Adaptive Formulare umfassen mehrere Übermittlungsaktionen für den sofortigen Einsatz, um Formulardaten an verschiedene Endpunkte oder Arbeitsabläufe zu senden. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die Übermittlungsaktion „Inhalt speichern“ verwenden können, um Formulardaten im JCR-Repository zu speichern. Außerdem wird behandelt, wie die Übermittlungsaktion zum Speichern von PDF-Dateien funktioniert.

Speichern von Inhalten im JCR-Repository

Die Aktion für Inhaltsspeicherung gehört zu den Übermittlungsaktionen, die zum Speichern von Formulardaten im JCR-Repository verwendet werden können. Wenn die Aktion für Inhaltsspeicherung auf einem adaptiven Formular konfiguriert wird, werden beim Senden des Formulars die Formularfeldwerte als Eigenschaften auf dem JCR-Knoten des konfigurierten Pfads zum Speichern von Inhalten gespeichert. Die Daten werden außerdem in der XML-Datei erfasst, die als jcr:data-Eigenschaft auf dem Knoten gespeichert wird.

Im Falle von XFA- oder XSD-basierten adaptiven Formularen werden nur die ungebundenen Felder als Eigenschaften auf dem Knoten gespeichert. Die Dateianlagen im adaptiven Formular werden als untergeordnete Knoten gespeichert. Ein untergeordneter Knoten wird für jede Dateianlagenkomponente erstellt und die Dateien werden unter den entsprechenden untergeordneten Komponentenknoten gespeichert.

Sobald die Daten gespeichert sind, wird der Benutzer zur konfigurierten Dankeseite geleitet. Wenn die Dankeseite nicht konfiguriert ist, wird der Benutzer zur Dankeseite für den sofortigen Einsatz geleitet. Der Pfad zum neu erstellten Knoten wird als URL-Parameter an die Dankeseite gesendet.

 
Knotenstruktur gesendeter Formulardaten
Knotenstruktur gesendeter Formulardaten

Eigenschaften des erstellten Knotens zum Senden von Formularen
Knoteneigenschaften

Konfigurieren des Pfads zum Speichern von Inhalten

Bei der Übermittlungsaktion „Inhalt speichern“ müssen Sie den Pfad zum Speichern von Inhalten konfigurieren. Dieser verweist auf den Knoten im Repository, in dem Daten gespeichert werden sollen. Sie können ihn im Dialogfeld Start des adaptiven Formulars am oberen Rand des adaptiven Formulars konfigurieren.

Konfiguration der Übermittlungsaktion für den Pfad zum Speichern von Inhalten
Konfiguration der Übermittlungsaktion für den Pfad zum Speichern von Inhalten

Spezifikationen des Pfads zum Speichern von Inhalten

Beachten Sie beim Konfigurieren des Pfads zum Speichern von Inhalten Folgendes:

  • Der Benutzer, der Daten sendet, sollte für den übergeordneten Ordner, der als Pfad zum Speichern von Inhalten festgelegt wurde, über die Berechtigung add_node verfügen. Der übergeordnete Ordner, der im Beispiel in diesem Artikel verwendet wurde, lautet: /content/usergenerated/content/forms/af/HMRCDemo. Der HMRCDemo-Ordner sollte über die Berechtigung addChildNodes verfügen. Diese Berechtigung kann auch von jedem Vorgängerknoten des übergeordneten Ordners vererbt werden.
  • Wenn der Pfad mit / endet, wird ein eindeutiger Knoten unter dem konfigurierten Pfad zum Speichern von Inhalten erstellt und die Daten werden auf diesem eindeutigen Knoten gespeichert.
    Wenn der Pfad nicht mit / endet, werden die Daten auf dem Knoten des konfigurierten Pfads gespeichert. Es wird kein eindeutiger Knoten erstellt.
  • Der Knoten, auf den der Pfad zum Speichern von Inhalten verweist, sollte vom Typ sling:folder sein. In diesem Beispiel ist HMRCDemo beispielsweise vom Typ sling:folder.
Konfigurierter Knoten zum Speichern von Pfaden für die Übermittlungsaktion zum Speichern von Inhalten
Knoten zum Speichern von Pfaden

ACL für konfigurierten Knoten zum Speichern von Pfaden für die Übermittlungsaktion zum Speichern von Inhalten
ACL für den Knoten zum Speichern von Pfaden

Hinweis:

Wenn mit demselben Erstellerknoten mehrere Veröffentlichungsknoten verknüpft und nicht gruppiert sind, sind die gesendeten Daten des einen Veröffentlichungsknotens nicht auf einem anderen Veröffentlichungsknoten verfügbar. In diesem Fall müssen Sie den mit der Erstellerinstanz verknüpften Agenten für Rückwärtsreplikation konfigurieren. So wird sichergestellt, dass das Veröffentlichen der gesendeten Knoten an alle Veröffentlichungsinstanzen mit der Erstellerinstanz verknüpft ist. Weitere Informationen zum Konfigurieren des Reverse Application Agent finden Sie unter http://dev.day.com/docs/de/cq/current/deploying/replication.html

Übermittlungsaktion „PDF speichern“

Die Übermittlungsaktion „PDF speichern“ ist im Rahmen des Add-On-Pakets für AEM forms verfügbar und gilt nur für XFA-basierte adaptive Formulare. Neben der Speicherung der Daten auf dem Knoten werden bei der Übermittlungsaktion „PDF speichern“ die Formulardaten mit dem XDP zusammengefügt, um unter dem konfigurierten Pfad zum Speichern von Inhalten eine PDF-Datei zu erstellen und zu speichern. Wenn das Formular so konfiguriert wurde, dass zum Signieren des PDF-Dokuments Adobe EchoSign verwendet wird, wird die signierte PDF-Datei im konfigurierten Knoten als untergeordneter Knoten gespeichert.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie