Übersicht

AEM 6.1 Forms stellt eine Referenz-Website-Implementierung bereit, um zu zeigen, wie AEM forms Finanzdienstleistungsunternehmen hilft, komplexe Transaktionen in einfache digitale Vorgänge umwandeln, jederzeit und auf jedem Gerät.

Die Referenz-Website zeigt einen realen Anwendungsfall eines Finanzdienstleistungsunternehmens, Geometrixx-Finance, das sich mit bestehenden und potenziellen Kunden beschäftigt – von der ersten Kontaktaufnahme über die Korrespondenzverwaltung bis zur Durchführung von Transaktionen in einer personalisierten und kostengünstige Art und Weise. Weitere Informationen zum Referenz-Website-Szenario finden Sie unter Geometrixx Finance-Referenz-Website und schrittweise Anleitung.

Mithilfe der Referenz-Website können Sie die folgenden wichtigen Funktionen von AEM 6.1 Forms testen und präsentieren.

  • Adaptive Dokumente, um interaktive, personalisierte und interaktive Dokumente zu erstellen, die zur Geräteeinstellung und zum Layout passen.
  • Adaptive Formulare, um ansprechende Formulare zu erstellen, die je nach Geräte- und Browsereinstellungen automatisch als PDF oder HTML5 ausgegeben werden.
  • Integration mit Adobe Campaign, um Marketingkampagnen über mehrere Kanäle zu erstellen, zu automatisieren und zu verwalten.
  • Integration mit Adobe Target, um gezielten Empfehlungen nachzukommen und A/B-Tests durchzuführen, wodurch die Rentabilität eines Formulars maximiert werden kann.
  • Integration mit Adobe Analytics, um die Leistung eines Formulars oder einer Kampagne zu messen und fundierte Entscheidungen treffen.

Die Referenz-Website enthält wiederverwendbare Elemente, die Sie als Vorlagen verwenden können, um eigene Elemente zu erstellen.

Einrichten der Referenz-Website

Bevor Sie die Referenz-Website nutzen können, müssen Sie die Referenz-Website bereitstellen und einrichten. Das folgende Diagramm zeigt unterschiedliche Installationen, Konfigurationen und Integrationen, die Sie durchführen müssen, damit die Referenz-Website funktionsfähig ist.

Hinweis:

Um Campaign, Analytics und Target zu konfigurieren und die Integration mit AEM forms mithilfe der Geometrixx Finance-Referenz-Website zu nutzen, müssen Sie für diese Lösungen registriert sein.

Installieren Sie AEM forms on JEE

Um mithilfe der schrittweisen Anleitung der Referenz-Website einen der Schritte zur Genehmigung eines Kreditkartenantrags zu testen und auszuführen, benötigen Sie Prozessverwaltungsfunktionen von AEM forms JEE. Wählen Sie das gewünschte Dokument gemäß Ihrem Anwendungsserver- und Installationstyp aus dem Abschnitt „Installieren, Aktualisieren und Clustering von AEM forms on JEE“ unter Hilfe-Einstiegsseite von AEM 6.1 Forms.

Installieren von AEM forms on OSGi

Installieren Sie AEM forms on OSGi wie beschrieben unter Installieren und Bereitstellen von AEM forms.

Konfigurieren der LiveCycle-Client-SDK-Komponente

Sie müssen die LiveCycle-Client-SDK-Komponente in AEM forms on OSGi konfigurieren, um Document Services auf AEM forms on JEE zu übertragen und aufzurufen. Um die Komponente zu konfigurieren, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Navigieren Sie zur Seite „AEM Web Console Configuration“ unter http://<Hostname>:<Port>/system/console/configMgr.
  2. Suchen Sie die Adobe LiveCycle Client SDK Configuration Component.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten, um die Konfiguration zu bearbeiten.
  4. Geben Sie die Server-URL, den Benutzernamen und das Kennwort für den AEM forms on JEE-Server an.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Installieren des Referenz-Website-Pakets

Die Geometrixx-Finance-Referenz-Website wird als AEM-Paket auf AEM 6.1 Forms installiert.

Führen Sie folgende Schritte aus, um die Referenz-Website für Autoren- und Veröffentlichungsinstanzen bereitzustellen:

  1. Laden Sie das AEM-FORMS-6.1-FSI-REF-SITE-Paket von Package Share herunter.
  2. Wechseln Sie zu AEM Package Manager unter http://[Hostname]:[Port]/crx/packmgr/index.jsp.
  3. Laden Sie das Referenz-Website-Paket hoch und installieren Sie es.

Inhalt des Referenz-Website-Pakets

Die folgenden Ressourcen und Artefakte werden in das Referenz-Website-Paket gepackt.

Inhalt

Beschreibung

/apps/geometrixx-finance

Enthält benutzerdefinierte Komponenten, Layout und Vorlagen, die in der Referenz-Website verwendet werden.

/content/geometrixx-finance

Enthält Geometrixx-Finance-Webseiten.

/content/dam/geometrixx-finance

Enthält alle Ressourcen und Elemente wie Symbole, Bilder und Banner, die auf der Referenz-Website verwendet werden.

/etc/designs/geometrixx-finance

Enthält alle Clientbibliotheken, einschließlich CSS und JavaScript, für die Referenz-Website.

/home/users/geometrixx/jjacobs

 

Enthält einen Demobenutzer, John Jacobs.

 

cq-geometrixx-finance-adaptiveform-pkg.zip

Ein Paket mit dem Kreditkartenantrag, der in der Referenz-Website verwendet wird. Der Kreditkartenantrag ist ein adaptives Formular, das Sie als Vorlage verwenden und erweitern können, um ein anderes adaptives Formular zu erstellen.

cq-geometrixx-finance-layout-pkg.zip

Ein Paket, das ein benutzerdefiniertes Formularansichtslayout des Kreditkartenantragsformulars auf mobilen Geräten enthält. Sie können dieses Layout für jedes andere adaptive Formular verwenden.

cq-geometrixx-finance-content-pkg.zip

Ein Paket, das E-Mail-Vorlagen und ein Begrüßungs-Kit enthält. Das Begrüßungs-Kit ist ein interaktives adaptives Dokument, das Sie als Vorlage verwenden können, um ein eigenes adaptives Dokument zu erstellen.

Konfigurieren von AEM und Campaign

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass Sie Campaign installiert und mit AEM integriert haben, wie beschrieben in Adobe Campaign-Dokumentation.

Konfigurieren von AEM

Konfiguration der Referenz-Website

Führen Sie folgende Schritte in der Veröffentlichungsinstanz aus:

 

  1. Wechseln Sie zu OSGi Configuration unter http:// [Host]:[Port]/system/console/configMgr.
  2. Suchen Sie nach Geometrixx-Finance-Konfiguration. Folgende Konfigurationen sind enthalten:
    • Retargeting-Cron-Ausdruck: Ein Cron-Ausdruck zur Planung von Retargeting-E-Mails für Anwendungen, die gespeichert aber nicht abgeschlossen werden. Standardmäßig ist die Aufgabe täglich für 2 Uhr geplant.
    • Pfad zum freigegebenen Ordner: Pfad zu einem Ordner auf dem Campaign-Server, der für den Veröffentlichungsserver freigegeben ist. Der freigegebene Ordner wird verwendet, damit der Veröffentlichungsserver mit dem Campaign-Server kommunizieren kann. Der Pfad zum gemeinsam genutzten Ordner muss für den Veröffentlichungsserver zugänglich sein. Beispiel: \\\.
    • Campaign-Integration aktivieren: Eine Konfiguration für die Aktivierung der E-Mail-Kommunikation über den Campaign-Server. Diese Option ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie sie deaktivieren, wird die gesamte E-Mail-Kommunikation über einen SMTP-Server, wie E-Mail-Server Apache James, abgewickelt.
    • JEE-Server aktivieren: Eine Konfiguration für die Aktivierung einer Anwendungsgenehmigung über den AEM forms JEE-Server-Arbeitsablauf für Formulare. Wenn Sie sie deaktivieren, werden alle Anwendungen nach der Übermittlung automatisch genehmigt.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Konfigurieren der Day CQ Link Externalize-Konfiguration

Führen Sie folgende Schritte für die Autoren- und Veröffentlichungsinstanzen aus:

  1. Wechseln Sie zu OSGi Configuration unter http:// [Hostname]:[Port]/system/console/configMgr.
  2. Suchen Sie nach der Day CQ Link Externalize-Konfiguration.
  3. Geben Sie in der Autoreninstanz eine Veröffentlichungs-URL an, auf die über ein externes System zugegriffen werden kann. Verwenden Sie beispielsweise einen Hostnamen oder einen Veröffentlichungswebserver.
  4. Geben Sie in der Veröffentlichungsinstanz eine Autoren-URL an.
  5. Stellen Sie sowohl bei Autoren- und Veröffentlichungsinstanzen sicher, dass die URL für den Server im Feld der lokalen Domäne angegeben ist.
  6. Klicken Sie auf Speichern. Warten Sie kurz, bis alle Dienste neu gestartet wurden.

