Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Die Seite „Asset-Freigabe“ wird verwendet, um nach Assets zu suchen, wobei die Metadaten der Assets als Grundlage für die Suche dienen. Sie können die Suche, die Suchergebnisse und die Aktionen, die von Benutzern ausgeführt werden können, anpassen.

Erstellen einer Asset-Freigabevorlage

  • Geometrixx-Beispielseite: /content/geometrixx/de/press.html
  • Beispielvorlage: /apps/geometrixx/templates/assetshare
  • Beispielseitenkomponente: /apps/geometrixx/components/assetshare

Konfigurieren der clientlib

Komponenten von Adobe Experience Manager (AEM) Assets verwenden eine Erweiterung der WCM-edit-clientlib. Die clientlibs werden normalerweise in init.jsp geladen.

Anders als beim Laden der Standard-clientlib (in init.jsp des Kerns) muss eine AEM Assets-Vorlage Folgendes enthalten:

  • Die Vorlage muss die cq.dam.edit-clientlib (anstelle von cq.wcm.edit) enthalten.
  • Die clientlib muss auch im deaktivierten WCM-Modus (zum Beispiel in publish geladen) verfügbar sein, damit die Eigenschaften, Aktionen und Linsen gerendert werden können.

In den meisten Fällen sollten diese Erfordernisse erfüllt sein, wenn das vorhandene Muster init.jsp (/apps/geometrixx/components/assetshare/init.jsp) kopiert wird.

Zusätzliche Stylesheets

Einige der Komponenten von AEM Assets verwenden die AEM-Widget-Bibliothek. Damit sie im Inhaltskontext ordnungsgemäß gerendert werden, muss ein zusätzliches Stylesheet geladen werden. Die Tag-Aktionskomponente erfordert ein weiteres zusätzliches Stylesheet.

<link href="/etc/designs/geometrixx/ui.widgets.css" rel="stylesheet" type="text/css">

Geometrixx-Stylesheet

Für die Beispielseitenkomponenten sind von Anfang an alle Selektoren erforderlich.assetshare von static.css (/etc/designs/geometrixx/static.css). Bewährtes Verfahren: Kopieren Sie alle .assetshare-Selektoren in Ihr Stylesheet und passen Sie bei Bedarf die Regeln an.

Query Builder

Die Geometrixx-Beispielseite enthält die standardmäßige AEM Assets Query Builder-Komponente (/libs/dam/components/assetshare/querybuilder) mit zwei Spalten (in /apps/geometrixx/components/assetshare/body.jsp):

  • linke Spalte für Eigenschaften und Aktionen
  • rechte Spalte für das Linsendeck, das die aktuelle Linse anzeigt
  • Obere Leiste mit Suchfeld, Paging und Linsenwechsler

Um eine der folgenden Möglichkeiten zu nutzen, müssen Sie eine eigene Komponente erstellen (und einbeziehen):

  • anderes Layout
  • andere Standardwerte für den Query Builder, z. B. Grenze. (Es ist möglich, die Werte auszuwählen, die im Dialogfeld „Query Builder-Eigenschaften“ verfügbar sind. Die Standardwerte werden nur dann angewendet, wenn keine Werte festgelegt wurden.)

Am besten ist es, die vorhandene Komponente in Ihren Projektordner in /apps zu kopieren und anzupassen.

Anpassen von Aktionen

AEM Assets enthält einer Reihe von vordefinierten Aktionen, die verwendet werden können, um eine Asset-Freigabe-Seite anzupassen. Das Anpassen einer Asset-Freigabe auf diese Weise wird unter Erstellen und Konfigurieren einer Asset-Freigabe-Seite beschrieben.

Neben der Verwendung von bereits vorhandenen Aktionen können AEM-Entwickler auch eigene Aktionen erstellen.

Hinzufügen einer benutzerspezifischen Aktion

Das Erstellen von benutzerdefinierten Aktionen erfordert Grundwissen über das Widgets-Framework.

Am besten ist es, eine vorhandene Aktion zu kopieren und anzupassen. Beispielaktionen finden Sie in /libs/cq/dam/assetshare/components/actions. Siehe auch Entwickeln von Komponenten.

Beispiel: Erstellen einer einfachen Aktion

So erstellen Sie eine einfache Aktion:

  1. Erstellen Sie in Ihrem Projektverzeichnis einen Komponentenordner, z. B. /apps/geometrixx/components/sampleaction.

  2. Fügen Sie content.xml hinzu:

    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <jcr:root xmlns:sling="http://sling.apache.org/jcr/sling/1.0" xmlns:cq="http://www.day.com/jcr/cq/1.0" xmlns:jcr="http://www.jcp.org/jcr/1.0"
        jcr:primaryType="cq:Component"
        jcr:title="Image Formats"
        sling:resourceSuperType="foundation/components/parbase"
        allowedParents="[*/parsys]"
        componentGroup="Asset Share"/>
    
  3. Fügen Sie sampleaction.jsp hinzu:

    <%--
    
      Sample action component
    
    --%><%@include file="/libs/foundation/global.jsp"%>
    <script type="text/javascript">
        // Note: Functions should be defined in a global script block. The script inside
        // the component will be loaded in every paragraph that uses this component.
    
        // alert the title and path of the selected assets.
        function alertSelectedAssets() {
            var selection = CQ.search.Util.getSelection();
    
            if (selection.length == 0) {
                CQ.dam.Util.alertNoSelection();
                return;
            }
    
            var msg = "";
            for (var i = 0; i < selection.length; i++) {
                msg += "Title: " + selection[i]["jcr:content"]["metadata"]["dc:title"] + "\n";
                msg += "Path: " + selection[i]["jcr:path"] + "\n\n";
            }
            alert(msg);
        }
    
    </script>
    <a href="javascript:alertSelectedAssets();">Sample Action</a>
    
  4. Sie müssen die Komponente bearbeiten, um sie verfügbar zu machen. Um eine Komponente bearbeitbar zu machen, fügen Sie in CRXDE einen Knoten cq:editConfig des primären Typs cq:EditConfig hinzu. Damit Sie Absätze entfernen können, fügen Sie eine mehrwertige Eigenschaft cq:actions mit einem einzelnen Wert von DELETE hinzu.

  5. Navigieren Sie zu Ihrem Browser, schalten Sie auf Ihrer Beispielseite (z. B. press.html) auf den Designmodus um und aktivieren Sie die neue Komponente für das Eigenschaftenabsatzsystem (z. B. actions).

  6. Im Modus Bearbeiten ist die neue Komponente nun im Sidekick (in der Gruppe Asset-Freigabe zu finden) verfügbar. Fügen Sie die Komponente in den Aktionsbereich ein.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie