Verschaffe dir einen Überblick über Adobe Premiere Pro. Informiere dich über die wichtigsten Schritte für den Umstieg von anderen NLEs. Und erfahre, warum andere Anwender auf Premiere Pro umgestellt haben.
Eine Illustration zeigt einen Mann, der an einem verschneiten Abend ein Gebäude betritt. Drinnen wird eine Party gefeiert.

Optimierte Workflows und Funktionen, die speziell für Cutter entwickelt wurden, erleichtern den Umstieg auf Premiere Pro. Gängige Befehle, intuitive Bedienfelder für Farbkorrektur, Sound-Optimierung und die Erstellung dynamischer Grafiken oder aus anderen Programmen vertraute Tastenkürzel – Premiere Pro ist sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Experten das Tool der Wahl.

Gründe für den Wechsel.

Um dir einen Überblick über die Vorteile von Premiere Pro zu verschaffen, lies Die 10 wichtigsten Gründe für den Wechsel (PDF, 301 KB):

Die wichtigsten Informationen für den Wechsel.

Wenn du derzeit mit einem anderen NLE wie Apple Final Cut Pro oder Avid Media Composer arbeitest, werden dir die Bearbeitungsabläufe in Premiere Pro vertraut vorkommen. In dieser Kurzanleitung (PDF, 296 KB) erfährst du, wie du schnell umsteigen und deine Projekte übertragen kannst. Außerdem sind hier die wichtigsten Tastaturbefehle und entsprechende Anpassungsmöglichkeiten aufgeführt.

Wechsel von Final Cut Pro.

Lerne einen einfachen XML-basierten Workflow kennen, mit dem du Projekte aus Final Cut Pro 7 oder Final Cut Pro X exportieren und in Premiere Pro importieren kannst.

Übertragung von Projekten aus Final Cut Pro in Premiere Pro
Übertragung von Projekten aus Final Cut Pro in Premiere Pro

Wechsel von Avid Media Composer.

Mit diesem einfachen Workflow kannst du Projekte aus Avid Media Composer exportieren und in Premiere Pro importieren.

Übertragung von Projekten aus Avid Media Composer in Premiere Pro
Übertragung von Projekten aus Avid Media Composer in Premiere Pro

Premiere Pro aus der Sicht eines Avid-Profis.

Hole das Optimum aus Premiere Pro. Die Tipps erhältst du von einem langjährigen Avid Media Composer-Anwender. In dieser Videoreihe erfährst du, wie du Arbeitsbereiche anpasst, Einstellungen überträgst, Dateien effizient verwaltest und Medien exportierst.

Von Avid Media Composer auf Premiere Pro umsteigen
Von Avid Media Composer auf Premiere Pro umsteigen

Anwenderberichte.

Erfahre von anderen Anwendern, warum sie sich für Premiere Pro entschieden haben.

Die Netflix-Serie „Mindhunter“ von David Fincher entsteht in einem vollständig auf Adobe-Tools basierenden Workflow, der Schnitt und Spezialeffekte unter einem Dach vereint. Um nicht nur Frames, sondern jedes einzelne Pixel verändern zu können, nutzt das Team Premiere Pro und After Effects.


Tim Miller, der Regisseur von „Deadpool“, suchte nach einer Lösung, die einen unterbrechungsfreien Workflow bietet. Er entschied sich für Premiere Pro und After Effects.

01/21/2022
War diese Seite hilfreich?