Überarbeiten Sie Grafiken in Adobe Illustrator mit professionellen Methoden, und profitieren Sie von zeitsparenden Tipps.

Typekit heißt jetzt Adobe Fonts.

Vorbereitung.

Stellen Sie sich vor, Sie sollen ein Logo überarbeiten, das von einem anderen Designer erstellt wurde. Brian Wood, Illustrator-Experte und Trainer, erklärt in diesem Video seine Herangehensweise an diese Aufgabe. Laden Sie die Beispieldateien herunter, und öffnen Sie die Datei „Logo-art-START.ai“. 

Den Text bearbeiten.

Besorgen Sie sich die Schrift des Originalentwurfs aus der umfangreichen Schriftenbibliothek von Adobe Typekit, oder suchen Sie nach einer ähnlichen Schrift auf Typekit oder Ihrem Computer.

Formen bearbeiten.

Um Teile eines Designs einfach und effizient bearbeiten zu können, ist es hilfreich, den Erstellungsprozess nachzuvollziehen. Sie markieren und ändern einzelne Bereiche ohne Auswirkungen auf das übrige Design und arbeiten im Isolationsmodus, um Bereiche leichter mit dem Lasso-Werkzeug auszuwählen. Mit individuellen Ankerpunkten gewinnen Sie mehr Kontrolle über Formen.

Das Erscheinungsbild verändern.

Eine besonders kleinteilige Auswahl erleichtert Änderungen an den Grafikfarben.

Eine Logovariante erstellen.

Wenn Sie mit dem Ergebnis Ihrer Bearbeitung zufrieden sind, erstellen Sie noch eine weitere Version des Logos für Ihren Kunden. Speichern Sie das Logo in Ihrer Adobe Creative Cloud-Bibliothek, um es in einem anderen Illustrator-Dokument oder in einem anderen Adobe-Programm erneut zu verwenden.

Ob ein eigenes Design oder das eines Kollegen – mit den hier vorgestellten Techniken lassen sich Grafikelemente effizienter auswählen und bearbeiten. Trainieren Sie das Gelernte, und erstellen Sie weitere Versionen des Logos mit anderen Schriften, Formen und Farben.

01/31/2022

Beitrag von: Brian Wood

War diese Seite hilfreich?