Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Primäre 3D-Modell-Dateiabhängigkeiten, z. B. Texturmap-Dateien, werden automatisch aufgelöst, sofern dies möglich ist. Dies ist möglich, weil AEM nahe gelegene Asset-Ordner nach Dateien mit den Namen durchsucht, die auch in den 3D-Dateien vorkommen. Wenn eine oder mehrere Abhängigkeiten während der Verarbeitungsphase „Vorschau wird erstellt“ nicht aufgelöst werden können, wird in der Karte des Assets folgende rote Bannernachricht in der Kartenansicht angezeigt:
       

chlimage_1

Beheben weiterer Dateiabhängigkeiten:

  1. Richten Sie in der Kartenansicht den Cursor auf die Bannernachricht Nicht aufgelöste Abhängigkeiten auf der Karte und tippen Sie dann auf das Symbol mit dem Ausrufezeichen.

    chlimage_1
  2. Tippen Sie auf der Eigenschaftenseite für die Metadaten auf die Registerkarte Abhängigkeiten.

    Die Dateien, die AEM nicht automatisch auflösen konnte, werden rot in der Spalte „Ausgangspfad“ aufgeführt.

  3. Führen Sie einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:

    • Suchen Sie die Abhängigkeiten und wählen Sie sie aus. (Bei dieser Option wird davon ausgegangen, dass Sie die Abhängigkeitsdateien bereits hochgeladen haben.)
      1. Tippen Sie links neben dem roten Pfad auf das Symbol „Dateiensuche“.
      2. Navigieren Sie auf der Seite „Inhalt auswählen“ zur fehlenden Datei und tippen Sie dann auf die Karte der Datei, um sie auszuwählen.
      3. Tippen Sie in der oberen linken Ecke der Seite „Inhalt auswählen“ auf „Schließen“ (X-Symbol), um zur Seite „Eigenschaften anzeigen“ zurückzukehren.
    • Laden Sie die Abhängigkeiten hoch. (Bei dieser Option wird davon ausgegangen, dass Sie die Abhängigkeitsdateien noch nicht hochgeladen haben.)
      1. Beachten Sie die fehlenden Pfade und Dateinamen.
      2. Tippen Sie in der Nähe der rechten oberen Ecke der Seite „Eigenschaften“ auf Schließen.

    Kehren Sie nach dem Hochladen der Dateien zur Seite „Eigenschaften anzeigen > Abhängigkeiten“ zurück. Das neu hochgeladene Asset wird jetzt ordnungsgemäß als referenziertes Asset aufgeführt.

    • Ignorieren Sie die Abhängigkeiten.
      Wenn eine fehlende Abhängigkeit nicht mehr benötigt wird, geben Sie unter der Spalte „Referenziertes Asset“ in das Textfeld links neben der fehlenden Datei nicht zutreffend ein, damit AEM 3D die Datei ignoriert.
  4. Tippen Sie in der Nähe der oberen rechten Ecke auf der Seite „Eigenschaften anzeigen“ auf Speichern.

  5. Tippen Sie auf Schließen, um zur Kartenansicht zurückzukehren.

    Das Asset wird automatisch mit den neu aufgelösten Abhängigkeiten erneut verarbeitet.
                

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie