Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

AEM Forms stellt eine Referenz-Site-Implementierung bereit, um zu zeigen, wie AEM Forms der Finanzdienstleistungsbranche und Regierungseinrichtungen helfen kann, komplexe Transaktionen in einfache digitale Vorgänge umzuwandeln, jederzeit und auf jedem Gerät.

Die We.Finance- und We.Gov-Referenz-Sites zeigen tatsächliche Anwendungsfälle für die Interaktion mit bestehenden und potenziellen Kunden von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zum Verwalten von Korrespondenz und Transaktionen auf eine personalisierte und kostengünstige Weise.

Mithilfe der Referenz-Sites können Sie die folgenden wichtigen Funktionen von AEM Forms testen und präsentieren.

  • Vereinfachtes Authoring ansprechender und reaktionsschneller adaptiver Formulare. 
  • Verbessertes Ausfüllen von Formularen.
  • Datenintegration für die Verbindung zu unterschiedlichen Datenquellen zum Vorausfüllen und Übermitteln von Formulardaten über ein Formulardatenmodell.
  • Forms-Workflow zur Automatisierung von Geschäftsprozessen und Workflows. 
  • Adaptive Dokumente, um interaktive, personalisierte und interaktive Dokumente zu erstellen, die zur Geräteeinstellung und zum Layout passen.
  • Integration mit Adobe Sign, um adaptive Formulare sicher zu signieren und zu senden.
     
  • Erweiterte Benutzerdatenverwaltung und Verarbeitung.
     
  • Integration mit Adobe Target, um gezielten Empfehlungen nachzukommen und A/B-Tests durchzuführen, wodurch die Rentabilität eines Formulars maximiert werden kann.
  • Integration mit Adobe Analytics, um die Leistung eines Formulars oder einer Kampagne zu messen und fundierte Entscheidungen treffen.

Die Referenz-Sites stellen wiederverwendbare Assets bereit, die Sie als Vorlagen zum Erstellen eigener Assets verwenden können.

  • Integration mit Adobe Sign, um adaptive Formulare sicher zu signieren und zu senden.   
  • Integration mit Adobe Sign, um adaptive Formulare sicher zu signieren und zu senden.   

Hinweis:

Referenz-Sites stellen XML-Dateien mit Seed-Inhalten bereit, mit deren Hilfe Sie die Anwendungsbeispiele der Referenz-Sites präsentieren können. Diese XML-Dateinamen und ihr Inhalt sind auf Englisch und ihre Lokalisierung wird nicht unterstützt. Wenn Sie die XML-Dateinamen lokalisieren, ruft das ECMA-Skript die lokalisierten Dateinamen über eine Java-API ab. Da die englischen Dateinamen nicht übereinstimmen, kommt es zu einem Fehler. Um diese Ausnahmefehler zu beheben, müssen Sie die englischen Namen der XML-Dateien in die lokalisierten ändern und ihren Inhalt manuell lokalisieren.

Voraussetzungen und Schritte zum Einrichten der Referenz-Sites

Zum Einrichten der Referenz-Sites benötigen Sie:

  • AEM-Grundlagen
    AEM QuickStart, AEM Forms Add-On-Paket und Referenz-Site-Pakete. Informationen zu Add-On- und Referenz-Site-Paketen finden Sie unter AEM Forms-Versionen.
  • Einen SMTP-Dienst
    Sie können einen beliebigen SMTP-Dienst verwenden.
  • Adobe Sign-Entwicklerkonto und Adobe Sign API-Anwendung
    Um digitale Signatur-Funktionen zu verwenden, ist ein Adobe Sign-Entwicklerkonto erforderlich. Siehe Adobe Sign.

Führen Sie die folgenden Schritte in der empfohlenen Reihenfolge aus, um die Referenz-Sites einzurichten und konfigurieren.

Schritt Konfigurieren Hinweise
Installieren und Konfigurieren von AEM Forms Authoring und Veröffentlichen Installieren und konfigurieren Sie die AEM Forms Authoring- und Veröffentlichungsinstanz.
SSL-Konfiguration Authoring und Veröffentlichen
Aktivieren Sie HTTP über SSL für eine sichere Kommunikation mit Adobe Sign.

Konfigurieren der Day CQ Link Externalizer-Konfiguration

Authoring und Veröffentlichen

Referenzsite-Anwendungsfälle liefern E-Mails für verschiedene Transaktionen. Diese Einstellung ist zum Versenden von Newsletters per E-Mail erforderlich. Sie stellt sicher, dass URLs und Bilder auf die Veröffentlichungsinstanz verweisen. 

Konfigurieren des Day CQ Mail Service Authoring und Veröffentlichen Erforderlich für die E-Mail-Kommunikation.
Außerkraftsetzen der standardmäßigen XSS-Konfiguration Veröffentlichen Wird zum Überschreiben der Zeichen $, {, und } verwendet, die durch die Sicherheitsfunktion von xss blockiert werden.
Einstellungen für AEM DS konfigurieren Verfasser Konfigurieren Sie AEM DS zum Senden von Formularen in der Veröffentlichungsinstanz und zum Verarbeiten von Workflows in der Authoring-Instanz.
Referenz-Site-Pakete bereitstellen Verfasser Stellen Sie Referenz-Site-Pakete in der Authoring-Instanz von AEM Forms bereit.
Adobe Sign Scheduler konfigurieren Authoring und Veröffentlichen
Ändern Sie die Konfiguration des Schedulers, sodass der Status alle zwei Minuten überprüft wird.
Cloud-Service von Adobe Sign für Referenz-Site konfigurieren Authoring und Veröffentlichen
Eine Konfiguration, die Referenz-Site-Pakete enthält und mit gültigen Anmeldeinformationen neu konfiguriert werden muss.
Allgemeinen Forms-Konfigurationsdienst für anonyme Benutzer konfigurieren Veröffentlichen Die Konfiguration ermöglicht die Übermittlung, Signierung und die Erstellung von Datensatzdokumenten für anonyme Benutzer.
REST-Dienst-Swagger-Datei für das Formulardatenmodell ändern Authoring und Veröffentlichen
Ändern Sie den Dienst für Ihre Umgebung.

Installieren und Konfigurieren von AEM Forms

Installieren Sie AEM Forms und stellen Sie es bereit wie unterInstallation und Konfiguration von AEM Forms on OSGi beschrieben.

Hinweis:

Konfigurieren Sie Replikations- und Rückwärtsreplikations-Agents, wenn mehrere Veröffentlichungsinstanzen vorhanden sind oder Authoring- und Veröffentlichungsinstanz sich auf verschiedenen Computern befinden.

SSL-Konfiguration

Die SSL-Konfiguration ist für die Kommunikation mit den Adobe Sign-Servern erforderlich. Ausführliche Anweisung finden Sie unter Aktivieren von HTTP über SSL.

Vorsicht:

Konfigurieren Sie nicht das Erzwingen von SSL für den Ordner /etc/map.

Konfigurieren der Day CQ Link Externalizer-Konfiguration

In AEM ist der Externalizer ein OSGi-Dienst, der es Ihnen ermöglicht, einen Ressourcenpfad (z. B. /path/to/my/page) in eine externes und absolute URL umzuwandeln (z. B. http://www.mycompany.com/path/to/my/page), indem der Pfad mit einer vorangestellten vorkonfigurieren DNS versehen wird. Siehe Auslagern von URLs.

Vorsicht:

Wenn Sie ein selbstsigniertes Zertifikat für SSL verwenden, lagern Sie nicht auf eine HTTPS-URL aus.

Verwenden Sie außerdem für den lokalen Server nicht dessen Hostnamen, sondern „localhost“.

Führen Sie folgende Schritte für die Autoren- und Veröffentlichungsinstanzen aus:

  1. Wechseln Sie zu OSGi-Konfiguration unter http://<Hostname>:<Port>/system/console/configMgr.

  2. Suchen Sie nach der Konfiguration Day CQ Link Externalizer und tippen Sie darauf.
    Der Day CQ Link Externalizer-Dialog wird zur Bearbeitung der Konfiguration geöffnet.

  3. Im Day CQ Link Externalizer-Dialog im Domänefeld:

    • Geben Sie in der Autoreninstanz eine Veröffentlichungs-URL an, auf die über ein externes System zugegriffen werden kann. Verwenden Sie beispielsweise einen Hostnamen oder einen Veröffentlichungswebserver.
    • Geben Sie in der Veröffentlichungsinstanz sowohl die Authoring- als auch die Veröffentlichungs-URL an.
  4. Stellen Sie sicher, dass im Autor- und Veröffentlichungsmodus die lokale Server-URL im Domänefeld angegeben ist.

  5. Tippen Sie auf Speichern. Warten Sie kurz, bis alle Dienste neu gestartet wurden.

Konfigurieren des Day CQ Mail Service

Referenzsiteimplementierung erfordert, dass E-Mails an Beispielbenutzer gesendet werden, wenn diese Formulare ausfüllen und einreichen. Beim Konfigurieren von Day CQ Mail Service können Sie SMTP-Dienstdetails angeben, um automatisierte E-Mails an Kunden zu senden. Siehe Konfigurieren von E-Mail-Benachrichtigungen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Mail-Dienst im Veröffentlichungsmodus zu konfigurieren:

  1. Wechseln Sie zu OSGi-Konfiguration unter http://<Hostname>:<Port>/system/console/configMgr.

  2. Suchen Sie nach Day CQ Mail Service und tippen Sie darauf, um es zum Konfigurieren zu öffnen.

  3. Geben Sie den SMTP-Server-Hostnamen und Port-Werte an.

  4. Tippen Sie auf Speichern.

Hinweis:

Sie können den SMTP-Dienst Ihres Unternehmens oder einen öffentlichen Dienst wie Gmail verwenden. Informationen zum Konfigurieren des SMTP-Diensts finden Sie in der Dokumentation zum SMTP-Dienst.

Außerkraftsetzen der standardmäßigen XSS-Konfiguration

Die E-Mail-Vorlagen für die We.Finance-Referenz-Site enthalten personalisierte Links in E-Mails. Diese Verknüpfungen haben Platzhalter wie ${placeholder}. Diese Platzhalter werden durch tatsächliche Werte ersetzt, bevor E-Mails versendet werden. Die standardmäßige XSS-Schutzkonfiguration für AEM erlaubt keine ({ }) in der URL und im HTML-Inhalt. Sie können jedoch die Standardkonfiguration außer Kraft setzen, indem Sie folgende Schritte im Veröffentlichungsmodus ausführen:

  1. Kopieren Sie /libs/cq/xssprotection/config.xml nach /apps/cq/xssprotection/config.xml.

  2. Öffnen Sie /apps/cq/xssprotection/config.xml.

  3. Modifizieren Sie wie folgt im Abschnittcommon-regexps den Eintrag onsiteURL und speichern Sie die Datei.

    <regexp name="onsiteURL" value="([\p{L}\p{N}\\\.\#@\$\{\}%\+&amp;;\-_~,\?=/!\*\(\)]*|\#(\w)+)"/>

     

Hinweis:

Geschweifte Klammern ({}) sind in den akzeptierten Zeichen in der URL im HTML-Inhalt inbegriffen.  

Nach dem Konfigurieren des SMTP-Servers, versuchen Sie, ein Formular nach dem Sarah Rose-Beispiel auszufüllen, und speichern Sie es als Entwurf. Wenn Sie es als Entwurf speichern, erhalten Sie eine Option, um den Entwurf über die E-Mail zu empfangen. Wenn Sie beim Tippen auf E-Mail senden eine E-Mail mit einem Link zum Entwurf des Antrags erhalten, war Ihre E-Mail-Konfiguration erfolgreich. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit den Anmeldedaten von Sarah anmelden, um den Entwurf anzuzeigen.

Einstellungen für AEM DS konfigurieren

Die AEM DS-Einstellung ist für die E-Mail-Kommunikation in den Anwendungsfällen der Referenz-Site erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellungen für AEM DS konfigurieren.

Vorsicht:

Verwenden Sie bei der Konfiguration für AEM Forms OSGi nicht /lc in der Verarbeitungsserver-URL.

Referenz-Site-Pakete bereitstellen

Installieren Sie die folgenden Referenzstandortpakete mithilfe der Paketfreigabe.

Weitere Informationen zu Paketen und zur Paketfreigabe finden Sie in Arbeiten mit Paketen.

