Erste Schritte

Mit Publish Online können Sie jetzt Ihre Druckdokumente umfunktionieren, indem Sie sie online veröffentlichen. Sie können nunmehr digitale Versionen von InDesign-Dokumenten veröffentlichen, die auf jedem Gerät in jedem modernen Webbrowser funktionieren, ohne dass hierzu ein Zusatzmodul installiert werden muss.

Um das Dokumentanzeigeerlebnis noch zu bereichern, können interaktive InDesign-Dokumente mit Schaltflächen, Diashows, Animationen, Audio und Video (welche Sie über die interaktiven Authoring-Funktionen von InDesign einbinden) veröffentlicht werden.

Nachdem Sie Ihre Dokumente veröffentlicht haben, können Sie die Online-Dokument-URL beliebigen Benutzern freigeben, damit sie das Dokument in einer hübschen, aber einfachen Form online betrachten können, die auf jedem Gerät und jeder Plattform verfügbar ist. Es besteht die Möglichkeit, Online-Dokumente in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter oder per E-Mail mit nur einem Klick schnell zu teilen. Über den Einbettungscode, der per Klick auf die Einbettungsoption im Anzeigelayout bereitgestellt wird, können Sie die Dokumente auch in Websites und Blogs einbetten.

Alles, was Sie brauchen, um mit Publish Online zu beginnen, ist die neueste Version von Adobe InDesign. Erstellen Sie ein Dokument, das Sie online veröffentlichen möchten, und klicken Sie im InDesign-Steuerungsbedienfeld auf die Schaltfläche Publish Online.

Die InDesign Training und Support-Website bietet eine Tutorial-Übersicht für Publish Online zusammen mit Verknüpfungen zu einem veröffentlichten interaktiven Musterdokument und weiteren Hilfeinhalten.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Jeder, der die Verknüpfung zum veröffentlichten Dokument hat, kann das Dokument in jedem Webbrowser anzeigen.

Ja, um ein Publish Online-Dokument anzuzeigen, muss man online sein.

Publish Online-Dokumente können in jedem modernen Webbrowser auf einem Desktop oder Mobilgerät angezeigt werden. Das Layout zum Lesen des Dokuments wird für das Gerät angepasst, um das beste Anzeigeerlebnis zu bieten.

Veröffentlichen und Freigeben

Publish Online-Dokumente können auf unterschiedliche Arten freigegeben werden: Senden Sie die URL über einen Hyperlink in einer E-Mail, veröffentlichen Sie sie auf Facebook oder Twitter oder betten Sie das Dokument mit dem Einbettungscode in eine Website oder einen Blog ein.

Ja, nehmen Sie zunächst die gewünschten Änderungen an der InDesign-Datei vor, die zum Erstellen des veröffentlichten Dokuments verwendet wurde. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Publish Online“ und wählen Sie im Dialogfeld „Publish Online“ die Option „Bestehendes Dokument aktualisieren“. Wählen Sie dann ein Dokument aus dem Dropdown-Menü zum Aktualisieren aus. Klicken Sie auf „OK“, um das Dokument hochzuladen und auf derselben URL erneut zu veröffentlichen.

InDesign bietet ein Online-Dashboard, in dem Sie alle veröffentlichten Dokumente anzeigen, verwalten und löschen können. Um das InDesign Online-Dashboard anzuzeigen, wählen Sie im InDesign-Hauptmenü Datei“ > „Publish Online-Dashboard“. Klicken Sie auf die Verknüpfung „Veröffentlichungen“, wählen Sie das Dokument aus, das nicht mehr aktiv sein soll, und klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol, um das Dokument zu löschen.

Jeder Benutzer mit der Verknüpfung zu einem veröffentlichten Dokument kann das Dokument anzeigen.

Dokumenten-Hosting

Publish Online-Dokumente werden auf Adobe-Servern gehostet. Jedem veröffentlichten Dokument wird eine eigene eindeutige URL zugewiesen.

Sie können gehostete Inhalte oder Verknüpfungen zu gehosteten Inhalten auf Ihrer eigenen Website einbetten, aber derzeit unterstützt Publish Online nicht das Hosting von Inhalten auf Ihrem eigenen Server.

Zu diesem Zeitpunkt ist die Anzahl der veröffentlichten Dokumente, die Adobe für Sie hostet, unbegrenzt, sofern Sie das System fair verwenden. Erstellen und veröffentlichen Sie also weiter.

Der einzige Grund, aus dem Adobe aufhören kann, Ihre Dokumente zu hosten, besteht dann, wenn wir feststellen, dass Sie das System mit zu vielen Publish Online-Dokumenten spammen.  

In der Regel sind die Dateien, die für Publish Online gehostet werden, nicht sehr groß, es sei denn, Sie betten umfangreiche Videos in das Dokument ein, das veröffentlicht werden soll. Momentan gibt es keine Begrenzung für die Größe der Dokumente, die Sie mit Publish Online veröffentlichen können, machen Sie also weiter. Wenn Sie jedoch eine optimale Darstellung der Publish Online-Dokumente wünschen, empfehlen wir, dass Sie Ihre Videos als MP4-Dateien kodieren und damit die Größe relativ klein halten.

Für kostenpflichtige Creative Cloud-Abos, einschließlich Abos für alle Applikationen oder Einzelabos für InDesign, hostet Adobe Publish Online-Dokumente, bis Sie sie löschen.  

Ihre Dokumente werden mindestens 90 Tage, nachdem Ihr Abo abgelaufen ist, weiterhin auf Servern von Adobe gehostet. Unter Umständen hostet Adobe die Dokumente nach diesen 90 Tagen nicht weiter.

Ja, Sie können alle Funktionen von Publish Online mit einem kostenlosen Creative Cloud-Abo und einer kostenlosen InDesign-Testversion verwenden. Nachdem die kostenlose Testversion endet, hostet Adobe Ihre Dokumente nach 90 Tagen möglicherweise nicht weiter, es sei denn, Sie wandeln Ihre Testversion in ein kostenpflichtiges Abo um.

Support

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Missbrauch melden“ im Menü „Leselayout“ des Publish Online-Dokuments. Daraufhin wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem Benutzer, die das Dokument anzeigen, beleidigende Inhalte wie Verleumdung, Pornografie, Urheberrechtsverletzungen usw. melden können.

Gehen Sie zum Formular zum Senden von Vorschlägen und Fehlermeldungsberichten, wählen Sie InDesign aus dem Dropdown-Menü „Produkt auswählen“ aus und füllen Sie das Formular aus, um Ihren Funktionsvorschlag oder Fehlerbericht zu senden.

Creative Cloud für Unternehmen

Ja, Publish Online ist als Teil des Creative Cloud für Unternehmen-Abos verfügbar, aber Publish Online-Dokumente können nur auf Adobe-Servern veröffentlicht werden.
Publish Online ist nicht für Creative Cloud für Unternehmen mit Managed Services verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Creative Cloud für Unternehmen mit Managed Services – Häufig gestellte Fragen.

Ja, der Zugriff auf Publish Online kann mithilfe der Admin Console auf die gleiche Weise wie die anderen Creative Cloud-Anwendungen und -Dienste verwaltet werden.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie