Problem

In AEM 6.3, wenn Sie die OSGi-Komponentenkonfigurationen über die OSGi-Konsole /system/console/configMgr, betrachten, werden die angewandten Konfigurationen (die mit Ankreuzfeldern links von ihnen) nicht mehr angezeigt Configuration Binding.

Der Screenshot zeigt das Fehlen der Configuration Binding-Info an:

rtaimage_5_

Ursache

Dies liegt an dem OSGi-Spezifikations-Design.

Lösung

Dies funktioniert wie vorgesehen, neuere Implementierungen von Declarative Services (wie in AEM 6.3 enthalten) binden keine Konfigurationen mehr, wenn sie an eine Komponente übergeben werden.  Dies geschieht, um den Verbrauch von Ressourcen zu reduzieren und Wettlaufsituationen zu vermeiden. Darüber hinaus ist die Konfigurations-Bindung eine ältere Funktion aus dem Betrachtungswinkel der OSGi-Spezifikation.

Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre Komponente eine Konfiguration hat, können Sie die Registerkarte „Komponenten“ aufrufen, sich eine Komponente ansehen und überprüfen, ob sie eine PID hat.

Ungebundene Konfigurationen verursachen keine Probleme in AEM 6.3 mehr, da sie nicht mehr gebunden werden können.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie