Erfahren Sie, wie Sie gestochen scharfe Linien und Grafiken für UI/UX-Projekte sowie für Web-, Screen- und sonstige digitale Designs erstellen können.

Hinweis: Sie benötigen die neueste Version von Adobe Illustrator CC (2017), damit Sie die verbesserten Funktionen nutzen können.

Nie wieder mit geglätteten Symbolen und verschwommenen Darstellungen kämpfen

Erstellen Sie Pfade, die beim Zeichnen automatisch am Pixelraster ausgerichtet werden. Oder richten Sie Elemente mit einem Klick am Pixelraster aus. 

Die Funktion zur Ausrichtung an Pixel kann angepasst werden. Klicken Sie im Steuerungsbedienfeld auf das Symbol „An Pixel ausrichten“ und dann auf das Pulldown-Menü, um das Dialogfeld „Optionen zum Ausrichten an Pixeln“ zu öffnen. Die größte Kontrolle haben Sie, wenn Sie alle drei Optionen für die Ausrichtung beim Zeichnen, Verschieben und Skalieren auswählen.

Immer pixelgenau zeichnen

Beim Zeichnen werden Pfade und Vektorformen am nächstgelegenen Pixelraster ausgerichtet. Sie sparen viel Zeit, wenn Sie von Anfang an exakte, scharfe Linien zeichnen können.

Ausrichtung an Pixel auch beim Verschieben erhalten

Da Pfade und Formen auch beim Verschieben am Pixelraster ausgerichtet bleiben, können Sie sie bedenkenlos anpassen. Auch geglättete Objekte können Sie einfach verschieben.

Tipp: Falls geglättete Kanten erhalten bleiben, drücken Sie die A-Taste, um das Direktauswahl-Werkzeug auszuwählen, und verschieben Sie den betroffenen Ankerpunkt oder das Pfadsegment zum nächsten Pixelraster.

Stressfrei skalieren

Ankerpunkte, Pfadsegmente und Formen werden beim Skalieren automatisch am Pixelraster ausgerichtet.

Grafiken mit nur einem Klick pixelgenau machen

Bei geglätteten Symbolen oder Grafiken mit unsauberen Kanten klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste und wählen im Kontextmenü „Pixelgenaue Darstellung anwenden“. Alternativ können Sie auf das Symbol „Ausgewählte Zeichnung an Pixelraster ausrichten“ im Steuerungsbedienfeld klicken. 

Das war schon alles! Damit ist dieses Training abgeschlossen. Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Tutorial mit.

02/14/2017
MUTI
War diese Seite hilfreich?