Erfahre, wie du kompakte SVG-Dateien exportierst. Dieses moderne Format ist ideal für Web- und mobile Workflows.
Abstrakte Grafik eines schwarzen Käfers auf einer gelben Blume, mit Löwenzahnsamen zwischen den Greifzangen. Oranger Himmel.

Seit dem Release 2015 bietet Illustrator völlig neue Möglichkeiten für die Generierung von SVG-Code in hoher Qualität. SVG-Code eignet sich insbesondere für Web- und Mobile-Anwendungen. 

Vorteile von Illustrator bei der SVG-Generierung:

  • Export von kompaktem, leicht zu bearbeitendem SVG-Code; „minifiziertes“ SVG zum Reduzieren des Code-Umfangs sowie eindeutige IDs
  • höhere Qualität bei der Ausgabe grafischer Objekte im SVG-Format wie Formen, Verläufe, Muster, Symbole und maskierte Objekte
  • bessere Verarbeitung von Text, der in Konturen umgewandelt wurde, und kleinere Textgrößen
  • optimierter Export von Zeichenflächen und Zuschnitt auf die Begrenzungen von Grafiken
  • Möglichkeit zum Export einzelner Komponenten eines Designs
  • Vollständige Unterstützung für Transparenz und Mischmodi

 

Menü einer Musik-App mit Optionen wie Pause, Wiedergabe. SVG-Optionen unterstützen mehr Web- und Mobile-Anwendungen.

Grafiken in das SVG-Format exportieren.

Um Grafiken im SVG-Format zu speichern, wähle „Datei > Exportieren“ und als Format „SVG“.

Aktiviere das Kontrollkästchen „Zeichenflächen verwenden“, wenn du die Inhalte deiner Zeichenflächen als einzelne SVG-Dateien exportieren möchtest. Klicke auf „Exportieren“, um das Dialogfeld „SVG-Optionen“ zu öffnen.

Hinweis: Wenn das Kontrollkästchen „Zeichenflächen verwenden“ nicht aktiviert ist, wird die Darstellung der SVG-Datei durch die Begrenzungen aller Objekte im Dokument bestimmt.

Illustrator-Dateien können über „Datei > Exportieren“ und „SVG“ als Format exportiert werden.

Einzelne Komponenten exportieren.

Anstelle der gesamten Zeichenfläche kannst du auch einzelne Komponenten oder bestimmte Bereiche eines Designs in das SVG-Format exportieren. 

Wähle hierfür den Bereich bzw. die Komponente aus, und wähle dann „Datei > Auswahl exportieren“ sowie das Format „SVG“.

Symbol einer Musiknote ist als einziges Element ausgewählt. Die Option „Datei > Auswahl exportieren“ ist hervorgehoben.

SVG-Optionen eingeben.

Wähle in den „SVG-Optionen“ die für deine Grafik passenden Einstellungen für CSS, Schrift usw.

Aktiviere das Kontrollkästchen „Minifizieren“, um SVG-Code mit minimierten IDs, Einzügen, Zeilen und Leerflächen zu generieren.

Klicke auf „OK“.

Unter SVG findest du weitere Informationen zu den SVG-Optionen.

Hinweis: Um die Datei weiterzubearbeiten, solltest du sie nach dem Export nicht erneut in Illustrator öffnen. Öffne stattdessen die ursprüngliche Illustrator-Datei (AI), und exportiere sie nach der Bearbeitung wieder in das SVG-Format.

Im Menü „SVG-Optionen“ können die Einstellungen für die zu exportierende Datei geändert werden.
01/31/2022

Beitrag von: Wren Sauer

War diese Seite hilfreich?