In Reader können Sie PDF-Dokumente unterschreiben und diese Unterschrift in die Datei einfügen. Wenn Sie ein PDF-Dokument im Web anzeigen, laden Sie das PDF-Dokument zunächst herunter, bevor Sie es unterschreiben.

Auf manche Dokumente wurden Sicherheitsfunktionen angewendet, die elektronische Unterschriften verhindern. Drucken Sie diese Dokumente und unterschreiben Sie dann die gedruckte Kopie.

PDF-Datei unterschreiben

Um ein PDF-Dokument oder ein Formular zu signieren, können Sie Ihre handschriftliche Signatur eingeben, zeichnen oder ein Bild der Signatur einfügen. Sie können auch Text wie Ihren Namen, den Namen Ihres Unternehmens, Ihren Titel oder das Datum hinzufügen. Wenn Sie das Dokument speichern, werden die Unterschrift und der Text Teil des PDF-Dokuments.

Ihre unterschriebenen PDF-Dateien senden und verfolgen

Nach dem Unterschreiben des Formulars können Sie es für andere freigeben. Um das Formular freizugeben, führen Sie die Schritte aus dem Artikel aus. Versenden Sie das Formular.

PDF-Dateien erhalten, die mithilfe von Adobe Sign von anderen Personen unterschrieben wurden

Sie können Dokumente von anderen mithilfe des auf Cloud-Diensten basierenden und von Adobe Sign bereitgestellten Werkzeugs „Zum Unterschreiben senden“ erhalten. Unterzeichner können über einen Webbrowser oder ein Mobilgerät Vereinbarungen schnell und von überall aus unterschreiben. Unterzeichner müssen sich nicht für ein Adobe-Produkt registrieren und kein Adobe-Produkt kaufen, um die Vereinbarungen zu unterschreiben.

Mit dem Werkzeug „Zum Unterschreiben senden“ können Sie auch den gesamten Unterzeichnungsvorgang verfolgen. Das Werkzeug sendet eine E-Mail an Ihre Unterzeichner, in der sie gebeten werden, eine Vereinbarung zu unterzeichnen. Nach der Unterschrift erhalten sowohl Sie als auch die Unterzeichner das unterschriebene PDF-Dokument per E-Mail.

Weitere Informationen finden Sie unter PDF-Dokumente zum Signieren senden.

Zertifikate verwalten (gesicherte PDF-Dateien)

Der Ersteller eines PDF-Dokuments kann das Dokument mit einem Zertifikat zum Prüfen digitaler Signaturen verschlüsseln. Zertifikate, die Sie von anderen Anwendern erhalten, werden in einer Liste vertrauenswürdiger Identitäten abgelegt. Diese Liste ist vergleichbar mit einem Adressbuch. Sie können damit die Unterschriften in Dokumenten prüfen, die Sie von den Anwendern erhalten.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Acrobat-Hilfe:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie