Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Sie können einem Kanal Inhalte basierend auf der Kanalrolle zuweisen. In „Kanalrolle“ wird der Kontext der Anzeige definiert. Die Rolle kann durch verschiedene Aktionen festgelegt werden und ist unabhängig vom eigentlichen Kanal, der der Rolle entspricht.

In diesem Abschnitt wird ein einfaches Nutzungsszenario beschrieben, um Kanäle rollenbasiert zu definieren. Außerdem erfahren Sie, wie Sie auf gleiche Weise bei Ihrem AEM Screens-Projekt verfahren können.

Überblick

Wenn Sie einer Anzeige einen Kanal zuweisen, können Sie entweder den Pfad der Anzeige festlegen oder den Namen des Kanals eingeben, der eine kontextbasierte Auflösung in einen tatsächlichen Kanal durchführt.

Wenn Sie einen Kanal nach Rolle definieren, können Sie eine lokale Version eines Kanals erstellen, um ortsspezifische Inhalte dynamisch aufzulösen. Beispiel: ein Kanal mit dem Namen „Tagesangebote“, bei dem der eigentliche Inhalt in zwei Städten zwar unterschiedlich ist, aber bei allen Anzeigen dieselbe Kanalrolle vorhanden ist.

Hinweis:

Weitere Informationen zur Kanalzuweisung finden Sie unter Kanalzuweisung im Bereitstellungsabschnitt der Screens-Dokumentation.

Nutzungsszenario – Beschreibung

Im Rahmen dieses Nutzungsszenarios können Sie Kanäle nach Rollen erstellen und dann dem Hauptkanal die ortsspezifische Nutzung gemeinsamer Inhalte ermöglichen.

In diesem Beispiel erstellen wir zunächst einen Kanal „Sightseeing“ mit den beiden Orten New York und San Francisco und jeweils eigenen Anzeigen und dann einen gemeinsamen Hauptkanal. Dieser kann von beiden Kanälen an unterschiedlichen Orten genutzt werden.

Schritte zur Projekterstellung

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Beispielprojekt zum Zuweisen von Kanälen nach Rollen zu erstellen:

  1. Erstellen eines neuen Projekts

    1. Wählen Sie den Adobe Experience Manager-Link (oben links) und dann Screens aus. Alternativ dazu können Sie direkt zu http://localhost:4502/screens.html/content/screens wechseln.
    2. Klicken Sie auf Erstellen, um ein neues Screens-Projekt zu erstellen.
    3. Wählen Sie im Assistenten Screens-Projekt erstellen die Option Screens aus und klicken Sie auf Weiter
    4. Geben Sie Sightseeing als Titel ein und klicken Sie auf Erstellen.
    channelbyrole1
  2. Erstellen eines Standort-Ordners

    1. Navigieren Sie zum Projekt Sightseeing und wählen Sie den Standort-Ordner aus.
    2. Klicken Sie neben dem Pluszeichen in der Aktionsleiste auf Erstellen. Ein Assistent wird geöffnet. 
    3. Wählen Sie im Assistenten Standort-Ordner aus und klicken Sie auf Weiter.
    4. Geben Sie den Titel für Ihren Ort ein (States) und klicken Sie auf Erstellen.
    channelbyrole2
  3. Erstellen neuer Orte

    1. Navigieren Sie zum Projekt Sightseeing und wählen Sie den Ordner States aus.
    2. Klicken Sie neben dem Pluszeichen in der Aktionsleiste auf Erstellen. Ein Assistent wird geöffnet. 
    3. Wählen Sie im Assistenten Ort aus und klicken Sie auf Weiter.
    4. Geben Sie den Titel für Ihren Ort ein (SF) und klicken Sie auf Erstellen.

    Erstellen Sie auf gleiche Weise NY als weiteren Ort im Ordner States.

    channelbyrole3
  4. Erstellen Sie einen Sequenz-Kanal (Reception) und eine Anzeige (SFDisplay) unter SanFrancisco. Beispiel:

     

  5. Erstellen Sie einen Sequenz-Kanal (Reception) und eine Anzeige (SJDisplay) unter SanJose. Beispiel:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie