Wähle mit dem Pipette-Werkzeug und einem Touch-Shortcut mehrere Farben auf einmal aus. Verwende das daraufhin erstellte mehrfarbige Farbfeld zum Malen mit einem der Pixel- oder Aquarellpinsel von Fresco.

Mithilfe des Pipette-Werkzeugs mehrere Farben aus Grafiken auswählen – Zusammenfassung.

Ein mehrfarbiges Farbfeld erstellen.

Aus einem beliebigen Bereich der Arbeitsfläche lässt sich ein mehrfarbiges Farbfeld erstellen. Wähle einen Bereich aus, in dem mehrere Farben nah beieinander liegen. Zoome näher heran, um leichter die gewünschte Auswahl zu erstellen. Wähle einen der standardmäßigen Pixelpinsel oder einen Aquarellpinsel aus. (Skizzier- und Markerpinsel unterstützen diese Funktion nicht.) Tippe auf der Werkzeugleiste auf das Pipette-Werkzeug. Oder drücke mit dem Finger länger auf eine beliebige Stelle auf der Arbeitsfläche, um das Werkzeug zu aktivieren. Drücke zum Aktivieren den Touch-Shortcut. (Durch Doppeltippen lässt er sich im aktivierten Zustand sperren.) Bewege das Pipette-Werkzeug, bis ein mehrfarbiges Farbfeld zu sehen ist. Tippe auf das Icon für Pixelpinsel, und beginne zu malen.

Erneut auf das Farbfeld zugreifen.

Mehrfarbige Farbfelder werden in die Liste der zuletzt verwendeten Elemente aufgenommen und können somit jederzeit für andere Pinsel verwendet werden. Experimentiere mit verschiedenen Pixelpinseln (beispielsweise „Spritzer 1“ oder „Spritzer 2“ unter „FX“ oder „Halbtonraster“ unter „Comics“).

Farbton, Sättigung und Helligkeit eines Farbfelds ändern.

Aktiviere bei ausgewähltem Farbfeld das Bedienfeld „Farbe“, und verschiebe die Regler für Farbton, Sättigung und Helligkeit. Teste verschiedene Einstellungen, und beobachte die Farbveränderungen. Sobald ein Strich auf der Arbeitsfläche gemalt wurde, wird ein neues Farbfeld mit den entsprechenden Einstellungen für Farbton, Sättigung und Helligkeit in den zuletzt verwendeten Elementen gespeichert.

Eigene Pinsel erstellen.

Nimm mit der Pipette ein mehrfarbiges Muster auf. Wähle dann den Pinsel „Rund hart“ unter den einfachen Pixelpinseln aus. Male einen Strich mit dem Pinsel, um sofort ein Stempelmuster zu erhalten. Im Bedienfeld mit den Pinseleinstellungen kannst du die verschiedenen Abstands- und Formoptionen ausprobieren. Teste als Nächstes einen Aquarellpinsel für „nasse“ Medien.

05/19/2020
War diese Seite hilfreich?