Lernen Sie Tastaturbefehle, verbesserte Dateifunktionen und Tricks kennen, die die Videobearbeitung mit Premiere Pro vereinfachen und beschleunigen.

Adobe Premiere Pro bietet zahlreiche Verbesserungen, die die Arbeit an Projekten effizienter und komfortabler machen.

Die meisten Verbesserungen sind darauf ausgerichtet, Ihre Arbeit zu beschleunigen. Dazu gehören das erneute Verknüpfen von Medien, Tastaturkürzel, die Auswahl von Favoriten im Media-Browser, die Unterstützung mehrerer Browser und verschiedene Steuerungen zur Anpassung des Arbeitsbereichs. Einige Funktionen vereinfachen ganz bestimmte Aufgaben, darunter die Markierung doppelter Frames, die Umkehrung des Match-Frames und das Hinzufügen von Namen für Marken. Für einige dieser Funktionen müssen Sie nicht einmal etwas tun – beispielsweise das automatische Speichern von Änderungen, Warnungen beim Überschreiben, Anzeigen für das Medien-Ende und Metadatenspalten im Projektfenster. Hinzu kommt ein Feature, das besonders beim Schneiden praktisch ist: Beim Scrubbing kann die Tonhöhe beibehalten werden, sodass Dialoge klar verständlich bleiben, während Sie schnell durch das Schnittfenster navigieren.

Unter den folgenden Links bzw. an den folgenden Timecode-Positionen in der Demo erfahren Sie mehr über die einzelnen Features:

 

Das war schon alles! Damit ist dieses Training abgeschlossen. Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Tutorial mit.

 

01/13/2017

Beitrag von Maxim Jago

War diese Seite hilfreich?