Adobe empfiehlt, die Verwendung von Vorgängerversionen und DTM auf Ihrer Webseite zu vermeiden, da dies manchmal zu unerwartetem Verhalten führt.

Allgemeine Probleme beim gleichzeitigen Implementieren sind:

  • Verweis auf Objekte nicht möglich.
  • getqueryparam analysiert eine URL nicht.
  • Reports mit unterschiedlichen Implementierungen haben Datendiskrepanzen.

Wenn Sie auf solche Fehler treffen, können Sie die Fehlerbehebung durchführen, indem Sie überprüfen, ob Ihre Bibliothek von Adobe verwaltet wird.

Wenn sie von Adobe verwaltet wird, wählen Sie eine andere Option. Abhängig davon, wie Sie Ihre Bibliothek verwalten möchten, können Sie üblicherweise entweder die Option „Seitencode bereits vorhanden“ oder die Hosting-Option „benutzerdefiniert“ verwenden.

Überprüfen Sie außerdem, ob Sie für die Implementierungen unterschiedliche Tracker-Variablen verwenden. Die Verwendung derselben Tracker-Variablen wirkt sich auf Ihre Fähigkeit zum Verweisen auf Objekte in Ihrer Implementierung aus. Dies kann zu Abweichungen bei der Datenerfassung führen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie