Der Suchindex ist eine wichtige Ressource, benutzen Sie ihn sorgfältig. CQ indiziert die Vorlage csd.xml mit der Komponente atoms.xml, wenn Sie nicht angeben, die Indizierung zu ignorieren. Das Indizieren dieser Dateien kann zu Leistungsproblemen und hohem Speicherverbrauch führen.
 
Standardmäßig führt indexinghint="default" einen Volltextindex des Atoms aus. Bestimmen Sie, was Sie indizieren und was nicht, indem Sie sich die folgende Frage stellen:

„Möchte ich dieses Atom in einem Suchergebnis sehen?“

Wenn die Antwort nein ist, deaktivieren Sie die Indizierung für dieses Atom. Nachdem Sie die Indizierung für ein Atom deaktiviert haben, kann die Suche keine Ergebnisse für dieses Atom finden. So ändern Sie die Konfiguration, um die Indizierung für Ihre Atoms zu deaktivieren:

  1. Iterieren Sie alle ihre atoms.xml unter Ihren Komponenten. Ändern Sie indexinghint="default" zu indexinghint="ignore" nur für die Atome, für die Sie die Indizierung deaktivieren möchten.
  2. Iterieren Sie alle Ihre csd.xml-Dateien und wiederholen Sie den Schritt.
  3. Löschen Sie die Komponentenhierarchiedateien unter Ihren Vorlagen, um das erneute Erstellen von csd.xml-Dateien zu erzwingen.
  4. Beenden Sie Ihre Instanz.
  5. Löschen Sie den Ordner cq_home/data/your_instance/search/fulltext.
  6. Starten Sie Ihre Instanz. Der Neustart kann abhängig von der Größe des Inhalts etwas dauern, da Lucene den Inhalt neu indiziert.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie