Entfernen Sie mit dem Reparatur-Pinsel von Adobe Photoshop Lightroom Objekte aus einem Foto.

Was du benötigst

Die Beispieldatei enthält Adobe Stock-Elemente, mit denen du die Schritte dieses Tutorials nachvollziehen kannst. Wenn Sie die Beispieldateien anderweitig verwenden möchten, können Sie sie bei Adobe Stock lizenzieren. In der ReadMe-Datei in diesem Ordner finden Sie die Bedingungen für die Verwendung dieser Beispieldateien.

Mit dem Reparatur-Pinsel unerwünschte Objekte aus einem Foto entfernen – Zusammenfassung.

Wie funktioniert der Reparatur-Pinsel?

Mithilfe des Reparatur-Pinsels lassen sich ganz leicht kleine, unerwünschte Objekte aus Fotos entfernen. Wenn Sie mit dem Reparatur-Pinsel über einen Bildbereich malen, nimmt das Werkzeug automatisch Pixel aus einem anderen Bereich mit ähnlichem Inhalt auf. Die aufgenommenen Pixel werden dann auf die Originalpixel übertragen, um das störende Element zu verbergen.

Störende Objekte aus Fotos entfernen.

  1. Aktivieren Sie den Reparatur-Pinsel, indem Sie rechts auf das zugehörige Symbol klicken oder die H-Taste drücken.
  2. Machen Sie den Reparatur-Pinsel mithilfe des Reglers „Größe“ etwas größer als das zu entfernende Objekt.

    Tipp: Mit der Punkttaste bzw. der Kommataste können Sie den Pinsel vergrößern bzw. verkleinern.

  3. Klicken Sie auf das unerwünschte Objekt, oder ziehen Sie darüber. Lightroom ermittelt einen passenden Quellbereich und nutzt ihn zur Abdeckung des störenden Objekts. Die beiden eingeblendeten Überlagerungen zeigen Kopierquelle und Kopierziel der Reparatur an.

Ergebnis optimieren.

  • Falls Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein sollten, ziehen Sie die Überlagerung der Quelle an eine andere Stelle. Lightroom nimmt dann die Pixel aus der neuen Kopierquelle auf und führt eine erneute Reparatur durch.

Tipp: Falls Sie die Überlagerungen nicht sehen können, drücken Sie die O-Taste, um die Tool-Überlagerungen für den Reparatur-Pinsel einzublenden.

Kopieren statt Reparieren.

  • Falls eine Reparatur bei Bereichen mit starkem Kontrast Flecken erzeugt, ändern Sie den Modus des Reparatur-Pinsels von „Reparieren“ in „Kopierstempel“. Der Modus „Reparieren“ verblendet kopierte Pixel mit denen aus der Umgebung, was zu verwaschenen Resultaten führen kann. Im Modus „Kopierstempel“ werden Pixel einfach 1:1 von einem Bereich auf einen anderen übertragen.

Anpassungen löschen.

  • Um eine Anpassung zu löschen, die Sie im Modus „Reparieren“ oder im Modus „Kopieren“ vorgenommen haben, wählen Sie den blauen Pin der betreffenden Korrektur aus. Drücken Sie dann die Löschtaste (macOS) bzw. die Backspace-Taste (Windows).

Komplexere Objekte mit Adobe Photoshop entfernen.

  • Falls Sie ein größeres, komplexeres Objekt entfernen möchten, klicken Sie auf die drei Punkte rechts, und wählen Sie „In Photoshop bearbeiten“. Sie können das Objekt dann mit den Compositing-Werkzeugen von Photoshop entfernen.
  • Wenn Sie die Bearbeitung in Photoshop abgeschlossen haben, wählen Sie in Photoshop „Datei > Speichern“, um eine bearbeitete Kopie des Fotos in Lightroom zu speichern.
09/02/2020

Adobe Stock-Anbieter: M.V. Photography

Beitrag von: Jesus Ramirez

War diese Seite hilfreich?