Hinweis:

Sie zeigen die Hilfe zu Photoshop Lightroom Classic CC (ehemals Lightroom CC) an.
Nicht Ihre Version? Zeigen Sie die Hilfe für das brandneue Photoshop Lightroom CC.

Das Arbeiten mit Videos im Bibliothekmodul von Lightroom Classic CC bietet einige einfache Werkzeuge zur Vorschauanzeige sowie zum Festlegen von Posterrahmen und zum Erstellen von Standbildern aus Rahmen, die in das Entwicklungsmodul exportiert werden können. Mit Lightroom Classic CC können Sie viele gebräuchliche digitale Videodateien aus Digitalkameras importieren. Im Bibliothekmodul können Sie in der Lupenansicht eine Videovorschau anzeigen, durch das Video springen, Posterrahmen festlegen und vieles mehr. 

Informationen zu unterstützten Videoformaten finden Sie unter Unterstützte Videodateiformate in Lightroom Classic CC.

Video-Tutorial: Arbeiten mit DSLR-Video

Video-Tutorial: Arbeiten mit DSLR-Video
Meistern Sie die Funktionen zum Bearbeiten, Anpassen, Rendern und Teilen von Videoclips in Lightroom Classic CC.
Julieanne Kost | Principal Evangelist at Adobe Systems

  • Videodateien werden auf die gleiche Weise wie Fotos in Lightroom Classic CC importiert. Siehe Import von Fotos von einem Festplatten-Ordner.
  • Um die Vorschau eines Videos anzuzeigen, doppelklicken Sie im Bibliothekmodul in der Rasteransicht auf das Video, um die Lupenansicht zu aktivieren. Klicken Sie dann in der Steuerungsleiste für die Videowiedergabe auf die Schaltfläche „Abspielen“ . Klicken Sie auf die Schaltfläche „Anhalten“ , um die Wiedergabe zu unterbrechen.
  • Um die Vorschau des Videos manuell (Springen) anzuzeigen, ziehen Sie den Marker für die aktuelle Zeitposition  in der Steuerungsleiste für die Videowiedergabe.
  • Um ein neues Miniaturbild (Posterrahmen) festzulegen, ziehen Sie den Marker für die aktuelle Zeitposition auf den gewünschten Frame. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Frame“  und wählen Sie „Posterrahmen festlegen“.
  • Um ein JPEG-Standbild vom aktuellen Frame zu erstellen, klicken Sie auf Schaltfläche „Frame“  und wählen Sie „Rahmen erfassen“.

    Hinweis: Lightroom Classic CC stapelt den erfassten Rahmen gemeinsam mit dem Video. Der Stapel ist nur sichtbar, wenn die Option „Alle Fotos“ oder der Ordner mit dem Clip angezeigt wird. Wenn Sie den Rahmen in einer Sammlung aufgenommen haben, wird der Rahmen zur Sammlung hinzugefügt. Der Stapel ist jedoch nur in „Alle Fotos“ oder im entsprechenden Ordner sichtbar. Bei der Anzeige von Smart-Sammlungen, veröffentlichten Sammlungen, Schnellsammlung, vorherigem Import oder anderen integrierten Sammlungen sind weder der Rahmen noch der Stapel sichtbar.

  • Um das Video zu kürzen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Video zuschneiden“  und ziehen Sie die Anfangs- oder Endmarke an die gewünschte Position.
Marke ziehen, um Videoclips zuzuschneiden – Lightroom Classic CC
Ziehen Sie die Marke, um Videos in Lightroom Classic CC zu schneiden.

Hinweis:

Sie können Videos nicht direkt aus Lightroom Classic CC heraus in Photoshop öffnen.

Hinweis:

Wenn Sie im Bibliothekmodul die Metadaten einer Videodatei bearbeiten, werden die Änderungen im Lightroom Classic CC-Katalog gespeichert. Die Informationen sind für andere Anwendungen nicht verfügbar. Sie können die von der Videokamera hinzugefügte Aufnahmezeit in Lightroom Classic CC nicht sehen oder bearbeiten.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie