Beim Erstellen eines Formulars in AEM Forms Designer können Sie nicht nur die PDF-Wiedergabe eines Formulars, sondern auch eine HTML5-Wiedergabe davon in der Vorschau anzeigen. Sie können die Registerkarte HTML-Vorschau verwenden, um ein Formular anzuzeigen, wie es im Browser angezeigt werden wird.

Aktivieren Sie die HTML-Vorschau für XDP-Formulare in Designer

Um Designer für die Erstellung einer HTML-Vorschau für XDP-Formulare zu aktivieren, müssen Sie folgende Konfigurationen durchführen:

  • Anforderungen mit leerem Referrer zulassen
  • Anforderungs-Nutzdatengröße für große Formulare erhöhen
  • Details zum AEM Forms-Server bereitstellen  

Anforderungen mit leerem Referrer zulassen

In AEM schützt Apache Sling Referrer-Header vor CSRF-Angriffen. Der Header kann die POST-Anforderungen mit leeren Referrer-Headers deaktivieren. Führen Sie in Entwicklungsumgebungen die folgenden Schritte aus, um den Filter zu konfigurieren, um Anforderungen mit leeren Referrern zulassen:

  1. Navigieren Sie zu://[Server]:[Port]/system/console/configMgr.

  2. Aktivieren Sie unter der Option Apache Sling Referrer-Filter Leere zulassen und klicken Sie auf Speichern.

Anforderungs-Nutzdatengröße für große Formulare erhöhen

Standardmäßig beträgt die maximale Nutzdatengröße de Formulare 200 KB. Erhöhen Sie das Limit der maximalen Nutzdatengröße, um größere Formulare zu unterstützen. Führen Sie zum Ändern des Größenlimits folgende Schritte durch:

Hinweis:

Wenn Sie ein Formular senden, das größer als das maximale Limit ist, wird der Fehler HTTP 500 angezeigt und die Ausnahme Vorlage wurde nicht angegeben wird protokolliert.

  1. Navigieren Sie zu://[Server]:[Port]/system/console/configMgr.

  2. Suchen und öffnen Sie den Service apache felix jetty based http.

  3. Ändern Sie die Eigenschaft maximale Formulargröße und klicken Sie auf Speichern.

Details zum AEM Forms-Server bereitstellen  

  1. Navigieren Sie in Designer zu Werkzeuge > Optionen.

  2. Wählen Sie im Fenster „Optionen“ die Seite Serveroptionen, stellen Sie die folgenden Details bereit und klicken Sie auf OK.

    • Server-URL: AEM Forms-Server-URL.
    • HTTP-Portnummer: AEM-Server-Port. Der Standardwert ist 4502.
    • HTML-Vorschaukontext: Pfad des Profils, der für die Wiedergabe der XFA-Formulare verwendet wird. Der Standardwert ist /content/xfaforms/profiles/default.html. Das Standardprofil wird verwendet, um das Formular in Designer in der Vorschau anzuzeigen. Sie können außerdem den Pfad zu einem benutzerdefinierten Profil angeben.
    • Forms Manager Context: Kontextpfad, an dem die Forms Manager-Benutzeroberfläche bereitgestellt wird. Der Standardwert lautet /aem/forms.

    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass AEM Forms ausgeführt wird. Die HTML-Vorschau stellt eine Verbindung zum CRX-Server zur Generierung einer Vorschau her.

    AEM Forms Designer-Optionen
    AEM Forms Designer-Optionen

  3. Um ein Formular in HTML in der Vorschau anzuzeigen, klicken Sie auf die Registerkarte HTML-Vorschau.

    Hinweis:

    Wenn die Registerkarte für die HTML-Vorschau geschlossen ist, drücken Sie F4, um sie zu öffnen. Sie können die HTML-Vorschau auch über das Menü „Ansicht“ wählen, um die betreffende Registerkarte zu öffnen.

    Hinweis:

    Die HTML-Vorschau unterstützt keine PDF-Dokumente. Die HTML-Vorschau ist nur für XDP-Dokumente vorgesehen.  

So zeigen Sie die Vorschau eines Formulars mit Musterdaten an

Sie können Ihr Formular in Designer mit Hilfe von Muster-XML-Daten testen und in der Vorschau anzeigen. Es wird empfohlen, das Formular häufig mit Musterdaten zu testen, um sicherzustellen, dass es richtig wiedergegeben wird.

Falls Ihnen keine Musterdaten vorliegen, können Sie sie von Designer erstellen lassen oder auch selbst erstellen. (Siehe Musterdaten automatisch generieren, um die Vorschau Ihres Formulars anzuzeigen und Musterdaten automatisch erstellen, um die Vorschau Ihres Formulars anzuzeigen.)

Durch Testen Ihres Formulars mit Hilfe von Musterdaten können Sie sicherstellen, dass die Daten und Felder zugeordnet werden und dass sich wiederholende Teilformulare erwartungsgemäß wiederholt werden. Sie können ein ausgeglichenes Formularlayout erstellen, das den jeweiligen Objekten genügend Platz zur Anzeige der zusammengeführten Daten bietet.

  1. Wählen Sie Datei > Formulareigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Vorschau und geben Sie im Feld „Datendatei“ den vollständigen Pfad zu einer Testdatendatei ein. Sie können auch auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ klicken, um zur gewünschten Datei zu gelangen.

  3. Klicken Sie auf OK. Wenn Sie das nächste Mal eine Vorschau des Formulars auf der Registerkarte HTML-Vorschau anzeigen, werden die Datenwerte der XML-Musterdatei in den entsprechenden Objekten dargestellt.

Formulare in einem Repository in der Vorschau anzeigen

In AEM Forms können Sie die Formulare und Dokumente in einem Repository in der Vorschau anzeigen. Mithilfe der Vorschau können Sie genau sehen, wie die Formulare aussehen und wie sie von Endbenutzern verwendet werden. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie