Anweisungen zu Fehlerbehebung für Fehlercode 191 bei der Installation von Adobe XD unter Windows.

FEHLER: UWP Appx-Paket konnte nicht installiert werden

Fehlermeldung

2 schwerwiegende Fehler, 2 Fehler, 0 Warnung

SCHWERWIEGEND: Fehler (Code = 191) beim Ausführen des Befehls „AddUWPAppxCommand“ für Paket: „UWPAssets“, Version:18.1.12.1

SCHWERWIEGEND: Fehler bei der Installation des Pakets (Name: UWPAssets Version: 18.1.12.1). Fehlercode '191'

FEHLER: hdhelper exe unter C:\Programme (x86)\Common Files\Adobe\Adobe Desktop Common\HDBox\HDHelper.exe UWP Appx Package-App konnte nicht installiert werden mit xml <AddUWPAppx>

<Name>Adobe.CC.XD</Name>

<Path>C:\adobeTemp\ETRAD65.tmp\1\SparklerApp\SparklerApp.appx</Path>

<Version>18.1.12.1</Version>

<ProcessorArchitecture>x64</ProcessorArchitecture>

<Publisher>CN=Adobe Systems Incorporated, OU=Adobe Systems, O=Adobe Systems Incorporated, L=San Jose, S=California, C=US, SERIALNUMBER=2748129, OID.2.5.4.15=Private Organization, OID.1.3.6.1.4.1.311.60.2.1.2=Delaware, OID.1.3.6.1.4.1.311.60.2.1.3=US</Publisher>

<LaunchURI>adbxd:</LaunchURI>

<UWPDependencies>

<UWPDependency>

<Name>Microsoft.VCLibs.140.00</Name>

<Version>14.0.25426.0</Version>

<ProcessorArchitecture>x64</ProcessorArchitecture>

<Publisher>CN=Microsoft Corporation, O=Microsoft Corporation, L=Redmond, S=Washington, C=US</Publisher>

<Path>C:\adobeTemp\ETRAD65.tmp\1\SparklerApp\Dependencies\x64\Microsoft.VCLibs.x64.14.00.appx</Path></UWPDependency>

<UWPDependency>

<Name>Microsoft.VCLibs.Desktop.140.00</Name>

<Version>14.0.25426.0</Version>

<ProcessorArchitecture>x64</ProcessorArchitecture>

<Publisher>CN=Microsoft Corporation, O=Microsoft Corporation, L=Redmond, S=Washington, C=US</Publisher>

<Path>C:\adobeTemp\ETRAD65.tmp\1\SparklerApp\Dependencies\x64\Microsoft.VCLibs.x64.14.00.Desktop.appx</Path></UWPDependency>

</UWPDependencies>

<UWPDeploymentOptions>

<ForceApplicationShutdown>false</ForceApplicationShutdown>

</UWPDeploymentOptions>

</AddUWPAppx>

mit Fehlercode: 1

FEHLER: UWP Appx-Paket konnte nicht installiert werden

Grundursache
Fehlercode 191 tritt nur in folgenden Szenarien auf:

  • Ihr Computer-Anmeldekonto verfügt bei der Installation von XD nicht über Administratorrechte.
  • Ihr Computer erfüllt nicht die Systemanforderungen für die Installation einer Universal Windows Platform(UWP)-App. Informationen zu den Systemanforderungen für Adobe XD finden Sie unter Systemanforderungen für Adobe XD.

Fehlerbehebung

Vergewissern Sie sich vor dem Start, dass Ihr Anmeldekonto über Administratorrechte verfügt:

  1. Drücken Sie hierfür die Tastenkombination Windows+R.
  2. Geben Sie netplwiz ein und klicken Sie auf OK.
  3. Stellen Sie sicher, dass sich Administratoren unter Gruppe auf der Registerkarte Benutzer befindet.

Deaktivieren:

  1. Unter „Benutzer“ für diesen Computer wählen Sie das Konto, das Sie ändern möchten.
  2. Klicken Sie auf Eigenschaften.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Gruppenmitgliedschaft die Option Administrator als Benutzerkontotyp aus.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK.

Führen Sie nach der Fehlerbehebung nacheinander die folgenden Lösungen durch und gehen Sie ggf. zur nächsten Lösung über.

Lösung

Lösung 1: Setzen Sie den Microsoft Store zurück oder aktualisieren Sie ihn

Zurücksetzen von

  1. Tippen Sie cmdin die Windows-Suche ein, um das Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen.
  2. Geben Sie im Fenster der Eingabeaufforderung wsreset.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Warten Sie, bis der Microsoft Store gestartet wurde.
  4. Versuchen Sie, XD von der Creative Cloud Desktop-App zu installieren.

Aktualisieren

  1. Geben Sie in der Windows-Suche Microsoft Store ein.
  2. Wählen Sie das Hamburger-Symbol in der oberen rechten Ecke.
  3. Wählen Sie Downloads und Aktualisierungen.
  4. Klicken Sie auf Updates abrufen in der oberen rechten Ecke. Durch Klicken auf diese Schaltfläche werden Microsoft Store zusammen mit anderen installierten Apps aktualisiert.
  5. Installieren Sie XD von der Creative Cloud Desktop-App. 

Weitere Informationen finden Sie unter https://support.microsoft.com/de-de/help/4026259/microsoft-store-check-updates-for-apps-and-games.

Lösung 2: Install Microsoft 3D Viewer

  1. Installieren Sie Windows 3D Viewer aus dem MS Store (kostenlose UWP-Anwendung).

  2. Installieren Sie XD von der Creative Cloud Desktop-App.

Lösung 3: Stellen Sie sicher, dass die folgenden Verzeichnisse Lese- und Schreibzugriff haben

  1. C:\Windows\temp
  2. C:\Programme\WindowsApps
  3. C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\Temp
  4. C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\Packages
  5. Installieren Sie XD von der Creative Cloud Desktop-App.

Lösung 4 - Aktivieren Sie das Sideloading unter Windows

Adobe XD ist eine UWP-App, die nicht aus dem Microsoft Store installiert wird. Daher müssen Sie das Seitenladen auf Ihrer Maschine aktivieren.

Aktivieren des Sideloading:

  1. Klicken Sie in der unteren linken Ecke des Desktops auf das Windows-Symbol und wählen Sie Einstellungen.
  2. Suchen Sie im Fenster Einstellungen nach dem Für Entwickler - Fenster „Einstellungen“
  3. In Für Entwickler - Fenster „Einstellungen“ wählen Sie Apps Seitenladen.
  4. Versuchen Sie, XD Creative Cloud Desktop-App zu installieren. 

Lösung 5 - Aktivieren Sie die Windows-Firewall

  1. Befolgen Sie diese Anweisungen: https://support.microsoft.com/de-de/help/4028544/windows-10-turn-windows-defender-firewall-on-or-off.
  2. Installieren Sie XD Creative Cloud Desktop-App. 

Lösung 6: Vergewissern Sie sich, dass in der Windows-Registrierung „Vertrauenswürdige Apps“ aktiviert sind

  1. Geben Sie in der Windows-Suche regedit ein.
  2. Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows\Appx und ändern Sie den Wert von AllowAllTrustedApps auf 1.
  3. Installieren Sie XD Creative Cloud Desktop-App. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie