Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Überblick

Im Autorenabschnitt der Dokumentation finden Sie Informationen zum Hinzufügen von Communities-Funktionen zu AEM-Sites im Bearbeitungsmodus sowie eine Beschreibung der Komponentenkonfigurationen.

Die Funktionen der Komponenten können mithilfe einer AEM-Instanz und dem interaktiven Leitfaden zu Community-Komponenten erkundet werden.

Auf Communities-Komponenten zugreifen

Wenn Sie Seiteninhalte verfassen und die zugrunde liegende Vorlage Änderungen am Design der Seite zulässt, können Komponenten aktiviert werden, die im Komponenten-Browser noch nicht als Teil des Seitendesigns verfügbar sind.

Die verfügbaren Communities-Komponenten sind hier aufgeführt.

Hinweis:

Allgemeine Autoreninformationen finden Sie in der Kurzanleitung zum Verfassen von Seiten.

Sollten Sie mit der Touch-optimierten Benutzeroberfläche noch nicht vertraut sein, finden Sie Informationen hierzu im Kapitel zur grundlegenden Bedienung.

 

Designmodus aktivieren

Kann eine Communities-Komponente nicht im Komponenten-Browser (Sidekick) gefunden werden, müssen Sie in den Designmodus wechseln, um weitere Communities-Komponenten hinzuzufügen.  Möglicherweise müssen Sie zudem erforderliche Client-seitige Bibliotheken (clientlibs) hinzufügen.

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Komponenten im Designmodus.

Im Folgenden finden Sie Abbildungen zur Verwendung der Touch-optimierten Benutzeroberfläche, mit deren Hilfe Sie mehrere Communities-Komponenten auswählen und im Komponenten-Browser anzeigen können:

Die ausgewählten Komponenten werden jetzt im Komponenten-Browser angezeigt:

Erforderliche Clientlibs

Client-seitige Bibliotheken (clientlibs) werden für die ordnungsgemäße Ausführung (JavaScript) und Formatierung (CSS) der Komponenten benötigt.

Wird eine Communities-Komponente einer Seite hinzugefügt und führt dies zur Ausgabe einer Fehlermeldung sowie einem unerwarteten Layoutergebnis, sollte zunächst überprüft werden, ob die für die Communities-Komponente erforderlichen clientlibs hinzugefügt wurden.  Weitere Informationen finden Sie unter Clientlibs für Communities-Komponenten.

Beispiel: zunächst ohne Client-Bibliotheken platzierte Bewertungen…

…und mit Client-Bibliotheken platzierte Bewertungen

Tagging

Viele Communities-Funktionen lassen sich so konfigurieren, dass Mitglieder veröffentlichte (gepostete) Inhalte in der Veröffentlichungsumgebung taggen können.

Ist das Tagging von Inhalten freigeschaltet, werden die für Mitglieder in der Veröffentlichungsumgebung verfügbaren Namespaces möglicherweise durch die Konfiguration der Community-Site beschränkt.  Informationen hierzu finden Sie in der Community-Sites-Konsole.

Funktionen, die Tagging ermöglichen: BlogsKalender,  DateibibliothekForum

Funktionen, die Tags verwenden: KatalogSucheSocial-Tag-Cloud

Informationen zum Verfassen:

Verwaltungsinformationen:

Entwicklerinformationen:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie