Fehler bei den Benutzeranmeldeinformationen nach einem Upgrade auf Adobe Digital Editions 1.5 oder höher nicht gefunden

Problem

Nach dem Upgrade auf Adobe Digital Editions 1.5 oder höher können Sie einige oder alle Ihre eBooks nicht öffnen und Sie erhalten die folgende Fehlermeldung:

  • Interner Fehler - Dokument bereits fehlgeschlagen.

    „Fehler W_ADEPT_CORE_USER_CREDENTIALS_NOT_FOUND

Ursache

Dieses Problem scheint auf einen Fehler beim Verschieben Ihrer Bücher von der anonymen Aktivierung zur personengebundenen Aktivierung zurückzuführen zu sein. Dies geschieht während des Migrationsprozesses, der bei der Erstinstallation von Digital Editions 1.5 oder höher stattfindet. Der Adobe-Support wird dieses Problem weiter untersuchen.

Lösung

Schritte zur Windows-Fehlerbehebung

Warnung: Mit den folgenden Anweisungen wird die Windows-Systemregistrierung verändert. Fehler beim Bearbeiten oder Verändern der Registrierung kann ersthafte Systemschäden bewirken, die sogar eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen können. Wenn Sie sich mit der Bearbeitung der Registrierung nicht auskennen, sollten Sie Ihren Computer einem Fachmann anvertrauen. Wenn Sie fortfahren möchten, müssen Sie zuerst eine komplette Systemsicherung und einen Wiederherstellungspunkt in Windows erstellen. Adobe Systems übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aufgrund dieser Informationen ergeben könnten.

  1. Beenden Sie Adobe Digital Editions (wenn es geöffnet ist).
  2. Wählen Sie „Start“ > „Ausführen“, geben Sie im Feld „Ausführen“ den Befehl regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Navigieren Sie zu folgendem Registrierungsschlüssel:

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\Adept.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel „Adept“ und wählen Sie „Löschen“ aus.
  5. Klicken Sie auf „Ja“, um den Löschvorgang zu bestätigen.
  6. Beenden Sie den Registrierungseditor.
  7. Starten Sie Adobe Digital Editions neu. Sie werden um eine erneute Autorisierung gebeten. Folgen Sie den Aufforderungen zur Autorisierung. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Adobe ID und das richtige Kennwort zur Autorisierung verwenden.
  8. Öffnen Sie Ihre Bücher erneut, um sicher zu sein, dass sie keine weiteren Fehler aufweisen.

Schritte zur Fehlerbehebung für Macintosh

  1. Beenden Sie Adobe Digital Editions (wenn es geöffnet ist).
  2. Löschen Sie diese Datei:

    <drive>/Library/Application Support/Adobe/Digital Editions/activation.dat
  3. Starten Sie Adobe Digital Editions neu. Sie werden um eine erneute Autorisierung gebeten. Folgen Sie den Aufforderungen zur Autorisierung. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Adobe ID und das richtige Kennwort zur Autorisierung verwenden.
  4. Öffnen Sie Ihre Bücher erneut, um sicher zu sein, dass sie keine weiteren Fehler aufweisen.

Kontaktaufnahme mit dem technischen Support von Adobe

Wenn die oben beschriebene Fehlerbehebung es Ihnen nicht ermöglicht, Ihre Bücher wiederherzustellen, öffnen Sie bitte eine Webseite des technischen Supports unter http://www.adobe.com/support/digitaleditions.

Wir bitten unsere Kunden, uns die folgenden Informationen zur Verfügung zu stellen, damit wir die Ursache für dieses Problem ermitteln können. Je mehr dieser Informationen Sie bereitstellen können (insbesondere zu Ihren eBook-Aktivierungen), desto besser kann Ihnen der Support für Adobe helfen:

  1. Ihre Adobe ID (aber nicht Ihr Kennwort).
  2. (Nur Windows) Ein bestimmter exportierter Registrierungsschlüssel. Dieser Schlüssel muss exportiert und an den Fall angehängt werden. Wenn Sie Probleme haben, die Schlüsselinformationen anzuhängen, erwähnen Sie dies bitte gegenüber dem Supportmitarbeiter, der den Fall bearbeitet. Sie erhalten detaillierte Informationen, wie Sie die Informationen anhängen können. Gehen Sie wie folgt vor, um die Informationen zum Registrierungsschlüssel zu erhalten:
    1. Wählen Sie „Start“ > „Ausführen“, geben Sie im Feld „Öffnen“ den Befehl regedit ein und klicken Sie auf „OK“.
    2. Klicken Sie im Registrierungs-Editor auf „Bearbeiten“ > „Suchen“.
    3. Suchen und wählen Sie diesen Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\Adept.
    4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Adept“ und wählen Sie „Exportieren“.
    5. Speichern Sie den exportierte .reg-Schlüssel auf dem Desktop.
    6. Hängen Sie den .reg-Schlüssel an die Webcase-Datei an.
  3. Erfassen Sie das Adobe Digital Editions-Fehlerprotokoll.
    1. Um die Fehlerprotokollierung zu aktivieren, drücken Sie Strg+Umschalt+T (Windows) bzw. Befehl+Umschalt+T (Mac OS X).
    2. Wählen Sie im Dialogfeld die Option „Fehlerprotokollierung aktivieren“.
    3. Bestätigen Sie das Dialogfeld.
    4. Starten Sie Digital Editions nach dem Einschalten der Fehlerprotokollierung neu.
    5. Versuchen Sie erneut, die Bücher zu öffnen, die sich nicht korrekt öffnen lassen.
    6. Hängen Sie die Fehlerprotokolldateien an den Fall an. Es gibt zwei Dateien, die sich beide im Ordner „Meine Digital Editions“ befinden. (Unter Windows XP: C:\Dokumente und Einstellungen\<username>\Meine Dokumente\Meine Digital Editions).

      Weitere Informationen finden Sie unter http://www.adobe.com/products/digitaleditions/help/.

  4. Bitte kopieren Sie diese Fragen und fügen Sie sie in Ihren Webcase ein, und geben Sie so viele Informationen wie möglich an.

    • Betriebssystem (Original oder Upgrade):
    • Browser:
    • CPU-Typ:
    • Netzwerkverbindung (Einwahlverbindung, Breitbandverbindung, Kabel, DSL):
    • Wurde das Buch heruntergeladen mit:
      • Acrobat/Reader 6 Einfache Aktivierung
      • Personengebundene Aktivierung mit Acrobat/Reader 6
      • Acrobat/Reader 7 Einfache Aktivierung
      • Personengebundene Aktivierung mit Acrobat/Reader 7
    • ADE Version 1.0 oder 1.5 oder eine höhere Version?
    • Ist dies beim Upgrade auf die neue Version 1.5 oder höher passiert?
    • Haben Sie ursprünglich Acrobat Reader 7 oder Digital Editions verwendet, um die DRM-geschützten Bücher herunterzuladen?
    • Stufe der Benutzerrechte (Admin, verwalteter Benutzer, etc.):
    • URL zum Buch:
    • Schritte zur Reproduktion des Problems (falls nicht bereits angegeben):
    • Ergebnisse (sofern nicht bereits angegeben):
    • Erwartete Ergebnisse:
    • Welche Art von Aktivierung haben Sie?
      • Einfache Aktivierung: Wenn Sie weder ein Adobe-Konto noch ein Microsoft Hotmail-Konto haben, können Sie die einfache Aktivierung nutzen. Andernfalls verwenden Sie die personengebundene Aktivierung
      • Wenn Sie mindestens 2 Computer haben und in der Lage sind, das gleiche eBook auf beiden Computern zu lesen, haben Sie eine personengebundene Aktivierung.
      • Wenn Sie nicht sicher sind, welche Art der Aktivierung Sie haben, gehen Sie wie folgt vor:
        • Öffnen Sie Ihren Browser und gehen Sie zu http://aractivate.adobe.com/. Wenn Sie sich daran erinnern, dass Sie diese Webseite schon einmal gesehen und sich auf der Website angemeldet haben, haben Sie eine personengebundene Aktivierung. Wenn Sie diese Seite schon einmal besucht haben, haben Sie eine personengebundene Aktivierung.
  5. Wenn möglich, versuchen Sie, die problematischen eBooks auf einen zweiten Rechner zu kopieren, aktivieren Sie dann diesen Rechner und prüfen Sie, ob die Bücher das gleiche Verhalten zeigen. Dies ist vielleicht keine Option für Sie, aber wenn es möglich ist, könnte es helfen, das Problem zu diagnostizieren.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online