Konfigurieren des Day CQ Mail Service

Hinweis:

Führen Sie diese Schritte nur dann aus, wenn Sie die Campaign-Integrationskonfiguration deaktiviert haben, wie beschrieben in Referenz-Website-Konfiguration.

Führen Sie folgende Schritte in der Veröffentlichungsinstanz aus:

  1. Wechseln Sie zu OSGi Configuration unter http:// [Hostname]:[Port]/system/console/configMgr.
  2. Suchen Sie nach der Day CQ Mail Service-Konfiguration.
  3. Geben Sie den SMTP-Server-Hostnamen und Port-Werte an.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Konfigurieren von Benutzern im E-Mail-Server

Hinweis:

Führen Sie diese Schritte nur dann aus, wenn Sie die Campaign-Integrationskonfiguration deaktiviert haben, wie beschrieben in Referenz-Website-Konfiguration.

Führen Sie folgende Schritte für Ihren E-Mail-Server, z. B. Apache James, aus:

  1. Konfigurieren Sie die E-Mail-Serverdomäne als geometrixx.info.
  2. Erstellen Sie folgende Benutzerkonten.
    • Alison Parker – aparker@geometrixx.info
    • John Doe – jdoe@geometrixx.info

Außerkraftsetzen der standardmäßigen XSS-Konfiguration

Hinweis:

Führen Sie diese Schritte nur dann aus, wenn Sie die Campaign-Integrationskonfiguration deaktiviert haben, wie beschrieben in Referenz-Website-Konfiguration.

Geometrixx Finance-E-Mail-Vorlagen enthalten personalisierte Verknüpfungen in E-Mails. Diese Verknüpfungen haben Platzhalter wie ${placeholder}. Diese Platzhalter werden durch tatsächliche Werte ersetzt, bevor E-Mails versendet werden. Die standardmäßige XSS-Schutzkonfiguration für AEM erlaubt weder { noch } (geschweifte Klammern) in der URL und im HTML-Inhalt. Sie können jedoch die Standardkonfiguration außer Kraft setzen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

Hinweis: Wir haben { und } geschweifte Klammern) für den Regex hinzugefügt.
  1. Kopieren Sie /libs/cq/xssprotection/config.xml nach /apps/cq/xssprotection/config.xml.
  2. Öffnen Sie /apps/cq/xssprotection/config.xml.
  3. Modifizieren Sie wie folgt im Abschnitt common-regexps den Eintrag onsiteURL und speichern Sie die Datei.

Erstmaliges Senden einer E-Mail-Nachricht

Hinweis:

Führen Sie diese Schritte nur dann aus, wenn Sie die Campaign-Integrationskonfiguration deaktiviert haben, wie beschrieben in Referenz-Website-Konfiguration.

Um den Arbeitsablauf der Referenz-Website zu aktivieren, müssen Sie einen Newsletter an die Benutzer senden. Wechseln Sie auf Ihrem E-Mail-Server in einem Browser zur folgenden URL.

http://[Veröffentlichungs-Host]:[Port]/content/campaigns/geometrixx-finance/start.html?email=aparker@geometrixx.info

Er sendet ein Newsletter an Alison Parker (aparker@geometrixx.info). Die weitere Kommunikation im Referenz-Website-Arbeitsablauf basiert auf Benutzeraktionen, die durch AEM-Arbeitsabläufe ausgelöst werden.

Konfigurieren des Campaign-Dienstes in AEM

Hinweis:

Führen Sie diese Schritte nur dann aus, wenn die Campaign-Integrationskonfiguration aktiviert ist, wie beschrieben in Referenz-Website-Konfiguration.

  1. Melden Sie sich bei der AEM-Autoreninstanz an und wechseln Sie zu „Extras“ > „Vorgänge“ > „Cloud“ > „Cloud-Services“.
  2. Klicken Sie unter Adobe Campaign auf Jetzt konfigurieren.
  3. Geben Sie einen Titel und einen Namen für den Campaign-Dienst an.
  4. Klicken Sie auf Erstellen. Das Dialogfeld „Adobe Campaign-Einstellungen“ wird geöffnet.
  5. Geben Sie den Benutzernamen, das Kennwort und die URL ein, um eine Verbindung mit dem Campaign-Server herzustellen.
  6. Klicken Sie auf Mit Adobe Campaign verbinden.

Anwenden des Campaign-Dienstes auf Referenz-Website-E-Mails

Hinweis:

Führen Sie diese Schritte nur dann aus, wenn die Campaign-Integrationskonfiguration aktiviert ist, wie beschrieben in Referenz-Website-Konfiguration.

  1. Wechseln Sie in der Autoreninstanz in CRXDe Lite zu /content/campaigns/geometrixx-finance/e-mails und öffnen Sie folgende E-Mails im Autorenmodus:
    • credit-card-campaign-newsletter
    • saved-form-intimation
    • statement-newsletter
    • welcomekit-newsletter
    • geogov-submission
  2. Führen Sie für jede E-Mail folgende Schritte durch:
    1. Klicken Sie auf der Registerkarte „Seite“ von AEM Sidekick auf Seiteneigenschaften.
    2. Klicken Sie auf die Registerkarte Cloud-Services.
    3. Wählen Sie aus der Adobe Campaign-Dropdown-Liste den Campaign-Dienst aus, den Sie konfiguriert haben.
    4. Klicken Sie auf OK.

Ausführen des Genehmigungsvorgangs für Referenz-Website-E-Mails

Hinweis:

Führen Sie diese Schritte nur dann aus, wenn die Campaign-Integrationskonfiguration aktiviert ist, wie beschrieben in Referenz-Website-Konfiguration.

Führen Sie für jede E-Mail folgende Schritte durch:

  1. Klicken Sie in AEM Sidekick auf die Registerkarte Arbeitsablauf.
  2. Wählen Sie in der Arbeitsablauf-Dropdown-Liste den Eintrag Genehmigung für Adobe Campaign-Arbeitsablauf.
  3. Klicken Sie auf Arbeitsablauf starten. Nach E-Mail-Neuladungen ändert sich der aktuelle Arbeitsablaufschritt in „E-Mail bearbeiten“.
  4. Klicken Sie auf der Arbeitsablaufregisterkarte auf Vervollständigen. Ein Dialogfeld wird angezeigt.
  5. Klicken Sie auf OK. Der aktuelle Arbeitsablaufschritt ändert sich in „E-Mail-Prüfung“.
  6. Klicken Sie auf der Arbeitsablaufregisterkarte auf Vervollständigen. Ein Dialogfeld wird angezeigt.
  7. Wählen Sie „Nächster Schritt“ als E-Mail-Genehmigung und klicken Sie auf OK. Der Genehmigungsvorgang ist abgeschlossen.

Konfigurieren von Campaign

Hinweis:

Führen Sie diese Schritte nur dann aus, wenn die Campaign-Integrationskonfiguration aktiviert ist, wie beschrieben in Referenz-Website-Konfiguration.

Importieren eines Campaign-Pakets

Das Referenz-Website-Paket enthält ein Datenpaket, das integrierte Arbeitsabläufe, Benutzer, Konfigurationen von externen Konten und Bereitstellungsvorlagen enthält. Führen Sie folgende Schritte aus, um das Paket zu importieren:
  1. Öffnen Sie die /apps/geometrixx-finance/demo-artifacts/geometerixx-finance-campaign.xml-Datei in CRXDe Lite.
  2. Speichern Sie den Dateiinhalt als XML-Datei auf dem Campaign-Serverdateisystem.
  3. Öffnen Sie die Campaign-Client-Konsole, die mit dem Campaign-Server verbunden ist, und wechseln Sie zu Extras > Erweitert > Paket importieren.
  4. Wählen Sie die Option Paket aus Datei installieren und klicken Sie auf Weiter.
  5. Suchen Sie die im zweiten Schritt gespeicherte XML-Datei, und wählen Sie sie aus.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Auf dem nächsten Bildschirm wählen Sie Warnungen ignorieren, und dann klicken Sie auf Start.
  8. Schließen Sie das Dialogfeld, nachdem die Datei erfolgreich importiert wurde.

Konfigurieren externer Konten für AEM Server

  1. Verbinden Sie den Campaign-Server mithilfe der Adobe Campaign Client-Konsole.
  2. Wechseln Sie zu Administration > Plattform > Externe Konten.
  3. Klicken Sie auf das Konto local-aem. Es verweist standardmäßig auf http://localhost:4502.
  4. Als Serverangabe geben Sie die Autorenserver-URL ein. Beispiel: http://<Hostname>:<Port>.
  5. Geben Sie im Konto den Benutzernamen ein, um eine Verbindung mit dem Autorenserver herzustellen.
  6. In „Kennwort“ geben Sie das Kennwort für den angegebenen Benutzernamen ein.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Konfigurieren von AEM ResourceTypeFilter

  1. Verbinden Sie den Campaign-Server mithilfe der Adobe Campaign Client-Konsole.
  2. Wechseln Sie zu Administration > Plattform > Optionen.
  3. Klicken Sie auf AEMResourceTypeFilter und stellen Sie sicher, dass der Wert mit mcm/campaign/components/campaign_newsletterpage angegeben ist. Aktualisieren Sie den Wert, falls erforderlich.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Konfigurieren der E-Mail-Adresse des Benutzers

  1. Verbinden Sie den Campaign-Server mithilfe der Adobe Campaign Client-Konsole.
  2. Wechseln Sie zu Profile und Ziele > Empfänger.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Empfänger und wählen Sie den Ordner GeometrixxFinance. Er enthält die Vorkonfiguration, wie in der folgenden Tabelle aufgeführt.
  4. Fügen Sie eine gültige E-Mail-Adresse für jeden Benutzer hinzu.
  5. Speichern Sie die Konfiguration.
VornameNachnameGeschlechtE-Mail
Alison
ParkerFrau

JohnDoeMann

Re-sync-Bereitstellungsvorlagen

  1. Verbinden Sie den Campaign-Server mithilfe der Adobe Campaign Client-Konsole.
  2. Wechseln Sie zu Ressourcen > Vorlagen > Bereitstellungsvorlagen.
  3. Erweitern Sie und wählen Sie den Ordner GeometrixxFinance-Vorlagen.
  4. Führen Sie folgende Schritte für jede Vorlage im Ordner aus.
    1. Öffnen Sie die Vorlage.
    2. Klicken Sie auf Synchronisierung deaktivieren.
    3. Klicken Sie nun auf Synchronisieren. Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem alle Kampagnen-E-Mails in der Autoreninstanz verfügbar sind.
    4. Wählen Sie die für die Bereitstellungsvorlage erstellte E-Mail aus.
    5. Klicken Sie auf OK.
Hinweis: Wenn beim Deaktivieren der Synchronisierung ein Fehler auftritt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Vorlageneditor, und dann wählen Sie XML-Quelle bearbeiten. In der XML-Quelle suchen Sie nach dem Eintrag remoteContent und entfernen ihn. Klicken Sie nun auf OK und synchronisieren sie.

Konfigurieren des Arbeitsablaufs für die Geometrixx Finance-Kampagne

  1. Verbinden Sie den Campaign-Server mithilfe der Adobe Campaign Client-Konsole.
  2. Wechseln Sie zu Kampagnenverwaltung > Kampagnen.
  3. Öffnen Sie Geometrixx Finance Campaign.
  4. Klicken Sie im Kampagnen-Editor auf die Registerkarte Targeting und Arbeitsabläufe.
  5. Öffnen Sie GeometrixxFinanceWorkflow.
  6. Öffnen Sie den Arbeitsablaufschritt Datei-Collector.
  7. Das konfigurierte Verzeichnis ist C:\workflow-watchfolder. Erstellen Sie einen Ordner mit diesem Namen, wenn er nicht im Campaign-Serverdateisystem vorhanden ist. Sie können einen anderen Ordner angeben. Dann müssen Sie jedoch sicherstellen, dass der Ordner für den Veröffentlichungsserver freigegeben und auch im Eintrag Pfad für freigegebene Ordner in der Geometrixx Finance-Konfiguration konfiguriert ist, wie beschrieben in Referenz-Website-Konfiguration.

Dieser Arbeitsablauf schließt Folgendes ein: Datei-Collector, JavaScript-Code, Abfrage, Aktualisierungsdaten und Bereitstellungsaktivitäten.

Starten des Kampagnenarbeitsablaufs

Starten Sie den GeometrixxFinanceWorkflow. Anfangs wird eine E-Mail, die auf der Geometrixx Finance Credit Card Newsletter-Vorlage basiert, an alle Empfänger gesendet, die im GeometrixxFinance-Empfängerordner enthalten sind. Im nächsten Schritt überwacht der Datei-Collector jede XML-Datei, die vom Veröffentlichungsserver im freigegebenen Ordner abgelegt wird. Der Veröffentlichungsserver platziert XML-Dateien für das Auslösen von E-Mails für die Entwurfsanwendung, das Begrüßungs-Kit und Kreditkartenauszüge.

Konfigurieren Sie Analytics

Anhand von AEM forms-Integration und Adobe Analytics können Sie verfolgen und analysieren, wie Ihre Kunden mit Ihren Formularen und Dokumenten interagieren. Auf diese Weise können Sie Probleme erkennen und korrigieren und die Konversionsrate erhöhen.

Um diese Funktion auf der Referenz-Website zu nutzen, konfigurieren Sie Ihr Analytics-Konto, wie beschrieben unter Konfigurieren von Analysen und Berichten.

Target konfigurieren

Die Referenz-Website zeigt die Integration von AEM forms mit Adobe Target, einer Anwendung, die Ihnen erlaubt, zielgruppenorientierten und personalisierten Inhalt in adaptive Dokumente aufzunehmen. Auch können A/B-Tests für adaptive Formulare erstellt werden.

Um die Integration auf der Referenz-Website zu testen, führen Sie folgende Schritte aus, um Target in AEM zu konfigurieren:

  1. Rufen Sie http://<Hostname>:<Port>/libs/cq/core/content/tools/cloudservices.html auf.
  2. Klicken Sie im Bereich Adobe Target auf Konfigurationen anzeigen und anschließend auf das Symbol +, um eine neue Konfiguration anzuzeigen.
  3. Geben Sie im Dialogfeld „Konfiguration erstellen“ einen Titel und optional einen Namen für die Konfiguration ein. Klicken Sie dann auf Erstellen. Für die Konfiguration wird das Dialogfeld „Komponente bearbeiten“ angezeigt.
  4. Geben Sie Ihren Client-Code, die E-Mail und das Kennwort an, die mit Ihrem Target-Konto verknüpft sind.
  5. Klicken Sie auf Verbindung mit Adobe-Target herstellen. Sobald das Target-Konto erfolgreich konfiguriert ist, müssen Sie ein Framework erstellen.
  6. Wechseln Sie zu „http://<Hostname>:<Port>/system/console/configMgr
  7. “.
  8. Klicken Sie auf AEM forms Target-Konfiguration.
  9. Wählen Sie ein Target-Framework aus.
  10. Geben Sie im Feld Target-URLs die URL für AEM forms ein. Beispiel: http://<Hostname>:<Port>
  11. Klicken Sie auf Speichern.

Aktivieren der Anmeldung über soziale Konten

Mit AEM können Sie Ihren Kunden gestatten, sich über ihre Facebook- und Twitter-Konten anzumelden. Um dies zu ermöglichen, müssen Sie Authentifizierungsverfahren aktivieren und Facebook- und Twitter-Anwendungen erstellen, wie beschrieben in Anmeldung bei sozialen Netzwerken und Personalisierung.

Konfigurieren des AEM forms JEE-Servers

Konfigurieren des ContentRepositoryConnector-Dienstes

  1. Wechseln Sie auf AEM forms JEE zu http://<Hostname>:<Port>/adminui.
  2. Wechseln Sie zu Dienste > Anwendungen und Dienste > Dienstverwaltung.
  3. Klicken Sie in der Liste der Dienste auf ContentRepositoryConnector : 1.0.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte „Konfiguration“ in der Dropdown-Liste „Ausführen als“ auf Benannter Benutzer.
  5. Geben Sie in der Experience Management Server-URL den Pfad zum CRX-Server an. Beispiel: http://<Hostname>:<Port>/lc/crx/server/
  6. Geben Sie admin im CRX-Benutzerfeld an.
  7. Geben Sie admin im CRX-Kennwortfeld an.
  8. Klicken Sie auf Speichern.

Nächster Schritt

Jetzt können Sie die Referenz-Website erkunden. Weitere Informationen zum Referenz-Website-Arbeitsablauf und den Schritten finden Sie unter Schrittweise Anleitung für die Geometrixx Finance-Referenz-Website.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie