Aus einzelnen Elementen unterschiedlicher Fotos lassen sich ganz neue Bilder zusammensetzen: wunderschön, bewegend oder einfach nur überraschend. Visual Artist Temi Coker setzt die Collage-Technik in seinen Arbeiten äußerst effektvoll um. In diesem Tutorial erfährst du, wie Temi Coker in Adobe Photoshop Elemente aus zwei Bildern isoliert und zu einer neuen Komposition zusammenführt.

Bei Temi Coker verschwimmen die Grenzen zwischen Fotografie und Grafik-Design. Der nigerianisch-amerikanische Visual Artist und ehemalige Adobe Creative Resident liebt es, immer wieder neue Kombinationen der beiden Disziplinen zu entwickeln, um dieses Wissen dann mit anderen zu teilen.

Was du benötigst

Die Beispieldatei enthält Adobe Stock-Bilder, mit denen du die Schritte dieses Tutorials nachvollziehen kannst. Wenn du die Beispieldatei anderweitig verwenden möchtest, kannst du sie bei Adobe Stock lizenzieren. In der ReadMe-Datei in diesem Ordner findest du die Bedingungen für die Verwendung dieser Beispieldateien.

Das Motiv vorbereiten.

Als Erstes trennst du das Motiv von seinem Hintergrund. Temi aktiviert dafür das Schnellauswahl-Werkzeug und klickt auf der Optionsleiste auf „Auswählen und maskieren“. Im Arbeitsbereich „Auswählen und maskieren“ wählt er als Ansichtsmodus „Überlagerung“ aus. Mit dem Kante-verbessern-Pinsel arbeitet er die Feinheiten der Haare heraus. Dann gibt er seine Auswahl als Ebenenmaske aus.

Gesicht und Haare eines Mannes in Nahaufnahme, Option „Auswählen und maskieren“ ist hervorgehoben, der Hintergrund ist rot.

Weitere Elemente hinzufügen.

Nun fügt Temi das Blütenbild hinzu. Er dreht es und zieht es an die gewünschte Position. Er wählt das Schnellauswahl-Werkzeug aus und klickt auf „Motiv auswählen“, um die Blüten vom Hintergrund zu trennen. Dann klickt er auf „Auswählen und maskieren“, um die Auswahl zu verfeinern.

Das Bild einer Blume wurde über dem Gesicht des Mannes hinzugefügt.

Details sauber darstellen.

Im Arbeitsbereich „Auswählen und maskieren“ bearbeitet Temi die Blüten mit dem Kante-verbessern-Pinsel, um die letzten Reste des Hintergrunds zu entfernen. Um die Feinheiten der Komposition gut erkennen zu können, aktiviert er den Ansichtsmodus.

Im Bedienfeld „Eigenschaften“ ist „Ansichtsmodus“ aktiviert; die Blume ist jetzt neben dem Gesicht des Mannes zu sehen.

Das Design gestalten.

Temi dupliziert, dreht, spiegelt, skaliert und verschiebt die Blumenebene zwei weitere Male, bis er mit dem Arrangement der Blüten um den Kopf herum zufrieden ist. Dann fügt er eine Einstellungsebene für Gradationskurven hinzu und passt die Farbtöne des Kopfs an.

Das Gesicht des Mannes ist umgeben von Blumen; unter „Ebenen“ ist „Gradationskurven“ hervorgehoben.

Wärmere Farbtöne hinzufügen.

Oberhalb der Ebene mit dem Kopf fügt Temi eine neue Ebene ein. Mit dem Pinsel-Werkzeug nimmt er die Farbe der Blüten auf und bemalt die Seiten des Gesichts, wo die Blüten auf den Kopf treffen. Für die Verblendung klickt er mit gedrückter Wahltaste (macOS) bzw. Alt-Taste (Windows) zwischen die neue Ebene und die Kopf-Ebene, um eine Schnittmaske zu erstellen. Anschließend setzte er den Mischmodus auf „Farbig abwedeln“.

make-complex-selection-step5-before make-complex-selection-step5-after

Welche Blüten treibt deine Kreativität?

Experimentiere mit den verschiedenartigen Werkzeugen im Arbeitsbereich „Auswählen und maskieren“. Damit lassen sich in kurzer Zeit komplexe Auswahlbereiche definieren. 

Das fertige Bild des Mannes steht als eingerahmter Druck auf einem Tisch.


Hinweis: Die in diesem Tutorial enthaltenen Projektdateien dürfen nur zu Übungszwecken verwendet werden.

Bei Adobe Stock stehen mehr als 100 Millionen hochwertige, lizenzfreie Fotos, Grafiken, Videos und Templates zu deiner Verfügung. Teste Adobe Stock , und sichere dir 10 kostenlose Bilder.

09/02/2020

Visual Artist und Fotograf: Temi Coker

Adobe Stock-Anbieter: bestpixels

War diese Seite hilfreich?