Schneide Video-Clips automatisch für die Darstellung auf Social Media zu.
Standbild eines springenden Basketball-Spielers in 3 verschiedenen Seitenverhältnissen: Breitbild, vertikal und quadratisch

Content auf mehreren Social-Media-Plattformen veröffentlichen.

Wahrscheinlich teilst du deinen Content nicht nur in einem einzigen sozialen Netzwerk. Vielleicht teilst du „Kostproben“ neuer Inhalte, um auf die Vollversionen auf deiner bevorzugten Plattform hinzuweisen, oder du stellst alle deine Werke auf mehreren Plattformen bereit, um ein möglichst großes Publikum zu erreichen.

Seitenverhältnis und Frame-Größe ändern.

Wenn du ein Projekt als Breitbild-, quadratisches und vertikales Video bereitstellen willst, sorgst du per Reframing dafür, dass wichtige Bildelemente in jedem Format korrekt positioniert sind.

Springender Basketball-Spieler, darüber Hilfslinien zum Zuschneiden auf die Formate Breitbild, vertikal und quadratisch

Wenn du dich in einem Clip zum Beispiel am Bildrand befindest, darf es nicht passieren, dass du beim Zuschneiden auf das quadratische Format aus dem Bild verschwindest.

Reframing in Premiere Pro.

Bei der Bearbeitung in Premiere Pro führst du mehrere Teile eines Originalvideos zu einer Sequenz zusammen. Sequenzen haben Formateinstellungen, die du jederzeit ändern kannst. Dazu gehört auch das Seitenverhältnis. Wenn du das Seitenverhältnis einer Sequenz änderst und dadurch einen neuen Frame definierst, können die Ränder deiner Inhalte abgeschnitten werden.

Wichtige Inhalte, wie beispielsweise eine Person in einem Interview, können so verloren gehen.

Premiere Pro analysiert deine Inhalte und positioniert wichtige visuelle Elemente automatisch neu, sodass sie im Frame und damit sichtbar bleiben.

Bild von einem Läufer, neu ausgerichtet im quadratischen und vertikalen Seitenverhältnis

Sobald das automatische Reframing abschlossen ist, kannst du die Einstellungen anpassen, um die Inhalte noch präziser zu positionieren. Du kannst sogar die Position animieren, um die Aufmerksamkeit auf bestimmte Details zu lenken. Das ist praktisch, wenn du mehrere Personen in einer Aufnahme zeigen willst, die sich jedoch auf verschiedenen Seiten der Ansicht befinden.

08/03/2020
War diese Seite hilfreich?