Hinweis: Wenn Sie Entwickler sind, finden Sie weitere Informationen unter Ich bin und Entwickler und ich möchte einen Flash Player-Absturz melden.

Dieses Dokument beschreibt den Vorgang zum Melden von Abstürzen in Flash Player. Die Informationen, die Sie beim Melden des Absturzes verwenden, können Adobe helfen, Flash Player zu verbessern.

Um einem Flash Player-Absturz an Adobe zu melden, gehen Sie wie folgt vor: 

 1. Geben Sie einen Fehler in die Adobe Bugbase ein

Bevor Sie einen Fehler in die Adobe Bugbase eingeben stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Informationen in den Fehlerbericht mit einbeziehen.

Informationen, die Sie im Fehlerbericht einbeziehen sollten

  • Flash Player-Version auf Ihrem Computer
  • Eine kurze Erklärung über die Ursache des Absturzes Screenshots, ein Video oder beides sind auch nützlich.
  • Die genaue URL, auf der der Absturz eintrat. Obwohl der Absturz scheinbar an vielen Stellen auftritt, ist es einfacher, das Problem zu identifizieren, wenn Sie die genaue URL angeben.
  • Ein Absturzprotokoll. Abhängig von Ihrem Browser und dem Betriebssystem finden Sie weitere Informationen unter Erstellen eines Flash Player-Absturzprotokolls.
  • Systemdetails. Je nach Betriebssystem Ihres Computers finden Sie weitere Informationen in folgenden Quellen: 

Schritte zum Hinzufügen eines Fehlers

  1. Melden Sie sich bei der Bugbase unter Verwendung der Adobe ID und des Kennworts an. Wenn Sie keine Adobe ID haben, erstellen Sie eine, indem Sie auf die Option zum Erstellen eines Adobe-Kontos klicken.

  2. Klicken Sie auf „Fehler hinzufügen“.
  3. Wählen Sie „Flash Player“ als das Produkt. Wählen Sie Details wie etwa „Version“, Produktbereich, Häufigkeit, Fehlertyp, Build, Flash Player-Sprache, Betriebssystem-Sprache, und Plattform.

    Hinweis:
    Wählen Sie „Absturz“ als Fehlertyp aus.
  4. Stellen Sie Titel, Beschreibungen, Schritte zum Reproduzieren und die Details, die Sie aufgeschrieben haben, bereit.
  5. Hängen Sie den Fehlerbericht an und klicken Sie auf „Senden“.

    Hinweis: Nachdem Sie einen Fehler hinzugefügt haben, erhalten Sie keine Fehlernummer. Außerdem können Sie den Fehler nicht verfolgen. Die angegebenen Daten sind wichtig, und Adobe bedankt sich bei Ihnen für Ihre Bemühungen.

2. Starten Sie eine Diskussion im Flash Player-Forum 

Dieser Schritt hilft anderen Benutzern, bei denen dieser Absturz auch auftritt, ihr Feedback durch Abstimmung und Kommentare zu teilen.

  1. Melden Sie sich beim Forum unter Verwendung der Adobe ID und des Kennworts an.
  2. Klicken Sie unter „Aktionen“ auf „Diskussion starten“.

    Link „Diskussion starten“
  3. Stellen Sie eine kurze Beschreibung des Fehlers und der URL bereit, unter der der Absturz auftrat. Stellen Sie außerdem die Informationen, die Sie beim Hinzufügen eines Fehlers in der Bugbase aufgeschrieben haben, bereit.
  4. Klicken Sie auf „Nachricht veröffentlichen“. 

    Hinweis: Sie können keinen Verweis zum Fehler hinzufügen, den Sie in der Bugbase erstellt haben, da Sie keine URL oder Fehlernummer erhalten haben.

Erstellen Sie ein Flash Player-Absturzprotokoll

Google Chrome unter Windows

  1. Verborgene Dateien anzeigen.

  2. Starten Sie Chrome und wiederholen Sie die Schritte, die zu einem Flash Player-Absturz führten.
  3. Öffnen Sie die folgenden Ordner:

    Unter XP: C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Local Settings\Application Data\Google\CrashReports

    Unter Vista und Windows 7: C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\Google\CrashReports



    Windows-Explorer-Ordneransicht
     
  4. Suchen Sie das Absturzprotokoll, Chrome-last.dmp.
  5. Wählen Sie einen Speicherort aus, an dem Sie die Datei leicht finden (z. B. auf dem Desktop).

  6. Hängen Sie das Absturzprotokoll an den Fehler an.

Mozilla Firefox unter Windows

  1. Verborgene Dateien anzeigen.

  2. Starten Sie Firefox und wiederholen Sie die Schritte, die zu einem Flash Player-Absturz führten.

    Wenn ein Absturzprotokoll generiert wird, wird der Link „Absturz-Bericht senden“ angezeigt. Klicken Sie nicht auf diesen Link. 

    Wenn ein Absturzprotokoll nicht generiert wurde, wird die Meldung „Kein Bericht verfügbar“ angezeigt. In diesem Fall dokumentieren Sie den Fehler mit allen relevanten Details. Erwähnen Sie auch dass das Absturzprotokoll nicht erstellt werden konnte.Andernfalls fahren Sie mit Schritt 3 fort.

    Bildschirm „Flash Player-Absturz“
  3. Öffnen Sie die folgenden Ordner:

    Unter XP: C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Application Data\Mozilla\Firefox\Crash Reports\Pending

    Unter Vista und Windows 7: C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Crash Reports\Pending



    Absturzberichte in Windows Explorer
     
  4. Klicken Sie auf die Kopfzeile „Änderungsdatum“, um das neueste Absturzprotokoll schneller zu finden.

  5. Suchen die Absturzprotokolldatei, die auf .dmp endet.
  6. Wählen Sie einen Speicherort aus, an dem Sie die Datei leicht finden (z. B. auf dem Desktop).

  7. Klicken Sie auf „Fehlerbericht senden“ (in Schritt 2 erwähnt).

  8. Öffnen Sie ein Firefox-Fenster und geben Sie in die Adresszeile Folgendes ein: about:crashes

    about:crashes in Adresszeile
  9. Klicken Sie auf den aktuellen Bericht und kopieren Sie die neueste Absturz-URL.
  10. Hängen Sie das Absturzprotokoll (Schritt 6) oder die Absturz-URL (Schritt 9) an den Fehlerbericht an.

Safari unter Vista und Windows 7

  1. Laden Sie die folgenden Dateien herunter: Absturz-Protokoll aktivieren.reg und Absturz-Protokoll deaktivieren.reg.
  2. Doppelklicken Sie auf die Datei „Absturz-Protokoll aktivieren.reg“ Klicken Sie im Dialogfeld „Registrierungseditor“ auf „Ja“.

  3. Starten Sie den Computer neu.
  4. Starten Sie Safari und navigieren Sie zu einer Seite mit Rich Media-Inhalt (z. B. Über Flash Player).

  5. Wiederholen Sie die Schritte, die zu einem Flash Player-Absturz geführt haben.
  6. Öffnen Sie nach dem Absturz ein Dateibrowserfenster und geben Sie Folgendes in der Navigationsleiste ein: %localappdata%

  7. Wechseln Sie zum Ordner „Absturzabbild“.
  8. Wählen Sie die zuletzt verwendete Datei aus, die im folgenden Format angezeigt wird:  iexplore.exe.<somenumber>.dmp
  9. Doppelklicken Sie auf die Datei „Absturz-Protokoll deaktivieren.reg“ aus Schritt 1 und klicken Sie auf „OK“.
  10. Starten Sie den Computer neu.
  11. Hängen Sie das Absturzprotokoll an den Fehlerbericht an.

Safari unter Windows XP

  1. Verborgene Dateien anzeigen. 

  2. Starten Sie Safari und navigieren Sie zu einer Seite mit Rich Media-Inhalt (z. B. Über Flash Player).

  3. Wiederholen Sie die Schritte, die zu einem Flash Player-Absturz geführt haben.
  4. Öffnen Sie nach dem Absturz den folgenden Ordner: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Application Data\Microsoft\Dr Watson

  5. Suchen Sie die Datei „user.dmp“.
  6. Wählen Sie einen Speicherort aus, an dem Sie die Datei leicht finden (z. B. auf dem Desktop).

  7. Hängen Sie das Absturzprotokoll an den Fehlerbericht an.

Internet Explorer unter Vista und Windows 7

  1. Laden Sie die folgenden Dateien herunter: Absturz-Protokoll aktivieren.reg und Absturz-Protokoll deaktivieren.reg.
  2. Doppelklicken Sie auf die Datei „Absturz-Protokoll aktivieren.reg“ Klicken Sie im Dialogfeld „Registrierungseditor“ auf „Ja“.

    Dialogfeld „Registrierungseditor“
     
  3. Starten Sie den Computer neu.
  4. Starten Sie Internet Explorer und navigieren Sie zu einer Seite mit Rich Media-Inhalt (z. B. Über Flash Player).

  5. Wiederholen Sie die Schritte, die zu einem Flash Player-Absturz geführt haben.

    Fenster „Internet Explorer funktioniert nicht mehr“
  6. Öffnen Sie nach dem Absturz ein Dateibrowserfenster und geben Sie Folgendes in der Navigationsleiste ein: %localappdata%

    Geben Sie %localappdata% ein
  7. Wechseln Sie zum Ordner „Absturzabbild“.

    Ordner „Absturzabbild“
  8. Wählen Sie die zuletzt verwendete Datei aus, die im folgenden Format angezeigt wird:
    iexplorer.exe.<somenumber>.dmp

    Suchen Sie die Datei „.dmp“
  9. Wählen Sie einen Speicherort aus, an dem Sie die Datei leicht finden (z. B. auf dem Desktop).

  10. (Optional) Doppelklicken Sie auf die Datei „Absturz-Protokoll deaktivieren.reg“ aus Schritt 1 und klicken Sie auf „OK“. 

    Hinweis: Auf Ihrem Computer kann das Absturzprotokoll aktiviert sein und die letzten zehn Abstürze zur späteren Verwendung speichern.

  11. Starten Sie den Computer neu.

  12. Hängen Sie das Absturzprotokoll an den Fehlerbericht an.

Internet Explorer unter Windows XP

  1. Ausgeblendete Dateien und Ordner anzeigen.

  2. Starten Sie Internet Explorer und navigieren Sie zu einer Seite mit Rich Media-Inhalt (z. B. Über Flash Player).

  3. Wiederholen Sie die Schritte, die zu einem Flash Player-Absturz geführt haben.

    Fenster „Internet Explorer-Fehler“
  4. Verschieben Sie nach dem Absturz den folgenden Ordner: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Application Data\Microsoft\Dr Watson

    Windows Explorer-Fenster
  5. Suchen Sie das Absturzprotokoll „user.dmp“ und kopieren Sie es an einen Ort, den Sie sich leicht merken können (z. B. auf den Desktop).

  6. Hängen Sie das Absturzprotokoll an den Fehlerbericht an.

Google Chrom unter Mac OS X

  1. Starten Sie Chrome und wiederholen Sie die Schritte, die zu einem Flash Player-Absturz führten.

    Fenster „Chrome-Fehler“
  2. Öffnen Sie den Finder und wechseln Sie zum folgenden Ordner: <Benutzername>/Library/Application Support/Google/Chrome/Crash Reports

    Ordner „Absturzbericht“
  3. Suchen Sie die Absturzprotokolldatei, die auf „.dmp“ endet.
  4. Wählen Sie einen Speicherort aus, an dem Sie die Datei leicht finden (z. B. auf dem Desktop).

  5. Hängen Sie das Absturzprotokoll an den Fehlerbericht an.

Mozilla Firefox unter Mac OS X

  1. Starten Sie Firefox und wiederholen Sie die Schritte, die zum Flash Player-Absturz geführt haben.Der folgende Bildschirm wird angezeigt.

    Fenster „Firefox-Fehler“

    Wenn ein Absturzprotokoll generiert wird, wird der Link „Absturz-Bericht senden“ angezeigt. Klicken Sie nicht auf den Link.

