Adobe-Sicherheitsbulletin

Sicherheits-Updates für Adobe Campaign Standard verfügbar | APSB21-52 

Bulletin-ID

Veröffentlichungsdatum

Priorität

APSB21-52

12. Oktober 2021

2

Zusammenfassung

Adobe hat Sicherheits-Updates für Adobe Campaign Standard veröffentlicht. Diese Updates schließen eine kritische Cross-Site-Scripting-Schwachstelle, durch die es zu einer beliebigen Ausführung von Code kommen konnte.  

Betroffene Versionen

Produkt Betroffene Version Plattform
Adobe Campaign Standard
(Version 21.2.1) und frühere Versionen Windows, Linux

Lösung

Adobe bewertet die Priorität dieser Updates wie folgt und empfiehlt Anwendern ein Update auf die neueste Version:

Produkt Aktualisierte Version Plattform Priorität Verfügbarkeit
Adobe Campaign Standard
21.3 Windows und Linux 2

Versionshinweise

Sicherheitslückendetails

Sicherheitslückenkategorie

Sicherheitslückenauswirkung

Problemstufe

CVE-Nummer

Cross-Site-Scripting (DOM-basiertes XSS) (CWE-79) 

Willkürliche Ausführung von Code 

Kritisch

CVE-2021-40744

Unzulässige Beschränkung eines Pfadnamens auf ein eingeschränktes Verzeichnis („Pfadübergang“) (CWE-22)

Willkürlicher Dateisystem-Lesezugriff
 

Wichtig

CVE-2021-40745

Überarbeitungen

14. Oktober 2021: Die Lösungsversion wurde auf 21.3 aktualisiert.

28. Oktober 2021: Details zu CVE-2021-40745 wurden hinzugefügt

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online