Frage

Wie aktiviere ich die CIFS/SMB/Windows Freigabe-Server-Funktion von CRX?

Antwort, Auflösung

Um SmbServlet zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stoppen Sie CRX
  2. Entfernen Sie in web.xml der CRX-App das Kommentarzeichen des Blocks xml
    Hinweis: Wenn Sie CQSE als Ihren Anwendungsserver einsetzen, finden Sie web.xml unter crx-quickstart/server/runtime/0/_crx/WEB-INF/web.xml
    <!-- <servlet> <servlet-name>SmbServlet</servlet-name> <servlet-class>com.day.crx.smb.SmbServlet</servlet-class> <init-param> <param-name>ip-address</param-name> <param-value>localhost</param-value> </init-param> <init-param> <param-name>port</param-name> <param-value>8445</param-value> </init-param> <init-param> <param-name>share</param-name> <param-value>crx</param-value> </init-param> <load-on-startup>7</load-on-startup> </servlet> --> 
  3. Starten Sie CRX
  4. Führen Sie den folgenden Proxy-Befehl als Systemhintergrund-Prozess oder Service aus (Proxy für Port 139 gilt für Mac-OSX-Nutzer, um smb zu verbinden, und Port 445 gilt für Windows-Nutzer):
  • Linux und Mac:
    sudo java -jar crx-quickstart/opt/helpers/proxy.jar localhost 8445 139 -q & sudo java -jar crx-quickstart/opt/helpers/proxy.jar localhost 8445 445 -q & 
  • Windows
  1. Sie müssen den Proxy als Dienst registrieren:
    crx-quickstart/opt/helpers/cqsvc.exe -i -n "CRX_CIFS_Proxy_139" -x "cmd.exe" -a "/Q /C java -jar crx-quickstart/opt/helpers/proxy.jar localhost 8445 139 -q" crx-quickstart/opt/helpers/cqsvc.exe -i -n "CRX_CIFS_Proxy_445" -x "cmd.exe" -a "/Q /C java -jar crx-quickstart/opt/helpers/proxy.jar localhost 8445 445 -q" 
  2. Starten Sie die Dienste im Windows-Services Manager
  3. Wenn Sie später die Proxy-Dienste deinstallieren möchten, können Sie diese Befehle ausführen
    crx-quickstart/opt/helpers/cqsvc.exe -u -n "CRX_CIFS_Proxy_139" crx-quickstart/opt/helpers/cqsvc.exe -u -n "CRX_CIFS_Proxy_445" 

Hinweis: Hier finden Sie weitere Details zur Installation auf einem Windows-Server

Herstellen einer Verbindung mit der Freigabe von einem Windows XP Computer aus.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Verbindung von einem Windows-Computer herzustellen, der Teil einer Domäne ist:

  1. Gehen Sie zu Start -> Ausführen...
  2. Geben Sie „explorer“ im Dialog „Ausführen“ ein und drücken Sie Eingabe.
  3. Gehen Sie zu Tools -> Netzlaufwerk verbinden in der Windows Explorer Menüleiste.
  4. Geben Sie \\<Hostname des CRX-Servers oder ip>\crx in das Feld Ordner: ein.
  5. Klicken Sie auf den Link Verbinden mit einem anderen Benutzernamen,
  6. Geben Sie im Dialogfeld „Verbinden als...“ den Benutzernamen und das Passwort des CRX-Benutzers ein.
  7. Klicken Sie auf „OK“.
  8. Klicken Sie im Dialogfeld „Netzlaufwerk verbinden“ auf Fertigstellen.

Der CQ5 CIFS sollte nun als zugeordnetes Laufwerk verfügbar sein.

Gilt für

CRX 1.X, 2.X.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie