Sie können in Edge Animate Animationen mit herkömmlichen Animationsverfahren mithilfe von Schlüsselbildern erstellen. Edge Animate bietet zum Erstellen von Schlüsselbildern eine weitere Möglichkeit unter Verwendung des Stecknadel-Werkzeugs.

Erstellen von Animationen mit dem Stecknadel-Werkzeug

Mit dem Stecknadel-Werkzeug fixieren Sie die Eigenschaftswerte von Elementen an einem Zeitpunkt auf der Zeitleiste. Wenn Sie eine Bearbeitung vornehmen, fixiert das Stecknadel-Werkzeug den aktuellen Wert, während Sie am Abspielkopf die Eigenschaftswerte ändern. Edge Animate generiert die Schlüsselbilder und die Übergänge zum oder vom Abspielkopf.

So erstellen Sie Animationen mit dem Stecknadel-Werkzeug:

  1. Definieren Sie Elementeigenschaften, die Sie an einem bestimmten Zeitpunkt auf der Zeitleiste fixieren möchten.

  2. Klicken Sie im Bedienfeld „Zeitleiste“ auf die Schaltfläche „Stecknadel umschalten“.

    Schaltfläche „Stecknadel umschalten“
    Stecknadel umschalten

    Hinweis:

    Sie können auch die Stecknadel aktivieren, indem Sie auf den Abspielkopf doppelklicken oder auf der Tastatur die Taste P drücken.

  3. Ziehen Sie die Stecknadel auf die Position auf der Zeitleiste, an der Sie die Elementeigenschaften fixieren möchten.

    Blauer mit Stecknadel markierter Abschnitt der Zeitleiste
  4. Wenn die Ausgangseigenschaften fixiert sind, ändern Sie die Werte der Elementeigenschaften.

    Da das Zickzackmuster zum Abspielkopf zeigt, werden die Änderungen an der Position des Abspielkopfs festgelegt.

    Adobe Edge Animate fügt automatisch zwischen den Positionen von Abspielkopf und Stecknadel Schlüsselbilder und Übergänge hinzu. Sie müssen nicht manuell Übergänge hinzufügen oder die Position des Abspielkopfs auf der Zeitleiste ändern.

  5. Zeigen Sie eine Vorschau der Animation an, indem Sie im Bedienfeld „Zeitleiste“ auf die Schaltfläche „Abspielen“ klicken oder auf der Tastatur die Leertaste drücken.

So rufen Sie eine Lektion zum Animieren des Stecknadel-Werkzeugs auf:

  1. Wählen Sie in Edge Animate „Fenster“ > „Lektionen“.
  2. Klicken Sie auf „Animieren II: Die Stecknadel“.

Erstellen von Animationen mit Schlüsselbildern

Erstellen von Animationen mit Schlüsselbildern
Tom Green (video2Brain)

Schlüsselbilder geben den Wert einer Eigenschaft zu einem bestimmten Zeitpunkt an. Wenn Sie mit Schlüsselbildern animieren, fügen Sie an mehreren Positionen auf der Zeitleiste ein Schlüsselbild hinzu und definieren an jeder Position verschiedene Elementeigenschaften. Mithilfe der Eigenschaftswerte animiert Edge Animate den Inhalt zwischen den Schlüsselbildern.

So animieren Sie mit Schlüsselbildern:

  1. Wählen Sie auf der Bühne das Element, das Sie animieren möchten, aus.

  2. Verschieben Sie den Abspielkopf auf die Position auf der Zeitleiste, an der die Animation beginnen soll.

  3. Klicken Sie im Eigenschaften-Bedienfeld für das Element auf die Schaltfläche „Schlüsselbild hinzufügen“ (Rauten-Schaltfläche) neben der Eigenschaft, die sich im zeitlichen Verlauf ändern soll.

    Schaltfläche „Schlüsselbild hinzufügen“
    Hinzufügen eines Schlüsselbilds
  4. Verschieben Sie den Abspielkopf an eine andere Position auf der Zeitleiste und ändern Sie den Wert der Eigenschaft.

    Edge fügt automatisch ein Endschlüsselbild hinzu und erzeugt den Übergang.

  5. Zeigen Sie eine Vorschau der Animation an, indem Sie im Bedienfeld „Zeitleiste“ auf die Schaltfläche „Abspielen“ klicken oder auf der Tastatur die Leertaste drücken.

So rufen Sie eine Lektion zum Animieren mit Schlüsselbildern auf:

  1. Wählen Sie in Edge Animate „Fenster“ > „Lektionen“.
  2. Klicken Sie auf „Animieren I: Schlüsselbilder“.

Bearbeiten von einzelnen Schlüsselbildern

  1. Verschieben Sie den Abspielkopf zu einem Schlüsselbild (Rautensymbol) auf der Zeitleiste.
  2. Ändern Sie im Bedienfeld „Zeitleiste“ den Wert der bearbeitbaren Eigenschaft.

Kopieren von Übergängen

Sie können einen Übergang kopieren und ihn auf der Zeitleiste desselben Elements oder eines anderen Elements einfügen.

  1. Klicken Sie auf der Zeitleiste auf einen Übergang, um ihn zu wählen. Wenn der Übergang ausgewählt ist, wird auf der Zeitleiste ein orangefarbener Rahmen um die Übergangsleiste angezeigt.
  2. Drücken Sie Strg+C (Windows) oder Befehlstaste+C (Macintosh), um den Übergang in die Zwischenablage zu kopieren.

    Sie können auch mit Strg+X (Windows) bzw. Befehlstaste+X (Macintosh) den Übergang aus dem Element ausschneiden.

  3. Wenn Sie den Übergang in ein anderes Element kopieren möchten, wählen Sie das Element auf der Bühne aus.
  4. Verschieben Sie den Abspielkopf auf die Position, an der der kopierte Übergang beginnen soll.
  5. Drücken Sie Strg+V (Windows) bzw. Befehlstaste+V (Macintosh), um den Übergang auf der Zeitleiste einzufügen.

Weitere Informationen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie