Zusammenfassung der neuen Funktionen

Informationen über die neuen Funktionen und Verbesserungen in Adobe Captivate Prime

Die Version von Adobe Captivate Prime vom April 2020 umfasst Leistungsverbesserungen, API-Änderungen, Manager-Workflows, soziales Lernen, Berichterstellung, Fehlerkorrekturen und andere Verbesserungen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Änderungen in dieser Version zu erfahren.

Leistung

Diese Version konzentriert sich auf die Leistung und Skalierbarkeit der gesamten Plattform. Sie enthält mehrere Verbesserungen auf Architekturebene, um die Leistung und Zuverlässigkeit der Plattform zu verbessern. Einige der Bereiche, in denen Administratoren und Teilnehmer Verbesserungen sehen sollten, sind:

  • Synchroner Abschluss: Manchmal kam es bei Teilnehmern zu einer Verzögerung von einigen Sekunden, wenn die Schulung als abgeschlossen markiert wurde. Teilnehmer können die Abschlussinformationen jetzt sehen, sobald die Schulung abgeschlossen ist.
  • Schnellere Massenarbeitsabläufe: Arbeitsabläufe wie Registrierungen, Aufhebung der Registrierung oder Markierung als abgeschlossen für viele Benutzer gleichzeitig werden jetzt schneller verarbeitet. Die Registrierung ist je nach Szenario fünfmal so schnell.
  • Schnellere E-Mail-Verarbeitung: E-Mails werden jetzt schneller verarbeitet. Das heißt, dass Benutzer Nachrichten wie Registrierungs-E-Mails und Erinnerungs-E-Mails früher erhalten, sobald die Aktion ausgelöst wird.

Klassenzimmerschulung

  • Auf der Seite Teilnehmer der Kursleiter-App werden die Teilnehmer jetzt in aufsteigender Reihenfolge angezeigt. Die Liste ist auch umkehrbar. Wenn die Liste als PDF heruntergeladen wird, bleibt die Reihenfolge erhalten.
  • Als Administrator können Sie jetzt die Anwesenheitsdetails einer Schulung als PDF exportieren. Weitere  Informationen finden Sie unter Anwesenheit exportieren. Die Sitzungszeit, die in der Teilnehmerliste-PDF (Teilnehmerblatt) für Kursleiter angegeben ist, war immer in UTC. Jetzt wird die Sitzungszeit mit der Zeitzone angezeigt, in der die Sitzung konfiguriert ist.
  • Um doppelte Namen zu vermeiden, wird die E-Mail-ID eines Teilnehmers jetzt als QuickInfo in der Kursleiter-App angezeigt.

Manager-Arbeitsabläufe

  • Wenn sich ein Benutzer für von einem Manager genehmigte Kurse anmeldet, kann er sich selbst abmelden. Wenn sich der Teilnehmer im Status „Ausstehend“ befindet, kann er die Registrierung für andere Instanzen des Kurses aufheben und sich für diese registrieren. Der Manager erhält eine Benachrichtigung zur Genehmigung oder Ablehnung des Kurses oder der Instanz des Kurses. Der Manager erhält die Meldung Teilnehmer hat die Registrierungsanforderung abgebrochen beim Versuch des Managers, den Kurs zu genehmigen/abzulehnen.
  • In dieser Version können Teilnehmer das richtige Abschlussdatum für externe Zertifizierungen angeben. In früheren Versionen wurde das Abschlussdatum standardmäßig basierend auf dem Genehmigungsdatum des Managers festgelegt. Das vom Teilnehmer angegebene Abschlussdatum sollte größer sein als das Erstellungsdatum des Zertifikats. Weitere Informationen finden Sie unter Zertifizierung.

Soziales Lernen

  • Ein Teilnehmer, der auch eine Admin-Rolle hat, kann eine Benutzergruppe zu einem privaten Board hinzufügen. Jede Benutzergruppe kann dem privaten Board hinzugefügt werden und die Benutzer, die der Benutzergruppe angehören, haben nur Zugriff auf das Board. Weitere Informationen finden Sie unter Board nur für ausgewählte Benutzer sichtbar.
  • Administratoren können beim Einrichten privater Boards dynamische Benutzergruppen hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Privates Board einrichten.
  • Für das Posten in sozialen Netzwerken wurde die Wortbegrenzung erhöht - 4000 für einen Beitrag, 1000 für einen Kommentar und 1000 für eine Antwort.

Berichte

  • Benutzerdefinierte Administratoren und Administratoren können jetzt Gamification-Berichte herunterladen, was in früheren Versionen nicht der Fall war. Das Gamification-Transkript enthält jetzt die Gamification-Stufe, auf der sich der Benutzer befindet, und das Datum, an dem der Benutzer die Stufe erreicht hat.  Die Daten für die erreichten Stufen werden nur angezeigt, wenn ein Teilnehmer eine Aktivität nach dieser Version abschließt. Weitere Informationen finden Sie unter Gamification-Bericht zu einer benutzerdefinierten Rolle hinzufügen.
  • Captivate Prime bietet Administratoren jetzt einen Verlauf der im Konto durchgeführten Anforderungen zum Herunterladen von Transkriptionen für Teilnehmer. Dadurch können Administratoren Anforderungen anzeigen, dasselbe Transkript erneut von einer bereits abgeschlossenen Anforderung herunterladen und sogar eine Anforderung in der Warteschlange oder in Bearbeitung bei Bedarf abbrechen. Weitere Informationen finden Sie unter Downloadverlauf der Teilnehmertranskripte.

Teilnehmererlebnis

  • Im Bereich Tags links auf den Seiten „Mein Lernen“ und „Katalog“ werden Tags jetzt alphabetisch angezeigt.
  • Wenn ein Kurs einen eLearning-Inhalt enthält, der der erste Inhalt des Kurses ist, wird der Kurs gestartet, sobald sich ein Teilnehmer dafür anmeldet. Der Teilnehmer muss nicht auf „Start“ klicken, um den Inhalt nach der Registrierung zu starten.

Administrator-App

Captivate Prime unterstützt bereits die dauerhaften Räume von Adobe Connect. Mit dieser Version können Administratoren/Autoren jetzt mehrere Instanzen eines einzelnen VC-Kurses mit unterschiedlichen dauerhaften Räumen für jede Sitzung erstellen. Früher war nur ein bereits ausgewählter dauerhafter Raum verfügbar, auch wenn neuere Instanzen eingerichtet wurden.

Weitere Informationen finden Sie unter Änderungen an der Seite „Kursinstanz“ für Connect-VC-Module.

Migration

Durch die Migration wird jetzt der Inhaltstyp AUDIO unterstützt. In der Datei module_version.xlsx wird AUDIO jetzt als Inhaltstyp erwähnt. Ebenso wird AUDIO als Inhaltstyp in der Datei job_aid_version.xlsx angegeben.

Der Inhalt kann sowohl als Modul- als auch als Arbeitshilfe aktualisiert werden.

  • In module_version.csv wird jetzt der Inhaltstyp AUDIO unterstützt.
  • In job_version.csv wird jetzt der Inhaltstyp AUDIO unterstützt.

Laden Sie die CSV-Dateien aus dem Migrationshandbuch herunter.

Sonstige Verbesserungen

  • Suchen Sie nach Kenntnissen, indem Sie den Namen der Kenntnisse eingeben und diese aus den vorhandenen Optionen auswählen. Die Type-Ahead-Suchfunktion ist hier ebenfalls verfügbar.. Weitere Informationen finden Sie unter Kenntnisse suchen.
  • Im Manager-Dashboard kann ein Manager seine ausstehenden Aufgaben anzeigen, sodass er entsprechende Maßnahmen ergreifen kann.

Neue und geänderte APIs

Statistiken

Mit der API Statistiken können Sie zusammenfassende Informationen für eine bestimmte LO-Instanz abrufen. Die zusammenfassenden Informationen umfassen Folgendes:

  • Anzahl der Registrierungen.
  • Anzahl der Abschlüsse.
  • Anzahl der Teilnehmer auf Warteliste.

