Ein Profil ist ein Ressourcenknoten in Apache Sling. Es enthält eine benutzerdefinierte Version des HTML5-Formularen-Render-Dienstes. Sie können den HTML5-Formular-Renderdienst verwenden, um Erscheinungsbild, Verhalten und Interaktionen von HTML5-Formularen anzupassen. Ein Profilknoten ist im Ordner /content im JCR-Repository vorhanden. Sie können den Knoten direkt im Ordner /content oder in einem beliebigen Unterordner des Ordners /content befinden.

Der Profilknoten hat die sling:resourceSuperType-Eigenschaft und der Standardwert ist xfaforms/profile. Das Render-Skript für den Knoten ist unter /libs/xfaforms/profile verfügbar. 

Die Sling-Skripte sind JSP-Skripte. Diese JSP-Skripte dienen als Container für den HTML-Code für das angeforderte Formular und die erforderlichen JS-/CSS-Artefakte. Die Sling-Skripte werden auch als Profil-Renderer-Skripte bezeichnet. Der Profil-Renderer ruft den Formular-OSGi-Dienst auf, um das angeforderte Formular zu rendern.

Das Profil-Skript ist für GET- und POST-Anforderungen in html.jsp und html.POST.jsp verfügbar. Sie können eine oder mehrere Dateien kopieren und verändern, um Ihre Anpassungen zu überschreiben. Erstellen Sie keine ersetzenden Änderungen, da die Patchaktualisierung solche Änderungen überschreibt.

Ein Profil enthält verschiedenen Module. Die Module sind formRuntime.jsp, config.jsp, toolbar.jsp, formBody.jsp, nav_footer.jsp und footer.jsp.

formRuntime.jsp

Die formRuntime.jsp-Module enthalten Verweise auf die Clientbibliotheken. Sie stellen außerdem Methoden dar, um Gebietsschema-Informationen von einer Anforderung zu extrahieren und lokalisierte Nachrichten in die Anforderung einzufügen. Sie können eigene benutzerdefinierte JavaScript-Bibliotheken oder Stile in formRuntime.jsp einbeziehen. 

config.jsp

Das config.jsp-Modul enthält verschiedene Konfigurationen wie Protokollierung, Proxy-Dienste und Verhaltensversion. Sie können Ihre eigene benutzerdefinierte Konfiguration und das benutzerdefinierte Widget zum config.jsp-Modul hinzufügen. Sie können auch Konfigurationen wie beispielsweise benutzerdefinierte Widget-Registrierung zum config.jsp-Modul hinzufügen.

toolbar.jsp

Die toolbar.jsp enthält den Code zur Erstellung von farbigen Symbolleisten. Um die Symbolleiste zu entfernen, müssen Sie toolbar.jsp aus der html.jsp entfernen

formBody.jsp

Das Modul formBody.jsp dient zur HTML-Darstellung des XFA-Formulars.

Zunächst rendert das HTML5-Formular nur die erste Seite des Formulars. Wenn ein Benutzer das Formular scrollt, wird der Rest des Formulars geladen. Dadurch wird der Ladevorgang verkürzt. Die Komponente „nav_footer.jsp“ enthält alle Stile und erforderlichen Elemente, um das schrittweise Laden der Seiten beim Scrollen zu erleichtern.

footer.jsp

Das Modul „footer.jsp“ ist leer. Damit können Sie Skripte hinzufügen, die ausschließlich für die Interaktion mit dem Benutzer dienen.

Erstellen von benutzerdefinierten Profilen

Um ein benutzerdefiniertes Profil zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus: 

Profilknoten erstellen

  1. Navigieren Sie zur CRX DE-Schnittstelle unter der URL: http://[server]:[port]/crx/de und melden Sie sich mit Administratorberechtigungen an.

  2. Im linken Fensterbereich navigieren Sie zum Speicherort: /content/xfaforms/profiles.

  3. Kopieren Sie „node default“ und fügen Sie den Knoten in einen anderen Ordner (/content/profiles) mit dem Namen hrform ein.

  4. Wählen Sie den neuen Knoten hrform und fügen Sie eine String-Eigenschaft hinzu: sling:resourceType mit dem Wert: hrform/demo.

  5. Klicken Sie im Symbolleistenmenü auf Alle speichern, um die Änderungen zu speichern.

Das Profil-Renderer-Skript erstellen

Nachdem Sie ein benutzerdefiniertes Profil erstellt haben, fügen Sie Render-Informationen zu diesem Profil hinzu. Nach Erhalt einer Anfrage für das neue Profil prüft CRX das Vorhandensein des Ordners „/apps“, damit die JSP-Seite wiedergegeben werden kann. Erstellen Sie die JSP-Seite im Ordner „/apps“.

  1. Im linken Fensterbereich navigieren Sie zum Ordner /apps.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner /apps und wählen Sie die Erstellung eines Ordners mit dem Namen hrform.

  3. Erstellen Sie im Ordner hrform den Ordner demo.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle speichern.

  5. Navigieren Sie zu/libs/xfaforms/profile/html.jsp und kopieren Sie den Knoten html.jsp.

  6. Fügen Sie den Knoten html.jsp in den Ordner /apps/hrform/demo, den Sie vorher erstellt haben, mit demselben Namen html.jsp ein und klicken Sie auf Speichern.

  7. Wenn Sie andere Profil-Skript-Komponenten haben, führen Sie die Schritte 1-6 aus, um die Komponenten in den Ordner „/apps/hrform/demo“ zu kopieren.

  8. Um zu überprüfen, dass das Profil erstellt wurde, rufen Sie die URL URL http://[server]:[port]/content/xfaforms/profiles/hrform.html

    auf.

Um Ihre Formulare zu überprüfen,Import your forms Importieren Sie Ihre Formulare aus Ihrem lokalen Dateisystem in AEM forms undzeigen Sie eine Vorschau des Formulars in der Autoreninstanz des AEM-Servers an.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie