Reader 10.1.2 stürzt ab, wenn Sie versuchen zu drucken

Reader 10.1.2 stürzt ab, bleibt hängen oder es geschieht nichts, wenn Sie versuchen zu drucken.

Nicht Ihre Symptome? Wenn die Druckerleuchte blinkt, nur Seiten mit ungeraden oder geraden Seitenzahlen ausgedruckt werden oder Sie Papier nachlegen sollen, siehe Drucker druckt standardmäßig beidseitig | Reader, Acrobat 10.1.2.

Lösung 1: Update auf Reader 10.1.3

Durch das kostenlose Update 10.1.3 für Reader wird dieses Problem beim Drucken behoben. Sie können dieses Update automatisch von Reader aus installieren.

  1. Öffnen Sie Reader.

  2. Wählen Sie „Hilfe“ > „Nach Updates suchen“.

    Nach Updates suchen

    Reader installiert das Update automatisch.

Sie können das Update auch selbst herunterladen und installieren (führen Sie einen Bildlauf nach zum Bereich „Updates“ durch).

Lösung 2: Patch für Reader 10.1.2 installieren (Nicht erforderlich, wenn Sie auf Acrobat bzw. Reader 10.1.3 aktualisieren)

Patch für Reader 10.1.2 installieren (nur Windows)

Wenn Sie auf Reader 10.1.3 aktualisieren, benötigen Sie den Patch nicht.

  1. Melden Sie sich an Ihrem Windows-Computer als Administrator an.
  2. Klicken Sie auf den folgenden Link, um die Patch-Datei herunterzuladen: AdobeReaderPatch10.1.2_cpsid_92870.zip
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, diese Datei zu öffnen oder zu speichern, klicken Sie auf „Öffnen“.

    Dialogfeld „Möchten Sie diese Datei öffnen oder speichern?“
  4. Extrahieren Sie die Datei (dieser Vorgang wird auch als „dekomprimieren“ bezeichnet). Die möglichen Speicherorte sind je nach Betriebssystem und Dienstprogramm unterschiedlich.  

  5. Doppelklicken Sie auf die Datei „AdobeReaderPatch10.1.2_cpsid_92870.exe“, um mit dem Update zu beginnen.

  6. Wenn die Meldung angezeigt wird, dass das Update abgeschlossen ist, starten Sie den Computer neu.

Patch für Reader 10.1.2 im unüberwachten Modus installieren (nur Windows)

  1. Melden Sie sich an Ihrem Windows-Computer als Administrator an.
  2. Klicken Sie auf den folgenden Link, um die Patch-Datei herunterzuladen: AdobeReaderPatch10.1.2_cpsid_92870.zip

  3. Wenn Sie aufgefordert werden, diese Datei zu öffnen oder zu speichern, klicken Sie auf „Öffnen“.

  4. Extrahieren Sie die Datei.
  5. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit der Option „Als Administrator öffnen“.

  6. Geben Sie in der Befehlszeile den Pfad zur ausführbaren Datei des Patch ein und hängen Sie den Parameter „-silent“ an. Beispiel:

    AdobeReaderPatch10.1.2_cpsid_92870.exe -silent

    Im unbeaufsichtigten Modus werden alle Dialogfelder unterdrückt. Sie erhalten also keine Meldung, wenn das Update abgeschlossen ist. Die ausführbare Datei legt eine Protokolldatei namens „AcroPatchApplication1012.log“ im temporären Ordner (%temp%) ab.

  7. Wenn das Update abgeschlossen ist, starten Sie den Computer neu.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie