Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Adobe Experience Manager (AEM) ist mit einer Vielzahl einsatzbereiter Komponenten ausgestattet, die Website-Autoren umfangreiche Funktionen bieten. Diese sind beim Bearbeiten einer Seite verfügbar und werden nach Hauptfunktionsbereich (d. h. Komponentengruppe) gruppiert, um die Filterung zu erleichtern.

Die Komponenten sind verfügbar, wenn Sie eine Seite bearbeiten. Zur Erleichterung der Filterung werden die Komponenten nach Hauptfunktionsbereich (d. h. Komponentengruppe) gruppiert.

Vorsicht:

In diesem Abschnitt werden nur Komponenten behandelt, die direkt nach einer Standardinstallation von AEM verfügbar sind.

Abhängig von Ihrer Instanz besitzen Sie möglicherweise benutzerdefinierte Komponenten, die speziell für Ihre Anforderungen entwickelt wurden. Möglicherweise haben diese sogar denselben Namen wie die hier behandelten Komponenten.

Übersicht über alle Komponenten

Die Komponentenkonsole bietet einen Überblick über die Komponentengruppen und Komponenten, die von Ihrer AEM-Installation bereitgestellt werden. Sie können wichtige Informationen über die einzelnen Komponenten und deren Verwendung anzeigen.

Komponenten - Hauptbereiche

Die folgenden Seiten bieten schnellen Zugriff auf die Hauptbereiche des Content Managements (Links zu weiteren Bereichen erhalten Sie auf der Übersichtsseite oben):

  • Komponenten für die Seitenbearbeitung
    Komponenten für die Erstellung von Standardseiteninhalt sind hauptsächlich in den Gruppen Allgemein, Spalten und Formulare enthalten.

  • Communities
    Komponenten der Komponentengruppe Communities bieten interaktive Funktionen für eine Website, wie Foren und Kommentare.  Viele dieser Komponenten sind enthalten, wenn Sie eine Community-Website erstellen.

  • eCommerce
    Die eCommerce-Funktion in AEM umfasst ebenfalls mehrere Komponenten, die in der Gruppe Commerce enthalten sind. Die tatsächliche Nutzung kann von der verwendeten Commerce-Engine abhängig sein.
     

Konfigurieren von Komponenten mit dem Designmodus

Neben den Komponenten, auf die Autoren in einer Standardinstallation über den Sidekick (sofort) zugreifen können, sind auch verschiedene andere Komponenten verfügbar. Mit dem Designmodus können Sie diese Komponenten aktivieren/deaktivieren und Parameter für spezielle Komponenten bearbeiten.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie