Symptome

Sie haben eine Seite mit einigen Sonderzeichen (z. B. Umlaute). Wenn Sie die Seite vom Dispatcher anfordern, werden die Zeichen nicht angezeigt. Wenn Sie jedoch dieselbe Seite von der Communique-Instanz direkt anfordern, können Sie die Zeichen sehen.

Ursache

Http Kopfzeilen werden nicht im Dispatcher zwischengespeichert und Sie speichern wahrscheinlich die Kodierung in der Kopfzeile.

Lösung

Es gibt zwei Lösungen:

1. Wenn Sie nur eine Kodierung verwenden, achten Sie darauf, dass die Kodierung, die Sie auf dem Webserver verwenden, die gleiche wie die Standardkodierung der Communique-Instanz ist.

2. Verwenden Sie einen <META> -Tag in der HTML-Kopfzeile, um die Kodierung festzulegen, wie etwa:

<META http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=EUC-JP">

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie