Mit den Retuschewerkzeugen lässt du störende Objekte einfach verschwinden.
Nahaufnahme eines Kamelkopfs, störende Objekte hervorgehoben durch Kreise

In Photoshop kannst du unerwünschte Flecken, Objekte und sogar Personen auf Fotos problemlos entfernen. Retuschefunktionen machen es möglich.

Flecken und störende Elemente entfernen.

Flecken, die durch Schmutz auf dem Objektiv entstanden sind, störende Elemente in einer Szene und andere unerwünschte Inhalte lassen sich ganz leicht entfernen. Der Bereichsreparatur-Pinsel ersetzt den unerwünschten Inhalt automatisch durch Inhalte aus einem benachbarten Bereich und verblendet diese mit der Umgebung. Oft reicht dies schon aus, um kleine Elemente unsichtbar zu machen.

Passende Inhalte auswählen.

Ist das Ergebnis noch nicht wie gewünscht, kannst du mit dem Reparatur-Pinsel nachbessern. Er funktioniert ähnlich wie der Bereichsreparatur-Pinsel, ermöglicht es aber, die Pixel für die Korrektur selbst auszuwählen. Klicke auf einen passenden Quellbereich, um ihn aufzunehmen. Male dann einfach über ein störendes Objekt, um es verschwinden zu lassen.

Zwei Bilder einer Berglandschaft; links ist ein Wanderer zu sehen, rechts nicht

Wenn du einen größeren Bereich verbergen möchtest, versuche es mit dem Kopierstempel. Mit diesem Werkzeug kann man Inhalt kopieren und an anderer Stelle ohne Überblendung einfügen, so als würde man mit dem Bildinhalt malen. Mit dem Kopierstempel lassen sich auch Inhalte duplizieren und z. B. ein kopiertes Objekt zu einem Foto hinzufügen.

Zwei Fotos eines Fußgängerüberwegs mit Menschen; auf dem rechten Bild wurde eine Person entfernt

Eine Person oder ein großes Objekt verbergen.

Im Arbeitsbereich „Inhaltsbasierte Füllung“ kannst du eine Person oder ein größeres Objekt entfernen. Hier findest du alles, was du brauchst, um größere Bereiche eines Bildes verschwinden zu lassen. Zahlreiche Optionen ermöglichen ein detailgenaues Arbeiten, und in einer Live-Vorschau kannst du die Ergebnisse überprüfen.

Auch mit dem Ausbessern-Werkzeug lassen sich große Objekte entfernen. Wähle einen passenden Bereich als Quelle aus, und ziehe ihn auf den Bereich, den du verbergen möchtest.

Vergleichsfotos von zwei kämpfenden Pferden; auf dem rechten Bild wurde ein Pferd im Hintergrund entfernt

Du kannst auch mit mehreren Retuschewerkzeugen arbeiten. Nachdem du das Werkzeug zum inhaltsbasierten Füllen angewendet hast, kannst du z. B. mit dem Bereichsreparatur-Pinsel oder dem Kopierstempel über den retuschierten Bereich malen, um Feinkorrekturen an der Struktur vorzunehmen. Ein wenig zusätzliche Arbeit genügt meist, um zum perfekten Ergebnis zu gelangen.

War diese Seite hilfreich?