Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Starten von Adobe Experience Manager über die Befehlszeile

Das Skript start steht unter dem Verzeichnis <cq-installation>/bin zur Verfügung. Es werden die Unix- und Windows-Versionen bereitgestellt. Das Skript startet die im Verzeichnis <cq-installation> installierte Instanz.

Diese zwei Versionen unterstützen eine Liste der Umgebungsvariablen, die zum Starten und Optimieren der AEM-Instanz verwendet werden können.

Umgebungsvariable Beschreibung
CQ_PORT Für „stop“- und „status“-Skripts verwendeter TCP-Port
CQ_HOST Hostname
CQ_INTERFACE Schnittstelle, an der dieser Server lauschen sollte
CQ_RUNMODE Durch Komma(s) getrennte Ausführungsmodi
CQ_JARFILE Name der JAR-Datei
CQ_USE_JAAS Verwendung von JAAS (wenn „true“ vorliegt)
CQ_JAAS_CONFIG Pfad der JAAS-Konfiguration
CQ_JVM_OPTS JVM-Standardoptionen

Vorsicht:

Beachten Sie, dass einige Ausführungsmodi wie „author“ und „publish“ vor dem ersten Starten von AEM eingerichtet werden müssen und im Nachhinein nicht mehr geändert werden können. Lesen Sie vor dem Einrichten einer AEM-Instanz, deren Verwendung in der Produktion vorgesehen ist, die Dokumentation für die Ausführungsmodi, um Einzelheiten zu erhalten.

„start.bat“-Skriptbeispiel für Windows-Plattform

SET CQ_PORT=1234 & ./start.bat

„start“-Skriptbeispiel für Unix-Plattform

CQ_PORT=1234 ./start

Hinweis:

Über das Skript „start“ wird der im Ordner the <cq-installation>/app installierte AEM-Schnellstart gestartet.

Anhalten von Adobe Experience Manager

Führen Sie zum Anhalten von AEM eine der folgenden Aktionen aus:

  • In Abhängigkeit der von Ihnen verwendeten Plattform:

    • Drücken Sie Strg+C, um den Server herunterzufahren, wenn Sie AEM über ein Skript oder an der Befehlszeile gestartet haben.
    • Wenn Sie das Skript „start“ auf UNIX verwendet haben, müssen Sie das Skript „stop“ zum Anhalten von AEM verwenden.
  • Wenn Sie AEM durch Doppelklicken auf die JAR-Datei gestartet haben, klicken Sie im Startfenster auf die Schaltfläche Ein (die Schaltfläche wird zu Aus geändert), um den Server herunterzufahren.

Anhalten von Adobe Experience Manager an der Befehlszeile

Das Skript stop steht unter dem Verzeichnis <cq-installation>/bin zur Verfügung. Es werden die Unix- und Windows-Versionen bereitgestellt. Das Skript hält die im Verzeichnis <cq-installation> installierte aktive Instanz an.

„stop“-Skriptbeispiel für Unix-Plattform

./stop

„stop.bat“-Skriptbeispiel für Windows-Plattform

./stop.bat

Wenn Sie das Repository einfach vorkonfigurieren möchten (ohne seine Position zu verschieben), müssen Sie nur Folgendes vornehmen:

  • repository.xml am erforderlichen Speicherort extrahieren
  • repository.xml nach Bedarf aktualisieren
  • bootstrap.properties erstellen und repository.config definieren

Zur Erinnerung: Führen Sie diese Aktionen vor der tatsächlichen Installation aus.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie