Gestalte brillante Fotos mit Adobe Photoshop Lightroom auf dem Smartphone oder Tablet. Bearbeite die Nuancierung, Sättigung und Luminanz der Farben.
Landschaftsaufnahme des Zion-Nationalparks

Lernziel.

Farben wecken Emotionen und Erinnerungen und sind ein wichtiges Kommunikationsmittel. Manchmal ist es enttäuschend, wenn Farben in einem Foto dunkler, matter oder einfach anders aussehen, als man sie tatsächlich erlebt hat. Lightroom bietet Werkzeuge, mit denen sich einzelne Farben in einem Foto verbessern lassen. Du kannst diese Werkzeuge auch unterwegs nutzen und deine Bilder auf dem Smartphone oder Tablet bearbeiten.

In diesem Tutorial erfährst du, wie du einzelne Farben in deinen Fotos mit den Steuerungen im Bedienfeld „Farbmix“ und dem Zielkorrektur-Werkzeug in Lightroom optimieren kannst. Wir zeigen dir die jeweiligen Schritte auf dem Smartphone. Dieselben Funktionen stehen dir in Lightroom auf dem Desktop, auf dem Tablet oder im Web zur Verfügung.

Landschaftsfoto vor (links) und nach (rechts) der Farbanpassung

Ein Foto in der Lightroom-App öffnen.

Tippe auf „Hinzufügen“, um ein Foto aus den Aufnahmen auf deinem Gerät zu Lightroom hinzuzufügen. Oder wähle ein vorhandenes Foto in Lightroom aus. Starte den Bearbeitungsmodus.

Links: Foto per Tap auf „Hinzufügen“ laden. Rechts: Bearbeitung per Tap auf Miniatur starten

Das Bedienfeld „Farbmix“ öffnen.

Tippe am unteren Rand des Bildschirms „Bearbeiten“ auf „Farbe“.

Tippe auf „Mix“, um das Bedienfeld „Farbmix“ zu öffnen. Hier kannst du Farben einzeln bearbeiten.

Auswahl von „Farbe“ und „Mix“; Verschieben von Reglern zur Farbanpassung

Die Regler unter „Farbmix“ anpassen.

Verwende die Regler im Bedienfeld „Farbmix“, um eine bestimmte Farbe in deinem Foto anzupassen. Jeder Farbkreis repräsentiert einen Farbbereich. Tippe auf einen Farbkreis, um den anzupassenden Farbbereich auszuwählen.

Verschiebe dann die Regler „Farbton“, „Sättigung“ und/oder „Luminanz“, um die Farbe im gesamten Foto zu optimieren. Farbton ist im Grunde ein anderes Wort für Farbe. Die Sättigung ist die Intensität einer Farbe. Die Luminanz ist die Helligkeit einer Farbe.

In unserem Beispiel haben wir den orangen Farbkreis ausgewählt und den Regler „Sättigung“ nach rechts gezogen. So haben wir die Intensität der Orangetöne im gesamten Foto erhöht und die Steilhänge besser zur Geltung gebracht. Danach haben wir den blauen Farbkreis ausgewählt und alle drei Regler verschoben, um die Blautöne und somit das Erscheinungsbild des Himmels anzupassen.

Anpassung von Farbton, Sättigung und Luminanz einzelner Farben
Drei Beispiele von Bildern vor und nach der Farboptimierung

Mit dem Zielkorrektur-Werkzeug bestimmte Farben direkt im Bild anpassen.

Mit dem Zielkorrektur-Werkzeug kannst du Farben auch direkt im Bild auswählen und ändern.

Tippe im Bedienfeld „Farbmix“ auf das Icon für das Zielkorrektur-Werkzeug, um es zu aktivieren. Wähle die Farbeigenschaft aus, die du anpassen willst: Farbton, Sättigung oder Luminanz.

Aktivierung des Zielkorrektur-Werkzeugs und Auswahl von „Farbton“, „Sättigung“ oder „Luminanz“

Tippe im Bild auf die anzupassende Farbe. Ziehe den Finger horizontal oder vertikal über das Bild. Je nach Auswahl verändert sich Farbton, Sättigung oder Luminanz der betreffenden Farbe(n), während du ziehst.

In diesem Beispiel haben wir „Sättigung“ ausgewählt, mit dem Zielkorrektur-Werkzeug auf das Gras getippt und dann den Finger nach links gezogen, um die Sättigung der Grün- und Gelbtöne im gesamten Foto zu reduzieren.

Auswahl von „Sättigung“ und Reduzierung der Sättigung von Grün- und Gelbtönen im Gras per Zielkorrektur-Werkzeug

Wenn du die Bearbeitung mit dem Zielkorrektur-Werkzeug abgeschlossen hast, tippe erneut auf das zugehörige Icon, um zum Bedienfeld „Farbmix“ zurückzukehren. Du kannst die Farben mit den Reglern in diesem Bedienfeld weiter anpassen. Tippe auf „Fertig“, um das Bedienfeld „Farbmix“ zu schließen.

09/02/2020

Adobe Stock-Anbieter: Alexander Demyanenko

War diese Seite hilfreich?