Adobe Photoshop CC

3D-Druck

Drucken Sie 3D-Modelle direkt aus Photoshop CC heraus – auf Ihrem eigenen 3D-Drucker, nach Export auf einem externen Drucker oder über einen Online-Dienst. (Projekt: 15 Min.)

3D-Druck

15 Min.

Was brauche ich?

Dateien herunterladen Beispieldateien zum Üben (ZIP, 1 MB)

3D-Modell erstellen und für den Druck vorbereiten

Konvertieren Sie Ihren 2D-Entwurf in 3D. Passen Sie die Skalierung und Tiefe des Objekts an.

Falls Sie während dieser Übung Hilfe benötigen oder Fragen haben, teilen Sie uns dies im Forum mit.

In 3D umwandeln (1:15) – Modell skalieren (2:20) – Objekttiefe anpassen (3:03)

Lernen Sie, wie Sie Ihr Modell konfigurieren, verschiedene Materialien ausprobieren und das Ergebnis anschließend an den 3D-Druckdienst Shapeways übermitteln können.

Druckoptionen einrichten (0:40) – Modell exportieren (1:30) – Auf Shapeways hochladen (2:30)

3D-Modell präsentieren

Laden Sie Ihr Modell auf die Website des Online-Dienstes Sketchfab hoch, und fügen Sie anschließend den von Sketchfab ausgegebenen Embed Code in Ihre Behance-Site ein, um der Community Ihre 3D-Kreation zu zeigen.

Auf Sketchfab hochladen (0:30) – Embed Code in Behance-Site einfügen (1:12) – Andere 3D-Arbeiten auf Behance entdecken (1:36)

Ihre Meinung ist gefragt

Das war schon alles! Damit ist dieses Training abgeschlossen. Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Tutorial mit.

michael-jarrott-83x83

Michael Jarrott

Jarrott ist als UX-Designer bei Adobe tätig.