Antwort

{ 
   "links":{ 
      "self":"http://localhost:8080/primeapi/v2/learningObjects/course:874326/instances/course:874326_1087084/summary" 
   }, 
   "data":{ 
      "id":"course:874326_1087084_summary", 
      "type":"loInstanceSummary", 
      "attributes":{ 
         "completionCount":0, 
         "enrollmentCount":1, 
         "waitlistCount":0, 
         "seatLimit":0 
      } 
   } 
}

Jobs

Mit der Jobs-API kann ein API-Client einen Job erstellen und die Ergebnisse für diesen Job asynchron abrufen. 

In dieser Version haben wir einen neuen Job implementiert, um die Liste aller Benutzer in einem Konto im CSV-Format zusammen mit aktiven Feldern abzurufen. Die folgenden Felder sind jetzt verfügbar:

  • internalUserID
  • customerDefinedUniqueUserId
  • userEmail
  • name
  • managerEmail
  • userType
  • profile
  • Rollen - verfügbar als JSON
  • Aktive Felder - Jedes aktive Feld wird als Spalte mit dem Präfix AF_ angezeigt
  • Metadaten - als JSON-Zeichenfolge
  • dateCreated 
  • lastLoginDate
  • state
  • excludedFromGamfication 
  • pointsEarned
  • uiLocale
  • contentLocale
  • timeZoneCode
  • userSource - Mögliche Werte sind ('CSV', 'SU', 'SR', 'ER')

Lernobjekt-API

Bisher konnten sich die Teilnehmer nur von den Arbeitshilfen abmelden. In dieser Version haben wir Unterstützung für die Abmeldung von anderen Lernobjekten hinzugefügt: Kurse, Zertifikate und Lernprogramme.

Die folgende API wurde erweitert, um den Änderungen Rechnung zu tragen.

DELETE/enrollments/{id}

In diesem Update behobene Probleme

API

  • Die Patch-Benutzer-API konnte Benutzerdaten nicht aktualisieren, wenn der Benutzer eine benutzerdefinierte Rolle hat.

Teilnehmer

  • Ein Teilnehmer kann Kurse in einem Lernprogramm oder einer Zertifizierung anzeigen und sich dafür registrieren, selbst wenn diese nicht Teil eines Katalogs sind, der aktiviert ist. In diesem Update kann sich ein Teilnehmer nicht für einen Kurs registrieren, wenn der Kurs nicht zum Katalog gehört.
  • Wenn ein Teilnehmer zur Seite „Mein Lernen“ zurückkehrt, bleiben die Kontrollkästchen-Filter in den Abschnitten „Typ“ und „Status“ aktiviert.
  • Nachdem ein Teilnehmer eine Instanz für einen neu hinzugefügten Kurs ausgewählt hat, kann er das Kursmodul nicht auswählen und das Lernprogramm nicht abschließen.
  • Teilnehmer, die einem Lernprogramm hinzugefügt werden, erhalten keine Sitzungs- oder Kalendereinladungen zu dem Kurs, der kürzlich zum Lernprogramm hinzugefügt wurde.

Lernobjekte

  • Auf der Seite „Lernplan“ mit mehr als 1000 Lernplänen tritt die Spalte auf, wenn die Meldung „Fehler“ für alle Lernpläne angezeigt wird.

Berichte

  • Wenn ein benutzerdefinierter Administrator die Häufigkeit für einen Teilnehmerstatus auf „Täglich“ setzt, wird der Bericht nicht wie erwartet generiert.
  • Wenn Sie in einer automatisch generierten Benutzergruppe den Namen eines Managers aktualisieren, erfolgt die Änderung nicht wie erwartet.

E-Mail-Vorlagen

  • Wenn ein Administrator die Option „Sitzungsdetails für Klassenzimmer“ deaktiviert (Admin-App > E-Mail-Vorlagen > Erinnerungen und Updates), erhält ein Teilnehmer entgegen dem erwarteten Verhalten weiterhin E-Mails zu Sitzungsaktualisierungen.
  • E-Mail-Vorlagen für einen Kurs ändern sich in die Standardvorlage, wenn sie deaktiviert oder aktiviert sind. Die vorgenommenen Änderungen werden nicht wie erwartet weitergegeben.

Kursleiter

  • Ein einem Aktivitätsmodul hinzugefügter Kursleiter kann nicht von der Registerkarte „Instanzen“ in den Apps „Admin“ und „Autor“ entfernt werden.
Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden