Adobe Experience Manager 6.1 Asset-Hotfixes

Empfehlungen

Die folgenden Hotfixes sollten mit Service Pack 1 und den empfohlenen Hotfixes installiert werden, die auf https://helpx.adobe.com/de/experience-manager/kb/aem61-available-hotfixes.html aufgeführt werden

Die Hotfixes, die fett markiert sind, werden dringend empfohlen.

Hinweis:

Bei AEM-Hotfixes profitieren Sie nicht von derselben Qualitätssicherung wie bei Service Packs oder Produktversionen. Sie müssen daher immer erst als Teil Ihres Qualitätsbereitstellungsprozesses innerhalb einer Staging-Umgebung überprüft werden.

 

Elemente

Installieren Sie alle empfohlenen Hotfixes im Abschnitt Core. 

Datum

Name

Beschreibung

Behobene Probleme

Ersetzungen

26. Februar 2016

Hotfix 9320

XSS-Schwachstelle 6.1 reduziert die hierarchischen Strukturen von Metadatenknoten und Eigenschaften, was in einer ungenauen XMP-Darstellung der ursprünglichen Metadaten resultiert.

CQ-70871 : 6.1 reduziert die hierarchischen Strukturen von Metadatenknoten und Eigenschaften, was in einer ungenauen XMP-Darstellung der ursprünglichen Metadaten resultiert.

 

23. Februar 2016

Hotfix 8928

Die Schaltfläche BEARBEITEN ist für das DAM-Asset in der Touch UI nicht sichtbar, wenn die Löschberechtigung deaktiviert ist, während die Änderungsberechtigung für einen Benutzer aktiviert ist

CQ-66499: Die Schaltfläche BEARBEITEN ist für das DAM-Asset in der Touch UI nicht sichtbar, wenn die Löschberechtigung deaktiviert ist, während die Berechtigung zum Ändern für einen Benutzer aktiviert ist. CQ-69085 : Die Schaltfläche Herunterladen ist in der Karten- und Listenansicht auf der Asset-Details-Seite der Touch-UI nicht sichtbar. CQ-70179: Übermäßiger Speicherplatz nach dem Hochladen eines pptx. CQ-71789: NPE in CreateAssetServlet - Die Fehlermeldung wird anstelle der Nachricht zu gefundenen Duplikaten für die Dateigröße angezeigt > chunkUploadMinFileSize

9278

9290

9113

Hinweis:

 

  • Sie können auf die Paketfreigabe mit einem registrierten Benutzer zugreifen, so wie es hier angegeben ist.
  • Fordern Sie die anderen Hot Fixes über ein AEM-Ticket an.
  • Die meisten Hotfixe sind eigenständig, sofern es nicht angegeben ist, und sie können in beliebiger Reihenfolge installiert werden. Über das „Abhängigkeiten“-Element auf der „Details“-Registerkarte in der Paketfreigabe kann eine Selbstverifizierung durchgeführt werden.  
  • Die Versionshinweise der öffentlichen Hotfixes sind derzeit nur per Antrag über das AEM Support Portal verfügbar. Package Share wird sie in Kürze direkt führen.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?