Nachdem Sie die Pakete installiert und den Autoren- und Veröffentlichungsmodus begonnen haben, besuchen Sie die folgenden URLs in Ihrem Browser:

  • http://[Server]:[port]/wegov
  • http://[Server]:[port]/wefinance

Wenn die Installation erfolgreich abläuft, können Sie auf die Startseiten der Referenz-Sites We.Gov und We.Finance zugreifen.

Adobe Sign Scheduler konfigurieren

Führen Sie die folgenden Schritte sowohl auf der Authoring- als auch auf der Veröffentlichungsinstanz aus:

  1. Wechseln Sie zur AEM-Web-Konfigurationskonsole unter http://[Server]:[Host]/system/console/configMgr.

  2. Suchen Sie nach Adobe Sign Configuration Service und tippen Sie darauf, um es zum Konfigurieren zu öffnen.

  3. Konfigurieren Sie Status Update Scheduler Expression als 0 0/2 * * * ?.

    Hinweis:

    In der oben gezeigten Konfiguration des Planers wird der Status des Adobe Sign-Dienstes alle zwei Minuten überprüft.

  4. Tippen Sie auf Speichern.

Cloud-Service von Adobe Sign für Referenz-Site konfigurieren

Führen Sie die folgenden Schritte sowohl auf der Authoring- als auch auf der Veröffentlichungsinstanz aus:

  1. Wechseln Sie zu https://[Server]:[Port]/etc/cloudservices/echosign/aem-forms-referencesite-sign.html. Dadurch wird die Konfiguration des Cloud-Service für Sign in der AEM Forms-Referenz-Site über HTTPS geöffnet. 

    Vorsicht:

    Stellen Sie sicher, dass die URL in der Liste der Umleitungs-URLs der OAuth-Konfiguration der Adobe Sign API-Anwendung hinzugefügt wird.

  2. Geben Sie Client-ID und Secret der OAuth-Konfiguration für Adobe Sign an.

  3. (Optional) Aktivieren Sie die Option Adobe Sign auch für Anhänge aktivieren und tippen Sie auf Verbindung zu Adobe Sign herstellen. Dadurch werden Dateien, die an ein adaptives Formular angehängt sind, an das dazugehörige Adobe Sign-Dokument angehängt, das zum Signieren übermittelt wird.

  4. Tippen Sie auf Verbindung zu Adobe Sign herstellen und melden Sie sich mit Ihren Adobe Sign-Anmeldedaten an.

Allgemeinen Konfigurationsdienst von Forms konfigurieren

Führen Sie in der Veröffentlichungsinstanz die folgenden Schritte aus, um anonymen Benutzern den Zugriff zu ermöglichen:

  1. Wechseln Sie zur AEM-Web-Konfigurationskonsole unter http://[Server]:[Port]/system/console/configMgr.

  2. Suchen Sie nach Forms Common Configuration Service, um es zur Konfiguration zu öffnen.

  3. Konfigurieren Sie Zulassen für Alle Benutzer.

  4. Tippen Sie auf Speichern.

REST-Dienst für Formulardatenmodell ändern

Führen Sie die folgenden Schritte sowohl auf der Authoring- als auch auf der Veröffentlichungsinstanz aus:

  1. Wechseln Sie zu CRXDE unter http://[Server]:[Port]/crx/de/index.jsp.

  2. Navigieren Sie zu /etc/cloudservices/fdm/roi-rest/jcr:content/swaggerFile und öffnen Sie die Swagger-Datei.

  3. Aktualisieren Sie die Host- und Port-Einstellungen entsprechend Ihrer Umgebung.

  4. Speichern Sie die Einstellungen.

  5. (Nur Authoring-Instanz) Wechseln Sie zu http://[Server]:[Port]/etc/cloudservices/fdm/roi-rest.html, bearbeiten Sie den REST-Dienst roi-rest, wobei Sie „Einfache Authentifizierung“ für „Authentifizierungstyp“ wählen, und legen Sie admin/admin als Benutzernamen/Kennwort für den Zugriff auf den Dienst fest.

Nächster Schritt

Jetzt können Sie die Referenz-Website erkunden. Weitere Informationen zum Arbeitsablauf auf Referenzseiten finden Sie unter:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie