Mit Adobe Illustrator CC können Sie mit ein paar einfachen Handgriffen eine Grafik erstellen, die Sie als Icon in Appdesigns, auf Web-Seiten, in Druckerzeugnissen u. Ä. einsetzen können.
Icons für Apps

Zeichnen Sie einen Kreis. Achten Sie beim Aufziehen der Form auf das magentafarbene Fadenkreuz, um einen Kreis zu erhalten.

Das Ellipse-Werkzeug von Illustrator

Doppelklicken Sie auf das Skalieren-Werkzeug. Erstellen Sie eine kleinere Kopie des ursprünglichen Kreises, um eine Donut-Form zu erhalten.

Das Skalieren-Werkzeug von Illustrator

Wählen Sie die Kreise nacheinander aus, und wenden Sie jeweils eine andere Flächenfarbe darauf an.

Flächenfarben in Illustrator

Wählen Sie beide Kreise aus, und experimentieren Sie mit dem Effekt „Zusammenziehen und aufblasen“. Wählen Sie dazu „Effekt > Verzerrungs- und Transformationsfilter > Zusammenziehen und aufblasen“. Experimentieren Sie mit den Einstellungen.

Der Effekt „Zusammenziehen und aufblasen“ in Illustrator

Wählen Sie einen Effekt aus, der Ihnen gefällt. In diesem Beispiel erstellen wir ein Kleeblatt.

Mit Illustrator erstelltes Kleeblatt

Wir haben mit dem Bogen-Werkzeug einen Stiel hinzugefügt und dann Farbe und Kontur angepasst. (Klicken Sie im Bedienfeld „Eigenschaften“ auf „Kontur“, um mehr Optionen zu erhalten.)

Das Bogen-Werkzeug von Illustrator

Icons sind heute allgegenwärtig. Nun können Sie ein ganzes Icon-Set erstellen, z. B. zu Feiertagen oder für ein Unternehmen.

09/24/2018
War diese Seite hilfreich?