    Wenn ein Absturzprotokoll nicht generiert wurde, wird die Meldung Kein Bericht verfügbar angezeigt. In diesem Fall dokumentieren Sie den Fehler mit allen relevanten Details. Erwähnen Sie auch, dass der Fehlerbericht nicht generiert wurde.Andernfalls fahren Sie mit Schritt 2 fort.

  2. Öffnen Sie den Finder und wechseln sie zu <Benutzername>/Library/Application Support/Firefox/Crash Reports/pending.

    Firefox-Fehlerberichte
  3. Um den neuesten Absturz schnell zu finden, sortieren Sie nach Änderungsdatum.
  4. Suchen die Absturzprotokolldatei, die auf .dmp endet und kopieren Sie diese auf den Desktop.
  5. Klicken Sie auf „Fehlerbericht senden“, was in Schritt 1 erwähnt wurde.
  6. Starten Sie Firefox und geben Sie Folgendes in die Adresszeile ein: about:crashes.

    Firefox about:crashes
  7. Klicken Sie auf die aktuellen Berichts-ID und kopieren Sie die neueste Absturz-URL.
  8. Hängen Sie das Absturzprotokoll, dass Sie gespeichert haben, oder die Absturz-URL an den Fehlerbericht an.

Google Chrome unter Linux

Weitere Informationen zum Generieren eines Absturzprotokolls finden Sie unter: Debuggen von Chromium-Abstürzen.

Hängen Sie das Absturzprotokoll an den Fehlerbericht an.

Fenster „Chrome unter Linux-Fehler“

Mozilla Firefox unter Linux

  1. Starten Sie Firefox und wiederholen Sie die Schritte, die zu einem Flash Player-Absturz führten. Der folgende Bildschirm wird angezeigt. 

    Firefox-Fehler

    Wenn ein Absturzprotokoll generiert wird, wird der Link „Absturz-Bericht senden“ angezeigt. Klicken Sie nicht auf den Link.

    Wenn kein Absturzprotokoll generiert wurde, wird die Meldung „Kein Bericht verfügbar“ angezeigt. In diesem Fall dokumentieren Sie den Fehler mit allen relevanten Details. Erwähnen Sie auch, dass der Fehlerbericht nicht generiert wurde. Andernfalls fahren Sie mit Schritt 2 fort.

  2. Öffnen Sie ein Dateibrowserfenster und achten Sie darauf, dass „Ansicht“ > „Verborgene Dateien anzeigen“ ausgewählt ist.
  3. Navigieren Sie zu folgendem Ordner: Home/<Benutzername>/.mozilla/firefox/Crash Reports/pending

    Ordner „Ausstehende Berichte“
  4. Klicken Sie auf die Kopfzeile Nach Änderungsdatum, um das neueste Absturzprotokoll schneller zu finden.
  5. Wählen Sie die Absturzprotokolldatei, die auf .dmp endet und kopieren Sie diese an einen Speicherort, an dem Sie die Datei leicht finden (z. B. auf den Desktop).

  6. Klicken Sie auf Fehlerbericht senden, was in Schritt 1 erwähnt wurde.
  7. Öffnen Sie ein Firefox-Fenster und geben Sie in die Adresszeile Folgendes ein: about:crashes.  
  8. Klicken Sie auf die aktuellen Berichts-ID und kopieren Sie die neueste Absturz-URL.

    Markierte Bericht-ID
  9. Hängen Sie das Absturzprotokoll und die Absturz-URL an den Fehlerbericht an.  

Safari unter Mac

  1. Öffnen Sie Safari und wiederholen Sie die Schritte, die zum Flash Player-Absturz geführt haben.  
  2. Navigieren Sie zu folgendem Ordner:

    • Unter Safari 5 oder höher: <Benutzername>/Library/Logs/DiagnosticReports
    • Unter Safari 4: /Benutzer/<Benutzername>/Library/CrashReporter 
  3. Fügen Sie die folgenden Dateien den Fehlerbericht hinzu:

    • Auf Safari 5 oder höher: plugin-container_<date_time>_<machineName>.crash
    • Unter Safari 4: Flash Player<date_time>_<machineName>.crash
       

 

 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie