Andrew Ling, BWL-Student an der University of Washington, verwendet Lightroom, um Fotos auf seinem Smartphone zu einem beeindruckenden Panoramabild zusammenzusetzen.

Hinweis: Für die Synchronisation von Fotos mit Lightroom CC auf dem Desktop und im Web benötigen Sie eine Testversion von Lightroom CC oder das Creative Cloud Foto-Abo. Erfahren Sie mehr über Creative Cloud-Abos.

1. Fotos in Lightroom mobile öffnen

Starten Sie Lightroom auf Ihrem Mobilgerät, und tippen Sie auf das Pluszeichen (+), um eine neue Sammlung anzulegen. Geben Sie Ihrer Sammlung einen Namen, z. B. „Travel Photos“ (Reisefotos).

Öffnen Sie die neue Sammlung, und wählen Sie „Fotos hinzufügen > Aufnahmen“.

Wählen Sie auf Ihrem Mobilgerät mehrere Fotos aus, die für ein Panoramabild geeignet sind, und fügen Sie sie der neuen Sammlung hinzu.

2. Aufnahmen für das Panoramabild optimieren

Idealerweise sollten alle Fotos für Ihr Panoramabild einen einheitlichen Look haben. Wenden Sie dazu einfach eine Vorgabe auf sämtliche Aufnahmen an.

Tippen Sie auf eines der Bilder in Ihrer Sammlung. Tippen Sie unten auf „Vorgaben“, und wählen Sie „Kamera“. Wählen Sie die Vorgabe „Hoher Kontrast“, um Farben und Bilddetails besser zur Geltung zu bringen.

Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Bilder Ihrer Sammlung.

3. Fotos in Lightroom auf dem Desktop zusammenfügen

Lightroom mobile wird automatisch mit Lightroom auf dem Desktop synchronisiert. Sammlungen, die Sie auf Ihrem Mobilgerät anlegen, werden also auch im Desktop-Programm angezeigt.

Starten Sie Lightroom auf Ihrem Desktop, und scrollen Sie im linken Bedienfeld zum Abschnitt „Sammlungen“. Öffnen Sie die Sammlung „Travel Photos“ unter „Von Lr mobile“.

Wählen Sie im Modul „Bibliothek“ alle Fotos für das Panoramabild per Befehlstaste + Klick (Mac) bzw. Strg-Taste + Klick (Windows) aus.

Optional: Wenn Sie das Panoramabild dieses Tutorials nachbilden möchten, laden Sie die Demodateien über Creative Cloud Assets herunter, und importieren Sie sie in Lightroom.

Zum Erstellen eines Panoramas wählen Sie „Foto > Zusammenfügen von Fotos > Panorama“. 

4. Panoramaoptionen festlegen

Im Fenster „Vorschau für Zusammenfügen zu Panorama“ sehen Sie, wie Ihr Panoramabild zusammengesetzt wird. Experimentieren Sie mit den Optionen, bis Sie den gewünschten Look erzielt haben.

Sie können z. B. wie Andrew Ling die Option „Randverkrümmung“ aktivieren. Durch die Randverkrümmung werden die Ränder des Bilds so gestreckt, dass es sauber in den Rahmen passt und keine Bilddetails verloren gehen.

Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie auf „Zusammenfügen“.

03/27/2017

Beitrag von: Andrew Ling

War diese Seite hilfreich?