Mit den Steuerungen unter „Kurven“ im Bedienfeld „Lumetri-Farbe“ können Sie die Helligkeit und Farbgebung in Ihren Clips dezent anpassen.

Subtile Korrekturen an Helligkeit und Farbgebung von Clips vornehmen – Zusammenfassung.

Mithilfe von Steuerungen für Kurven können Sie Helligkeit und Farbe in Ihren Clips in Nuancen anpassen.

Auf Kurvensteuerungen zugreifen.

  • Unter „Kurven“ im Bedienfeld „Lumetri-Farbe“ können Sie RGB-Kurven und Farbtonsättigungskurven anpassen.

Schatten, Mitteltöne und Glanzlichter separat anpassen.

  1. Setzen Sie Steuerungspunkte, und passen Sie den linken unteren Abschnitt der Steuerungslinie für RGB-Kurven an, um die Schattenfarben zu ändern.
  2. Justieren Sie den mittleren Bereich, um die Mitteltöne anzupassen.
  3. Mit dem rechten oberen Abschnitt der Linie können Sie die Glanzlichter korrigieren.

Mit den Steuerungen für Kurven einen natürlichen Look erzielen.

  • Durch Anpassung der Steuerungslinie für RGB-Kurven werden alle Pixel im Bild basierend auf ihrer Helligkeit angepasst. Wenn Sie eine Änderung auf einer bestimmten Helligkeitsstufe vornehmen, werden alle anderen Stufen entsprechend der Linienform angepasst.

Natürlichen Kontrast durch Hinzufügen einer S-Kurve erzeugen.

  • Bringen Sie die Steuerungslinie für RGB-Kurven in eine S-Form, um den Kontrast zu verstärken, ohne dass die allgemeine Helligkeit erhöht oder reduziert wird.

Farbkanäle einzeln anpassen.

  • Klicken Sie auf einen Farbpunkt oberhalb der Steuerungslinie für RGB-Kurven, um die Kanäle Rot, Grün und Blau einzeln anzupassen.
  • Mit einem Klick auf den weißen Punkt können Sie alle Kanäle gleichzeitig ändern.

Farbtonsättigungskurven anpassen.

  • Klicken Sie auf einen Farbpunkt unterhalb der Steuerungslinie für Farbtonsättigungskurven, um Steuerungspunkte für diesen Farbbereich hinzuzufügen, oder klicken Sie auf den weißen Kreis, um Steuerungspunkte für alle Farben hinzuzufügen. Verschieben Sie diese Steuerungspunkte, um die Sättigung des ausgewählten Farbbereichs zu erhöhen oder zu reduzieren.

Tipp: Die Arbeit mit Kurvensteuerungen ist eine Kunst für sich. Nehmen Sie zunächst extreme Anpassungen vor, sodass Sie genau sehen können, welche Bildbereiche davon betroffen sind, und gehen Sie anschließend zu subtileren Korrekturen über.

12/17/2018

Original-Footage: „The Ancestor Simulation“ von Maxim Jago

Sprecher: Maxim Jago

War diese Seite hilfreich?