Wie machen Sie möglichst viele Käufer auf Ihren Stock-Content aufmerksam? Hier sind ein paar einfache Tipps.
keyword-title-best-practices_1800x1012

Schaffen Sie die Grundlage für erfolgreiche Verkäufe.

Nachdem Sie Ihre Datei über das Adobe Stock-Anbieterportal hochgeladen haben, vergewissern Sie sich, dass Dateityp und Kategorie korrekt sind. Wählen Sie dann die Sprache aus, in der Sie Titel und Stichwörter eingeben. Adobe Stock übersetzt Ihre Eingaben automatisch in andere Sprachen.

Geben Sie einen kurzen Titel mit maximal 70 Zeichen ein. Achten Sie auf eine einfache, klare Wortwahl. Diese Beschreibung hilft Suchmaschinen dabei, zu interpretieren, was in Ihrer Datei abgebildet ist.

keyword-title-best-practices_1

Nehmen Sie die automatisch generierten Stichwortvorschläge als Ausgangspunkt.

Adobe Stock erzeugt automatisch fünf Stichwörter für Ihre Datei, sofern sie noch keine Stichwörter enthält. Die Reihenfolge der Stichwörter ist wichtig. Ziehen Sie die Zahl, die links neben einem Stichwort steht, nach oben oder unten, um die Reihenfolge zu ändern. Wenn Sie ein Stichwort löschen möchten, bewegen Sie den Cursor darüber, und klicken Sie auf das X. Verwenden Sie auch Wörter, die im Titel vorkommen. Die automatische Stichwortvergabe verwendet Machine-Learning-Technologie. Das heißt: Je öfter Sie das Tool nutzen und die Vorschläge korrigieren, desto präziser werden die Ergebnisse im Lauf der Zeit.

Wenn Sie Dateien aus Adobe Photoshop Lightroom CC oder Adobe Bridge CC hochladen, bleiben alle Stichwörter erhalten, die Sie in diesen Programmen zugewiesen haben. Lightroom-Stichwörter werden in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Denken Sie also daran, sie nach Relevanz zu sortieren.

Tipp 1: Sie sparen Zeit, wenn Sie mehrere Stichwörter auf einmal in ein Feld eingeben, getrennt durch Komma oder Strichpunkt.

Tipp 2: Wählen Sie zwei oder mehr Bilder aus, wenn Sie für alle dieselben Stichwörter eingeben möchten.

keyword-title-best-practices_2

Denken Sie wie ein Käufer.

Wenn Sie nach einem Ihrer Bilder suchen würden, welche Stichwörter würden Sie verwenden? Beginnen Sie immer mit dem Hauptmotiv des Bilds.

Gehen Sie dabei so weit wie möglich ins Detail. Wenn das Hauptmotiv eine Person ist, geben Sie Alter, Geschlecht, Nationalität und Aktivität an. Bei einem Landschaftsbild, in dem kein Objekt besonders hervorsticht, beschreiben Sie am besten die Art der Landschaft („ländlich“, „Stadt“, „Berge“), Einzelheiten der Szene („Häuser“, „Gras“, „Hügel“, „Meer“, „Felsen“), Farben oder das Wetter. Listen Sie verschiedene Schreibweisen oder Singular und Plural eines Worts auf (z. B. „Apfel“ und „Äpfel“). Verwenden Sie auch Wortkombinationen, z. B. „asiatisches Baby“ oder „burmesisches Dorf“.

keyword-title-best-practices_3

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche.

Sobald Sie das Hauptmotiv des Bilds beschrieben haben, fügen Sie Stichwörter zu anderen wichtigen Aspekten der Szene hinzu. Hintergrundobjekte, die für Käufer irrelevant sind, sollten nicht als Stichwörter aufgenommen werden.

keyword-title-best-practices_4

Verwenden Sie deskriptive und konzeptionelle Stichwörter.

Nachdem Sie die Elemente in Ihrem Foto beschrieben haben, fahren Sie nun mit Themen, Emotionen oder Konzepten fort, die mit Ihrem Bild in Verbindung gebracht werden können.

keyword-title-best-practices_5

Geben Sie eine angemessene Anzahl Stichwörter an. Vermeiden Sie unzulässige Wörter.

Merken Sie sich als Faustregel: 7 bis 15 Stichwörter sind sinnvoll. Denken Sie daran, dass die Stichwörter potenziellen Kunden dabei helfen sollen, Ihr Bild zu finden. Fügen Sie keine irrelevanten Wörter hinzu, sonst wird Ihre Datei abgelehnt. Bei wiederholten Ablehnungen wird ein Konto gesperrt.

Warenzeichen oder Marken (z. B. „Canon“, „Porsche“ oder „iPad“) sind nicht zulässig. Vermeiden Sie außerdem Zahlen und Dateiinformationen (z. B. Kameramodell oder Dateigröße) sowie Ortsnamen, wenn der Name für das abgebildete Motiv nicht relevant ist.

keyword-title-best-practices_6

Es gibt jemanden, der genau Ihr Bild sucht. Und dieser Jemand wird Ihre Datei eher finden, wenn Sie Zeit in die Formulierung Ihres Titels und die Auswahl der Stichwörter investieren.

11/07/2018

Beitrag von: osr72

War diese Seite hilfreich?