Mit Adobe Comp CC können Sie auf Ihrem iPad oder iPhone auch von unterwegs aus Layout-Ideen für Print, Web oder mobile Endgeräte umsetzen. Entwerfen Sie ein Layout mithilfe von Comp, und nutzen Sie Desktop-Applikationen für den Feinschliff.
Mit Comp CC Layouts unterwegs gestalten.

Format auswählen

Starten Sie Comp CC, und tippen Sie auf das Pluszeichen (+), um ein neues Projekt anzulegen. Wählen Sie das Format, das sich am besten für Ihr Projekt für Web, Mobilgeräte oder Print eignet. Wählen Sie für dieses Tutorial das Format „iPad (Hochformat)“.

Um das in diesem Tutorial gezeigte Layout nachzustellen, verwenden Sie die Design-Elemente in der Bibliothek Pigeon assets. Klicken Sie auf „In der Creative Cloud speichern“, um die Bibliothek in Ihr eigenes Konto zu kopieren und direkt aus Comp CC auf die Dateien zugreifen zu können.

Hinweis: Sie müssen mit Ihrer Adobe ID bei Creative Cloud angemeldet sein, um Dateien kopieren zu können. Legen Sie eine Adobe ID an, falls Sie noch keine haben.

step-1

Hilfslinien und Ränder einstellen

Wählen Sie „Einstellungen > Raster & Hilfslinien > Hinzufügen“.

Fügen Sie weitere Spalten zu Ihrem Layout hinzu, indem Sie rechts unten auf der Rasterebene auf das Pluszeichen (+) tippen.

Tippen Sie auf das Symbol für Hilfslinien (die Zeichenschiene), und wählen Sie „Horizontale Hilfslinie hinzufügen“. Am oberen Bildrand erscheint eine neue Hilfslinie. Ziehen Sie die neue Hilfslinie an die gewünschte Position auf der Seite. Durch Tippen auf das „X“ können Sie sie löschen.

Tippen Sie auf „Fertig“, um zum Layout zurückzukehren.

step-2

Layout zeichnen

Zeichnen Sie ein Rechteck mit einem Kreis um eine der Ecken, um ein Rechteck mit abgerundeten Ecken zu erstellen. Zeichnen Sie ein „X“ überall dort, wo Bilder eingefügt werden sollen. Comp CC wandelt Ihre Gesten umgehend in Objekte um.

Um eine Textzeile hinzuzufügen, zeichnen Sie eine Linie und schließen mit einem Punkt ab. Weitere Textzeilen fügen Sie hinzu, indem Sie ein „+“ zeichnen. Wenn Sie einen Textblock hinzufügen möchten, zeichnen Sie mehrere Linien untereinander und schließen mit einem Punkt ab.

Tipp: Tippen Sie auf das Einstellungen-Symbol, und rufen Sie die Hilfe zu Zeichengesten auf. Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Zeichnen von Objekten.

step-3

Mehrere Objekte auswählen und ausrichten

Tippen Sie auf einen Platzhalter für ein Bild, um ihn auszuwählen, und dann auf das Symbol für „Mehr“ am unteren Bildschirmrand. Wählen Sie „Mehrere auswählen“.Tippen Sie auf die beiden anderen Bild-Platzhalter im Layout, um sie zur Auswahl hinzuzufügen. Beenden Sie den Auswahlmodus mit „Fertig“.

Tippen Sie auf das Symbol für „Ausrichten“ am unteren Bildschirmrand, und wählen Sie „Größe anpassen“. Tippen Sie dann auf das Symbol für „Breite und Höhe anpassen“.

step-4

Text bearbeiten

Tippen Sie doppelt auf das Textfeld oben auf der Seite, und geben Sie „INTRODUCING PIGEON“ ein. Schließen Sie die Tastatur wieder. Das Textobjekt bleibt ausgewählt. Falls Sie auf den Bildschirm getippt haben, um die Tastatur zu schließen, müssen Sie erneut auf das Textfeld tippen, um es wieder auszuwählen.

Tippen Sie am unteren Rand des Bildschirms auf das Symbol für Textformatierung. Zentrieren Sie den Text. Tippen Sie dann auf „Schrift“, und wählen Sie eine der angezeigten Typekit-Schriften aus.

Tippen Sie auf das Symbol für „Farbe“, und stellen Sie Weiß als Textfarbe ein. Wählen Sie das Rechteck oben im Layout aus, und ändern Sie seine Farbe in Orange.

Tipp: Wenn Sie im Menü „Schrift“ auf „Hinzufügen“ klicken, können Sie auf mehr als 1.000 Typekit-Schriften zugreifen, die in Ihrem Creative Cloud-Abo inklusive sind. Wenn Sie sich von Ihrem Desktop-Rechner aus bei Creative Cloud angemeldet haben, werden die Schriften auch mit diesem Computer synchronisiert.

step-5

Textstile kopieren

Sobald Sie einen Textstil definiert haben, können Sie ihn auch auf andere Textblöcke im Layout anwenden. Wählen Sie den Textblock unten auf der Seite aus.

Zeichnen Sie ein Zielscheibensymbol über den Text, dessen Stil Sie kopieren möchten. Der Textstil wird auf den ausgewählten Text übertragen.

Tipp: Sie können Änderungen rückgängig machen, wenn Sie mit zwei Fingern über den Bildschirm wischen. Durch Ziehen nach links oder rechts mit drei Fingern navigieren Sie in der Bearbeitungshistorie des Dokuments zurück bzw. vorwärts.

step-6

Grafiken aus einer Creative Cloud-Bibliothek hinzufügen

Tippen Sie auf den Platzhalter für ein Bild und dann auf das Symbol für Grafiken am unteren Rand des Bildschirms.

Wählen Sie „Meine Bibliotheken“ und dann die Bibliothek „Pigeon assets“. Tippen Sie auf das Bild des Mannes, der einen Roller fährt. Dadurch wird das Bild in den Platzhalterrahmen eingefügt. Wiederholen Sie diese Schritte, um weitere Bilder hinzuzufügen.

Sie können auch Vektorgrafiken in Ihr Layout aufnehmen. Tippen Sie am oberen Bildschirmrand auf das Symbol für „Grafiken“. Fügen Sie aus der Bibliothek „Pigeon assets“ das Pigeon-Logo, die „Abspielen“-Schaltfläche oder ein anderes weißes Vektorsymbol ein.

step-7

Bild in Photoshop Fix bearbeiten

Dank Adobe CreativeSync arbeitet Comp CC nahtlos mit anderen Adobe-Apps wie Photoshop Mix und Photoshop Fix zusammen. Wenn Sie in der anderen App Fotos retuschieren oder eine Komposition erstellen, werden sie im Comp-Layout sofort auf den neuesten Stand gebracht.

Tippen Sie auf das Bild des Mannes, der auf dem Roller steht, und tippen Sie auf das Symbol für App-übergreifende Bearbeitung. Wählen Sie „Verknüpfung lösen“, um die Grafik zu bearbeiten, ohne das Original in der Bibliothek zu ersetzen. Wählen Sie „Korrigieren in Photoshop Fix“.

Verwenden Sie das Werkzeug „Flecken beheben“, um den kleinen Fehler oben im Bild zu korrigieren. Tippen Sie zuletzt auf „Speichern und zurück zu Adobe Comp“ am oberen Bildschirmrand.

step-8

Objekte gruppieren

Zeichnen Sie eine Spirale über mehrere Textblöcke unten im Layout, um eine größere Auswahl zu definieren.

Tippen Sie auf das Symbol für „Gruppieren“, wenn alle Textblöcke ausgewählt sind. Die Textblöcke erscheinen nun in einem gemeinsamen Auswahlrahmen. So wird angezeigt, dass sie eine Gruppe bilden. Zentrieren Sie die Textgruppe als Ganzes.

Gruppierte Objekte lassen sich wieder trennen, indem Sie auf das Symbol für „Gruppierung aufheben“ tippen.

step-10

Layout an eine Desktop-Applikation senden

Je nach Typ des bearbeiteten Layouts können Sie Ihr Projekt an verschiedene Desktop-Applikationen übergeben:

  • Illustrator
  • Photoshop
  • InDesign
  • Muse

Sie haben auch die Möglichkeit, noch nicht abgeschlossene Layouts auf Behance zu präsentieren.

step-11
03/08/2018

Beitrag von Ryan Bubnis

War diese Seite hilfreich?