Forms ermöglicht Ihnen, eine benutzerdefinierte XCI-Datei anzugeben, die für die Wiedergabe verwendet werden soll. (Siehe Speicherorte für Forms konfigurieren.) Standardmäßig setzt Forms einige der in der XCI-Datei festgelegten Optionen außer Kraft:

  • config/present/xdp/packets

  • config/present/pdf/creator

  • config/present/pdf/producer

  • config/present/pdf/compression/compressObjectStream

Sie können Optionen auswählen, die das Außerkraftsetzen der oben angegebenen Optionen verhindern. In diesem Fall verwendet Forms die in der benutzerdefinierten XCI-Datei angegebenen Werte.

  1. Klicken Sie in Administration Console auf „Dienste“ > „Forms“.

  2. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „XCI-Systemstandardoptionen verwenden“. Wenn diese Option ausgewählt ist, verwendet Forms seine Standardwerte für die packets-, creator-, producer- und compressObjectStream-Einstellungen. Bei deaktivierter Option verwendet Forms die in der benutzerdefinierten XCI-Datei angegebenen Werte.

  3. Klicken Sie auf Speichern.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie