Adobe Analytics verfügt über keinen Standardbericht, der neue Besucher explizit mit wiederkehrenden Besuchern vergleicht. Sie können diese Informationen jedoch durch geringfügige Berechnungen oder Segmentierung erhalten. Alle Erstbesuche sind technisch gesehen auch Erstbesucher. Daher können Sie die Anzahl der Erstbesuche nehmen und diese Zahl von der Gesamtzahl der Einzelbesucher abziehen, um die Anzahl der wiederkehrenden Besucher zu ermitteln.

Verwenden von Analysis Workspace

  1. Legen Sie zwei Segmente an. 
    • Bezeichnen Sie eines als „Wiederkehrende Besuche“ und definieren Sie es als „Besuchscontainer, dessen Anzahl der Besuche größer als 1 ist“.
    • Bezeichnen Sie das andere als „Erste Besuche“ und definieren Sie es als „Besuchscontainer ausschließen, dessen Anzahl der Besuche größer als 1 ist“.
  2. Erstellen Sie in einer Freiformtabelle die gewünschte Aufteilung und übernehmen Sie die beiden Segmente als Metriken.

Verwenden von Ad-hoc-Analyse

Ad-hoc-Analyse hat ein Standardsegment, das nur Erstbesucher enthält.

  1. Öffnen Sie die Ad-hoc-Analyse und navigieren Sie zu einem „Unique Visitors“-Bericht.
  2. Ziehen Sie das Segment „Erstbesucher“ als Metrik in den Arbeitsbereich.
  3. Erstellen Sie mit der folgenden Regel ein Segment: 
    • „Besuchscontainer einbeziehen, dessen Anzahl der Besuche größer als 1 ist“.
  4. Ziehen Sie dieses Segment als weitere Metrik in den Arbeitsbereich, sodass Sie die beiden Metriken nebeneinander sehen können.

Verwenden von Report Builder

Durch die Integration von Report Builder in Excel können Sie einen Besuchsanzahlbericht und einen Unique Visitors-Bericht in derselben Arbeitsmappe anfordern. Dann können Sie die Formelfunktion von Excel verwenden, um automatisch den korrekten Wert zu berechnen.

  1. Öffnen Sie Excel, melden Sie sich bei Report Builder an und erstellen Sie eine Anforderung.
  2. Geben Sie an, dass diese Anforderung im Zusammenhang mit dem Bericht Besucherbindung > Besuchsanzahl steht.
  3. Geben Sie die Report Suite und den Datumsbereich an. Stellen Sie sicher, dass die „Granularität“ aggregiert ist und klicken Sie dann auf „Weiter“.
  4. Ziehen Sie die metrischen Instanzen in das Feld „Metriken“ und klicken Sie dann auf „Fertigstellen“.
  5. Erstellen Sie eine weitere Anforderung, diesmal im Zusammenhang mit einem Traffic-Bericht. Stellen Sie sicher, dass die Report Suite, der Datumsbereich und die Granularität identisch sind, und klicken Sie auf „Weiter“.
  6. Ziehen Sie die gewünschte „Unique Visitors“-Metrik in das Metrikfeld und klicken Sie dann auf „Fertigstellen“.
  7. Sie haben jetzt zwei Anforderungen in dieser Arbeitsmappe. Nehmen Sie eine nicht verwendete Zelle und setzen Sie die folgende Formel ein:

    =B2-B5
    (wobei Zelle B2 Unique Visitors-Daten und Zelle B5 Erstbesuchsdaten enthält. Alle anderen Besuchsnummerndaten können ignoriert werden.)

  8. Das Ergebnis in dieser neuen Zelle sind Erstbesucher abzüglich der Gesamtzahl der Unique Visitors, was gleichbedeutend mit wiederkehrenden Besuchern ist.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie