Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Erfahren Sie, wie Sie die Erkennung von Asset-Duplikaten in AEM aktivieren.

Wenn Sie versuchen, ein Asset hochzuladen, das in Adobe Experience Manager (AEM) Assets vorhanden ist, wird das Asset von der Funktion zur Duplikatserkennung als Duplikat identifiziert. Die Duplikatserkennung ist standardmäßig deaktiviert. Gehen Sie wie folgt vor, um die Funktion zu aktivieren:

  1. Rufen Sie die Seite zur Konfiguration der Adobe Experience Manager-Web-Konsole unter http://<Server>:<Port</system/console/configMgr auf.

  2. Bearbeiten Sie die Konfiguration für das Servlet Day CQ DAM Create Asset.

  3. Aktivieren Sie die Option Duplikat erkennen und klicken/tippen Sie auf Speichern.

    Auswahl der Option „Duplikat erkennen“ im Servlet
    Auswahl der Option „Duplikat erkennen“ im Servlet

Die Funktion zur Duplikatserkennung ist nun in AEM Assets aktiviert. Wenn ein Benutzer versucht, ein Asset hochzuladen, das in AEM vorhanden ist, prüft das System auf Konflikte und zeigt diese an. Die Elemente werden mit dem unter jcr:content/metadata/dam:sha-1 gespeicherten SHA-1-Hash identifiziert, d. h. doppelte Assets werden unabhängig von den Dateinamen erkannt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie