Um zu berechnen, wie viele Besuche vorhanden sind, wo der Benutzer über eine einzelne Referrer-Domäne eingetreten ist.

Umgebung

  • Adobe Analytics
  • Segmentierung

Schritte

Um Besuche mit einer einzelnen Referrer-Domäne zu erhalten, ist es erforderlich, ein Segment zu erstellen, das Besuche mit Referrer-Domäne entfernt, die nicht mit jeder einzelnen Domäne von Interesse übereinstimmen.

Das bedeutet, dass jede Domäne, die von Interesse ist, eine Bedingung im Segment benötigt. Um zum Beispiel die Besuche zu finden, bei denen Benutzer nur über Yahoo.com hereinkamen, lautet die Segmentdefinition wie folgt:

rtaImage

Um dieses Segment auf andere Domänen zu erweitern, fügen Sie für jede benötigte Domäne einen Exclude-Container ein:

rtaimage_1_

Weitere Informationen

Führen Sie zum Überprüfen der Informationen den Bericht „Referrer-Domäne“ mit der Besuchsmetrik aus.

Normalerweise ergeben die Besuche für die einzelnen Referrer-Domänen eine größere Zahl als die Gesamtanzahl der Besuche. Dies liegt daran, dass ein Einzelbesuch mehr als eine Referrer-Domäne haben kann.

Wenn dieses Segment angewendet wird, zeigt jede Referrer-Domäne gegenseitig ausschließende Besuche an. In diesem Fall sollten sich die Werte summieren.

rtaimage_2_

In diesem Beispiel gab es 4896 Besuche von 4901 Besuchen, bei denen Yahoo der einzige Referrer für den Besuch war.

Die Summe der Zahlen 4896, 4311 und 4079 ergibt 13286 Besuche. Diese Zahl wird auch in der Gesamtsumme angezeigt und bestätigt, dass sich die Besuche gegenseitig ausschließen. 

Weitere Ressourcen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie