Adobe-Sicherheitsbulletin

Sicherheits-Update für Adobe ops-cli verfügbar | APSB21-88  

Bulletin-ID

Veröffentlichungsdatum

Priorität

APSB21-88

12. Oktober 2021

3

Zusammenfassung

Adobe hat ein Update für Adobe ops-cli veröffentlicht. Mit diesem Update wird eine kritische Sicherheitslücke behoben.  Wenn die Sicherheitslücke erfolgreich ausgenutzt wird, kann dies zur willkürlichen Ausführung von Code im Kontext des aktuellen Anwenders führen.                       

Betroffene Versionen

Produkt

Betroffene Version

Plattform

Adobe ops-cli 

2.0.4 und frühere Versionen  

Alle

Lösung

Adobe stuft die Priorität dieses Updates wie folgt ein und empfiehlt allen Anwendern ein Update auf die aktuelle Version. 

Produkt

Aktualisierte Version

Plattform

Priorität

Verfügbarkeit

Adobe ops-cli   

2.0.5

Alle

3

Sicherheitslückendetails

Sicherheitslückenkategorie

Sicherheitslückenauswirkung

Problemstufe

CVSS-Basispunktzahl 

CVE-Nummer

Deserialisierung nicht vertrauenswürdiger Daten (CWE-502)

Willkürliche Ausführung von Code

Kritisch

9.8

CVSS:3.1/AV:N/AC:L/PR:N/UI:N/S:U/C:H/I:H/A:H 

CVE-2021-40720

Danksagung

Adobe bedankt sich bei  Abhiram V. von UST Global  für das Melden dieser Schwachstelle und für die Zusammenarbeit mit Adobe zum Schutz der Sicherheit unserer Kunden. 


Weitere Informationen erhalten Sie unter https://helpx.adobe.com/de/security.html oder per E-Mail an PSIRT@adobe.com

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online