Die Zertifikatsanzeige enthält die folgenden Informationen zum Zertifikat:

  • Anzeigenamen des Zertifikats

  • Zertifikatprofile

  • Gültigkeitsdauer

  • Acrobat Reader DC Extensions-Verwendungsrechte

Anzeigenamen des Zertifikats

Der Anzeigename eines Acrobat Reader DC Extensions-Zertifikats ist eine Zeichenfolge mit den Eigenschaften des Zertifikats (siehe folgendes Beispiel):

ARE 2D Barcode Full Production V6.1 P8 0002054

Die Zeichenfolge enthält folgende Elemente:

Zertifikatstyp:

Beschreibt die AEM Forms-Module, die das Zertifikat aktiviert, sowie den Grad der Aktivierung (beispielsweise ARE 2D Barcode Full). Eine Liste der verfügbaren Zertifikatstypen finden Sie im Abschnitt „Zertifikatprofile“ in der Tabelle in der Spalte „Typ“.

Bereitstellungstyp:

Gibt den vorgesehenen Zweck des Zertifikats an (z. B. Produktion). Der Wert kann „Test“ oder „Produktion“ lauten. Eine Liste der Bereitstellungstypen für jeden Zertifikatstyp finden Sie im Abschnitt „Zertifikatprofile“ in der Tabelle in der Spalte „Bereitstellungstyp“.

Verwendungsrechteversion:

Beschreibt die Version des Verwendungsrechtealgorithmus, für die das Zertifikat verwendet werden kann (z. B. V6.1). Diese Version gibt nicht die Version von Acrobat oder Acrobat Reader DC Extensions an.

Profilcode:

Der Profilcode ist eine Kurzbeschreibung der vollständigen Zertifikateigenschaften (beispielsweise P8). Eine Liste der Profilcodes für jeden Dateityp finden Sie im Abschnitt „Zertifikatprofile“ in der Tabelle in der Spalte „Profilcode“.

Seriennummer:

Jedem von Adobe ausgestellten Zertifikat wird eine Seriennummer zugewiesen (z. B. 0002054). Der Support von Adobe Enterprise oder ein Adobe Enterprise-Kundenbetreuer kann anhand dieser Seriennummer das Zertifikat einer bestimmten Produktbestellung oder einem OEM-Vertrag zuordnen.

Zertifikatprofile

Die folgende Tabelle enthält die Zertifikatprofile, die Sie beim Analysieren von Acrobat Reader DC Extensions-Zertifikaten vorfinden können.

Profilcode

Typ

Gültigkeitsdauer

Bereitstellungstyp

P1

SAP-Produktion

Maximal

Produktion

P2

SAP- Interner Test

2 Jahre

Testversion

P3

Acrobat Reader DC Extensions, Produktion

Maximal

Produktion

P4

Acrobat Reader DC Extensions, Interne Verwendung durch Adobe

2 Jahre

Produktion

P5

Acrobat Reader DC Extensions, Partnerintegration

2 Jahre

Testversion

P6

Acrobat Reader DC Extensions, Text

60 Tage

Test

P8

Forms, Produktion

Maximal

Produktion

P9

Adobe Acrobat 7.x, Produktion

Maximal

Produktion

I10

Forms; kann von OEMs verwendet werden

Maximal

Produktion und Test

I11

Forms; kann von OEMs verwendet werden

Maximal

Produktion und Test

I12

Nur Signatur. Kann von OEMs verwendet werden

Maximal

Produktion und Test

I13

Nur Offline-Kommentierung. Kann von OEMs verwendet werden

Maximal

Produktion und Test

I14

Nur Kommentierung. Kann von OEMs verwendet werden

Maximal

Produktion und Test

I15

Vollständige Berechtigungen. Kann von OEMs verwendet werden

Maximal

Produktion und Test

Gültigkeitsdauer

Testzertifikate werden Kunden und Entwicklern ausgestellt, damit diese Beispielanwendungen für Produkte entwickeln und testen können. Die Gültigkeitsdauer dieser Zertifikate ist 60 bis 90 Tage. Der Ablauf erfolgt am Ende des zweiten Monats nach dem Datum der Ausstellung.

Zertifikate für die Partnerintegration werden Adobe-Geschäftspartnern ausgestellt, um die Softwareentwicklung, Integration, Erstellung von Prototypen und Demos zu unterstützen. Diese Zertifikate gelten zwei Jahre ab dem Ausstellungsdatum.

Zertifikate für die interne Verwendung bei Adobe werden innerhalb des Unternehmens Adobe verwendet, um die Softwareentwicklung, Integration, Erstellung von Prototypen und Demos zu unterstützen. Diese Zertifikate gelten zwei Jahre ab dem Ausstellungsdatum.

Produktionszertifikate werden an Kunden, die Acrobat Reader DC Extensions erworben haben, ausgegeben. Diese Zertifikate sind für den von der Zertifizierungsstelle maximal zugelassenen Zeitraum gültig (siehe die Spalte „Maximal“ in der Tabelle „Zertifikatprofile“).

Acrobat Reader DC Extensions-Verwendungsrechte

Wenn Sie das Acrobat Reader DC Extensions-Zertifikat in der Zertifikatanzeige untersuchen, können Sie das Element „Verwendungsrechte“ auf der Registerkarte „Details“ auswählen (falls konfiguriert), um eine in Elemente untergliederte Liste der Adobe Reader-Verwendungsrechte anzuzeigen, die vom Zertifikat aktiviert werden können. Die für ein bestimmtes Dokument aktivierten Verwendungsrechte stellen eine Teilmenge der vom Zertifikat aktivierten Rechte dar.

Wenn Onlinekommentierung in einer Umgebung ohne Zusammenarbeitsfunktionalität erforderlich ist, wenden Sie sich wegen weiterer Informationen an den Adobe-Support. Die Mode-Eigenschaft entspricht dem Bereitstellungstyp und lautet entweder production (Produktion) oder evaluation (Test).

Die zulässigen Acrobat Reader DC Extensions-Verwendungsrechte umfassen mindestens ein spezifisches Element. Diese Elemente werden in verschiedenen Kombinationen verwendet, um Variationen lizenzierter Produktfunktionen zu ermöglichen.

Verwendungsrechte – Element

In Adobe Reader aktivierte Funktion bei der Anzeige eines PDF-Dokuments mit aktivierten Verwendungsrechten

FormFillInAndSave

Formularfelder auszufüllen und Dateien lokal speichern

FormImportExport

Formulardaten als FDF-, XFDF-, XML- und XDP-Dateien importieren und exportieren

FormAddDelete

Felder und Feldeigenschaften im PDF-Formular hinzufügen, ändern oder löschen

SubmitStandalone

Daten per E-Mail oder offline an einen Server senden, der nicht in einer Browsersitzung ausgeführt wird

SpawnTemplate

Seiten aus Vorlagenseiten innerhalb desselben Formulars erstellen

Signing

PDF-Dokumente digital signieren und speichern und digitale Signaturen löschen

AnnotModify

Dokumentanmerkungen (z. B. Kommentare) erstellen und ändern

AnnotImportExport

Anmerkungen (z. B. Kommentare) in einer getrennten Datei speichern und Kommentare aus einer Datei laden

BarcodePlaintext

Ein Dokument mit Formulardaten in einem unverschlüsselten Strichcodeformat drucken, für das zum Dekodieren keine lizenzierte Serversoftware erforderlich ist

AnnotOnline

Anmerkungen (z. B. Kommentare) auf einen Server für die Online-Überprüfung und -Kommentierung hochladen und von diesem herunterladen

FormOnline

Mit Webdiensten oder Datenbanken verbinden, die in einem PDF-Formular definiert sind

EFModif

Eingebettete Dateiobjekte ändern, die mit dem PDF-Dokument verknüpft sind

Hinweis:

Acrobat Reader DC Extensions-Verwendungsrechte können von Adobe nur in bestimmten Kombinationen lizenziert werden, die zusammen funktionieren. Es ist nicht möglich, diese Funktionen einzeln zu lizenzieren. Informationen zu den möglichen Kombinationen von Verwendungsrechten erhalten Sie von Ihrem AEM Forms-Kundenbetreuer.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie